Anzeige

Sicheres RÜBENRODEN IN Pattensen-Lüdersen 

Auf dem Weg nach Lüdersen
Springe: Lüdersen | Bei guter Sicht fahre ich am Sonntag mit dem Fahrrad von Pattensen nach Lüdersen.
Weil der Bennigser Ackerweg gesperrt ist, nehme ich den Lüderser Weg und denke mir bei den Rübenrodern nichts weiter.
Heute lese ich, was ich verpasst habe.
Also zurück zum Ackerweg. Der ist vorne in Pattensen immer noch gesperrt, aber auf dem Fußweg kann man durch. Dann kommt noch eine Sperrung und man sieht den Grund.

Der Rübenroder!

In der Dunkelheit am Samstag Abend hat der Rübenroder scheinbar einen 110-tausend Volt Leitungsmast gerammt. Der ist dann eingeknickt und über den Roder gefallen.
Das gab kurzfristig Stromausfälle im Raum Weetzen Gehrden auch bei der S-Bahn.
Folgt man dem Prospekt der Firma Holmer, dann ist der Rübenroder T4 eine total sichere und Computer gesteuerte Maschine die automatisch gelenkt wird. Mit Bordcomputer, 28 LED- und Xenonscheinwerfer, Joystick, Überwachung bis zu 6 Farbkameras und HOLMER TopView 360°-Rundumsicht.
Die NASA meinte ja auch vor der Challenger-Katastrophe das alles Sicher sei.
Die AVACON als Betreiber der Stromleitungen muss sich aber auch der Frage stellen, wieso ein Mast so leicht zu kippen ist.

Alles sicher?

1 1
1
1 1
1 2
1
2
2
2
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
28.758
Shima Mahi aus Langenhagen | 08.10.2018 | 16:22  
38.416
Gertraude König aus Lehrte | 08.10.2018 | 17:07  
8.809
R. S. aus Lehrte | 08.10.2018 | 18:07  
17.015
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 08.10.2018 | 18:08  
8.809
R. S. aus Lehrte | 08.10.2018 | 18:11  
4.528
Andrea von der Leine aus Laatzen | 08.10.2018 | 19:22  
27.291
Carmen L. aus Pattensen | 08.10.2018 | 21:10  
12.582
Rainer Bernhard Otto aus Seelze | 16.10.2018 | 11:24  
17.015
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 16.10.2018 | 13:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.