Anzeige

Geheime Bernsteinförderung zu DDR Zeiten bei Bitterfeld / Goitzsche

Geheime Bernsteinförderung zu DDR Zeiten bei Bitterfeld / Goitzsche

Von 1949 bis 1991 wurde hier im Tagebau Kohle gefördert
Interessanterweise ab 1975 parallel auch Bernstein .
Mitte des 19.Jahrhunderts gab es hier die ersten Bernsteinfunde .

Der Bernstein soll seit gut 20 Millionen Jahren hier lagern.

Mit dem industriellen Abbau von Bernstein zu DDR Zeiten kamen schon mal bis
50 Tonnen im Jahr zum Vorschein .
Insgesamt wurden von 1975 bis 1990 rund 400.000 kg Bernstein gefunden .
Was sicherlich einen hohen Wert für die DDR Wirtschaft dargestellt hat .

Ja was wurde mit den vielen Tonnen gemacht ?
Der Bernstein selber wurde nach Ribnitz-Damgarten verbracht und dort bearbeitet .
Das der Abbau vor der Bevölkerung geheim gehalten wurde , kann man sich kaum vorstellen .

Zur Entstehung des Ganzen .

Mit den Beginn der 70 Jahre , kam es bei den Schmuckherstellern an der Ostsee zu Engpässen .
Es wurde die DDR Bevölkerung aufgerufen Bernstein einzuschicken .
Dabei viel auf das viele Funde aus der Gegen von Bitterfeld kamen .
Geologen untersuchten die Gegend und fanden das Bernsteinlager .

OSTSEE-SCHMUCK in Ribnitz-Damgarten war der größte Schmuckhersteller in der DDR ,bis zu 650 Mitarbeiter arbeiteten hier .


Heute

Letzte Woche sah ich auf der Goitzsche ein doch größeres Schiff .
Kurz nachgefragt . Es ist Bernsteinförderung mit Hilfe eines Saugbaggers .
Ob sich diese Förderung jetzt noch lohnt , war nicht zu erfahren .
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentare
26.550
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 27.02.2017 | 13:24  
4.475
peter blei aus Nordhausen | 27.02.2017 | 13:45  
4.370
Wilhelm Bauer aus Hannover-Südstadt | 28.02.2017 | 12:21  
4.475
peter blei aus Nordhausen | 28.02.2017 | 12:33  
26.550
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 28.02.2017 | 12:50  
6.213
Holger Finck aus Langenhagen | 28.02.2017 | 21:18  
26.550
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 28.02.2017 | 22:09  
6.213
Holger Finck aus Langenhagen | 01.03.2017 | 14:55  
26.550
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 01.03.2017 | 16:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.