Anzeige

... die gesunde Frühjahrs-Offensive: BÄRLAUCH

Frühlingszeit ist Bärlauchzeit! Warum also nicht bei der nächsten Grillparty das Grillgut mal mit einer selbstgemachten "Bärlauch-Kräuterbutter" würzen? Zu viel gegessen- Magenbeschwerden - kein Problem - der selbst angesetzte "Bärlauch-Geist" hilft! Willi hat hier einige Tipps und Rezepte zusammengestellt:

Als erstes einige Worte zur Gesundheit:
Unter Ärzten soll der Spruch kursieren " Bärlauch essen, ist unter 40 freiwillig, über 40 Pflicht"!

Wenn man den Medien, Ärzten und "Kräuterhexen" Glauben schenken darf, so hilft Bärlauch gegen und für Alles. Der Bärlauch-Schnaps soll z.B. bei Blähungen, Bauchschmerzen, Husten und bei Gedächtnisschwäche "älterer" Leute helfen.
Desweiteren sollen alle die unter hohen Blutdruck, zuviel Cholesterin oder Hautkrankheiten und Rheuma leiden, oft zu Bärlauchprodukten greifen. Glauben wirs einfach.
Hier zwei Produktvorschläge:

Bärlauch-Schnaps
- Zirka 100 gr. frischen Bärlauch kleinscheiden und in eine große Flasche (2 ltr.) oder ähnliches Behältnis füllen.
- Mit einem Liter Kornschaps oder Obstler übergießen.
- Behälter für ca. 4 Wochen an einem warmen, sonnigen Platz stellen, ab und zu durchschütteln.
- Flüssigkeit mit einem Sieb, besser Leinentuch abfiltern und in eine neue Flasche abfüllen.
Anwendung: Bei akuten Beschwerden (Magen/Darm) 1/2 bis 1 "Stamperl" - als Kuranwendung morgens und Abends 1 Teelöffel.

Bärlauch-Kräuterbutter
Zutaten: 1kg Butter, 1 El Salz, frischgemahlener Pfeffer, 1 El Weißwein, 1 El Worcestersauce, 5 Schalotten, 1 Tl Senf, etwas Olivenöl.

1 großes Bündel Bärlauch, gleiche Menge gemischte Kräuter, z.B. Petersilie, Schittlauch, Brennessel, Sauerampfer o.ä. oder andere Wild- und Gartenkräuter, waschen , abtupfen und fein hacken.
Ebenso die Schalotten.
Mit der Butter (Zimmertemperatur) und den anderen Zutaten gründlich vermischen.
Butter in kleinen Behältnissen abfüllen und im Kühlschrank lagern. Sie kann auch portioniert eingefroren werden.

Verwendung
Auf frischem Bauernbrot, auf Baguette, zu allen Grillgerichten, Brat- oder Pellkartoffeln und vielen mehr.

Weitere Empfehlung
Willis Bärlauchbrot oder
Bärlauchknödel-Suppe
0
7 Kommentare
18.682
Wilfried Bauer aus Königsbrunn | 14.04.2007 | 09:25  
18.682
Wilfried Bauer aus Königsbrunn | 14.04.2007 | 13:23  
18.682
Wilfried Bauer aus Königsbrunn | 14.04.2007 | 19:00  
567
Hermann Miller Dr.Sc.nat. aus Augsburg | 15.04.2007 | 10:02  
255
Theodor März aus Königsbrunn | 15.04.2007 | 10:26  
18.682
Wilfried Bauer aus Königsbrunn | 15.04.2007 | 13:10  
18.682
Wilfried Bauer aus Königsbrunn | 15.04.2007 | 13:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.