Anzeige

Igel und Hase - oder: Im Zweifelsfall bin ich der Igel

Wann? 04.08.2009

Wo? Freibad Berkheim, Ruiter Straße, 73734 Esslingen am Neckar DEauf Karte anzeigen
Esslingen am Neckar: Freibad Berkheim | Andernorts bereits erwähnter junger Freiburger quälte sich übrigens an seinem Urlaubstag in aller früh aus dem Bett, nur um dann feststellen zu müssen, dass das Freibad montags nicht um 9 oder gar um 8, sondern erst um 10 Uhr aufmacht.

Drolligerweise war natürlich die Tür trotzdem offen, aber - wie der scharfsinnige Beobachter der Szenerie klar erkennen konnte - der Staubsauger noch im Becken.

Der junge Freiburger war verwirrt und tauchte seinen Zeh ins Becken. Was ihm umgehend einen Rüffel des Bademeisters einbrachte. Was den jungen Freiburger erst recht verwirrte.

Er möge sich doch bis 10 Uhr gedulden und sich solange auf das Bankerl setzen (so wie es die scharfsinnige Beobachterin hinter ihrer Zeitung hervorgrinsend seit 8:30 Uhr in aller Stille vormachte).

Als es dann endlich 10 Uhr war, reagierte der junge Freiburger blitzschnell und ging - nein, nicht ins Wasser - er ging rein, um sich seine Badehose anzuziehen.

Gut, dass Schlag 10 Uhr eine Horde Seniorinnen und Kleinkinder in das Freibad einfielen, hätte doch der junge BWLer sonst am End noch den Startschuss versäumt.

Endlich, wir Damen und Kinder glaubten unsern Augen kaum, erschien unser Adonis mit einer schicken Schwimmbrille und pflügte als einziger, der kraulen konnte, durch die Wellen.

Solch sportlichen Vorbildern gewähren wir Damen und Kinder gerne frei Bahn. Doch dann kamen wir ins Grübeln. Sah es doch irgendwie so unheimlich überschaubar aus, was der junge Freiburger da so vorschwamm. Unsere Augen konnten gut mithalten.

Dann hatte er seine zweite Bahn vollendet und lächelte völlig erschöpft - und - außer Puste! Wir fielen bei so viel Charme beinahe in Ohnmacht. Endlich mal ein junger Mann, der uns nicht beschämt.

Unser Ehrgeiz war geweckt - mal sehen, ob es nicht gelingt, da mitzuhalten. Kraulen is nich, hat unsereiner ja nie gelernt. Also Brustschwimmen.

Wir geben alles und als wir am Beckenrand anschlagen, stellen wir beglückt fest. Herr Hase hat uns den Vortritt gelassen.

Zufall?

Wir verschnaufen erst einmal und als Herr Hase zum 2. Mal wendet, wollen wir es noch einmal wissen. Und wirklich - schon wieder haben die Igel gewonnen!

Und das, obwohl mein Mann noch nicht mal dabei war im Freibad - ich musste mich doch glatt selbst doubeln!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.