2. Stammstrecke

1 Bild

Zweite Münchner S-Bahnstammstrecke: Ohne Streckenausbau massive Verschlechterung für Pendler entlang S4-West und aus dem Allgäu

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Kaufering | am 11.02.2017 | 128 mal gelesen

Kaufering: Bahnhof | Praktisch unbeachtet von Presse und Politik hat die Staatsregierung um die Jahreswende ein neues Nutzen-Kosten-Gutachten für die Zweite Münchner Stammstrecke veröffentlicht. Auf dem ersten Blick bringt dieses neue Konzept auch für die S4-Pendler Verbesserungen. Die S4 aus Geltendorf soll statt bisher alle 20 Minuten neu alle 15 Minuten verkehren, und daneben ist erstmals auch eine Express-S-Bahn ab Buchloe durch die 2....

5 Bilder

Bundeshaushalt 2017: Wann stellt Bundesregierung Signale für S4-Ausbau endlich auf grün?

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Fürstenfeldbruck | am 23.11.2016 | 111 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Bahnhof | Offener Brief an die Bundestagsabgeordneten Im Vorfeld der Bundstagsabstimmung über den Haushalt 2017 am 25.11.2016 Vor der letzten Bundestagswahl im Jahr 2013 haben die Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Landkreis Gerda Hasselfeldt (CSU), Beate Walter-Rosenheimer (Grüne) und Michael Schrodi (SPD) hoch und heilig versprochen, dass sie sich im Bundestag für die Realisierung und Finanzierung des S4-Ausbaus einsetzen würden...

1 Bild

S4-Ausbau muss unbedingt gleichzeitig mit 2. Stammstrecke erfolgen

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Fürstenfeldbruck | am 29.10.2016 | 93 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Bahnhof | Sonst resultieren noch stärker überfüllte Züge als Kollateralschaden der 2. Stammstrecke Der Beschluss zur Realisierung und Finanzierung zur 2. Stammstrecke wird auch von uns begrüsst. Allerdings ist dieser mit gravierenden Nachteilen für die S4-Pendlern verbunden, wenn es nicht gelingt, die Strecke Pasing-Buchenau rechtzeitig zur Eröffnung der 2. Stammstrecke (vsl. 2026) auszubauen. In einer bis vor Kurzem geheim...

1 Bild

Die Hoffnung stirbt zuletzt: Seehofer hat Entscheidung über 2. Stammstrecke für Oktober versprochen

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | München | am 19.10.2016 | 40 mal gelesen

München: Marienplatz | In Seehofers Regierungserklärung im Landtagsplenum vom 28.9.2016 steht es nun schwarz auf weiss: „Im Oktober steht die Entscheidung über die zweite Stammstrecke an. Die Verfahren sind durchgeführt. Es geht jetzt schlicht und einfach um die Finanzierungsvereinbarung. Sie ist für Oktober dieses Jahres beabsichtigt.“ Siehe : Protokoll des Landtagsplenums vom 28.9.2016 Solche Absichtserklärungen gab es bisher am Laufmeter...

2 Bilder

Bundeshaushalt 2017: Wo bleibt das Engagement der Bundestagsabgeordneten für den Ausbau der Münchner S-Bahn

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | München | am 14.07.2016 | 104 mal gelesen

München: Hauptbahnhof | Offener Brief an die Bundestagsabgeordneten der Region München Am 6.7.2016 hat Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble den Bundeshaushaltsentwurf 2017 vorgestellt. In diesem Zahlenwerk, welches Ausgaben von insgesamt 328.7 Mrd. Euro vorsieht, gibt es auch wieder einen Posten für Investitionen in den Schienenpersonennahverkehr von knapp 333 Millionen Euro pro Jahr. Mit diesem Geld (gemäss dem...

