Anzeige

Ed Sheeran spricht über Sucht-Problem

Ed Sheeran spricht über sein Suchtproblem. (Foto: Eva Rinaldi / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0))

“Perfect”-Sänger Ed Sheeran spricht in einem Interview über seine Sucht und wir merken, dass er es eigentlich gar nicht so leicht hat.

Dass Ed Sheeran später mal Sänger wird, war ihm von Anfang an klar. Sein ganzes Leben war quasi danach ausgelegt. Schon als er noch zur Schule ging, schrieb der “Perfect”-Interpret seine eigenen Songs und spielte Gitarre. 2005 - Ed Sheeran war gerade einmal 14 Jahre alt - erschien sogar schon sein erstes Mini-Album “The Orange Room EP”. In den Jahren danach erschienen erneut zwei Alben und ab dann trat er regelmäßig in Clubs und Bars auf, um sich seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Später ging er dann mit Sänger Just Jack auf Tour und veröffentlichte weiter fleißig seine Musik. Und die wollen auch zahlreiche Menschen überall auf der Welt hören. Seit jeher verkaufen sich seine Alben enorm gut - viele wollen hören, was Ed Sheeran zu sagen hat. 2019 brach der gebürtige Brite sogar einen Rekord: Die “Divide Tour”, die 2017 begann, ist sowohl die erfolgreichste Tournee überhaupt, als auch die mit den meisten Besuchern jemals.

Ed Sheeran hat ein Suchtproblem

Man kennt Ed Sheeran eigentlich als einen fröhlichen Strahlemann, der meistens gut gelaunt ist. Doch jetzt erzählt der Brite in einem Interview, dass er mit einem gewaltigen Problem zu kämpfen hat: Sucht. Er habe eine süchtige Persönlichkeit, so der Sänger. Zu vergleichen sei das mit Elton John. Der schrieb nämlich in seinem Buch, das Ed Sheeran im Übrigen gerade liest, dass er so viel Dessert aß, bis er sich übergeben muss und Alkohol trank, nur um zu sehen, wie viel er vertrug. Das alles, so Ed, trifft auch ihn auch zu. Es sei sehr schwer, damit umzugehen, doch er wolle es gerne lernen. Denn sein Suchtproblem habe auch gravierende Auswirkungen auf seine Persönlichkeit: Es münzt immer in Traurigkeit. Doch was Ed Sheeran hilft ist, dass seine Frau Cherry Seaborn immer hinter ihm steht und ihn unterstützt, wo sie nur kann. “Sie ernährt sich sehr gesund, also habe ich mich mit ihr gesund ernährt. Sie trinkt nicht sonderlich viel, also habe ich auch nicht getrunken.”


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.