Bundeshaushalt 2016 ist Totengräber der 2. Stammstrecke: Offener Brief an bayerische Bundestagsabgeordnete

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | München | am 26.11.2015 | 165 mal gelesen

München: Hauptbahnhof | Bayerns CSU und SPD geben zwar vor, für die 2. Stammstrecke zu kämpfen. Die bayrischen SPD- und CSU- Bundestagsabgeordneten sind jedoch Teil der grossen Koalition in Berlin, und diese wird am morgigen Freitag den Bundeshaushalt 2016 absegnen, welcher nur als Totengräber für die 2. Stammstrecke bezeichnet werden kann. Es ist fünf vor Zwölf: Am Freitagvormittag findet noch die letzte Debatte im Bundestag zum Verkehrshaushalt...

1 Bild

Der SPD-Abgeordnete Dr. Herbert Kränzlein mahnt Fortschritte beim Münchner S-Bahn-Ausbau an.

Hans Bucsek
Hans Bucsek | Landsberg am Lech | am 18.11.2014 | 98 mal gelesen

Die unendliche S-Bahngeschichte; möglicherweise lauern noch Kostenfallen. Die Planungen für den zwingend notwendigen zweiten Münchner S-Bahn-Tunnel ziehen sich weiter in die Länge. Innenminister Joachim Herrmann hatte im Wirtschaftsausschuss auf eine von Dr. Kränzlein initiierte Anfrage eine Binsenweisheit parat: "Je länger wir warten, desto teurer wird der Bau", warnte er. "Allerdings will er erst im kommenden Jahr, nach...

Stillstand bei Münchner S-Bahn und Bayerns Bahnprojekten: Landtag muss Staatsregierung kräftig auf die Finger klopfen!

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | München | am 08.11.2014 | 712 mal gelesen

München: Hauptbahnhof | Am 13.11.2014 berichtet die Bayerische Staatsregierung im Wirtschaftsausschuss zu aktuellen Fragen des Schienenverkehrs in Bayern und zur 2. Stammstrecke München. Ich nahm dies Ankündigung zum Anlass einen offenen Brief an die Mitglieder des Wirtschaftssausschusses zu senden, damit ihnen die Staatsregierung die folgenden Fragen beantwortet: 1. Wie ist der Status der Bayerischen Schienenverkehrsprojekte in der...

1 Bild

S 4 und 2. Stammstreckentunnel: CSU steckt den Kopf in den Sand.

Hans Bucsek
Hans Bucsek | Landsberg am Lech | am 25.08.2014 | 100 mal gelesen

Der Streit zwischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU) und dem Landtagsabgeordneten Dr. Herbert Kränzlein (SPD) zum Ausbau der 2. S-Bahn-Stammstrecke und des viergleisigen Ausbaus der S 4 zwi-schen Pasing und Fürstenfeldbruck geht in die nächste Runde. Dr. Kränzlein hat einen Dringlichkeitsantrag ausgearbeitet, der vom Minister im Wirtschaftsausschuss des Landtags beantwortet werden muss. Der SPD-Abgeordnete hat bereits...

Spin-Doctor der Bahn verkauft Versäumnisse bei Münchner S-Bahn als Erfolge

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Altomünster | am 02.02.2014 | 246 mal gelesen

Altomünster: Bahnhof | Als Spin-Doctor wird eine Person bezeichnet, welche Ereignisse mit dem richtigen Dreh versieht, in dem sie für eine subtil manipulierte Darstellung in den Medien sorgt. Diese Aufgaben übernimmt Bayerns Pressesprecher der Deutschen Bahn, Bernd Honerkamp, in dem er in der Presseerklärung „Elektrischer Betrieb und verbesserter Fahrplan zwischen Altomünster-München“ vom 28.1.2014 Versäumnisse der Deutschen Bahn als Erfolge...

1 Bild

Brief an Verkehrsausschuss: Mehr Elan bei der Münchner S-Bahn nötig

Ralf Wiedenmann
Ralf Wiedenmann | Puchheim | am 07.11.2013 | 424 mal gelesen

Per Mail habe ich heute folgender Brief an sämtliche Mitglieder des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses des neuen Bayerischen Landtags versandt: Die Stabsübergabe im Bayerischen Verkehrsministerium von Martin Zeil (FDP) zu Joachim Herrmann (CSU) sollte unbedingt für eine Standortbestimmung bei der Planung des Münchner S-Bahn-Systems genutzt werden. Seit 2001 beherrscht nur ein Thema die Diskussion: Der zweite...