Anzeige

The Voice Kids 2019: Nico macht auf Youtube Musik (Video) 

Heute Abend läuft die zweite Folge der siebten “The Voice Kids”-Staffel im Fernsehen. Die Kinder können zeigen was sie drauf haben und auf der großen Bühne stehen. Und die Coaches hören gebannt zu. Sie wollen schließlich das beste Talent für ihr Team. Wird Nico gebuzzert?

Für die jungen Talente bei “The Voice Kids” ist es sicher ein besonderes Ereignis auf der Bühne zu stehen und den Song zu performen, den sie sich ausgesucht haben. Manche begleiten sich selbst mit einem Instrument, andere singen mit der Band. Die Kandidaten unterscheiden sich sehr. Was die Show interessant macht. Auch aus verschiedenen Genre wird sich bedient. Von Hip-Hop über Pop bis zu Rock, es war bis jetzt alles dabei. In der Jury sind dieses Jahr: Lena Meyer-Landrut, Mark Forster, Stefanie Kloß und The Boss Hoss. Sie hören den Kandidaten genau zu und drehen sich, wenn sie sich sicher sind, dass sie das Talent in ihrem Team haben wollen. Nachdem sie gebuzzert haben, können sie dann auch das Talent sehen. Werden sich die Coaches für Nico umdrehen?

The Voice Kids 2019: Nico begleitet sich mit der Gitarre

Der 15-jährige Nico gehört zu den Ältesten bei “The Voice Kids”. Bei der Castingshow können Kinder zwischen sieben und 15 Jahren teilnehmen. Nico hat einen eigenen Youtube-Kanal und singt auch auf Instagram für seine Follower. Mit einer Anzahl von fast 30 Tausend Abonennten, hat Nico nicht wenige Follower. Er postet auf seinem Instagram-Account regelmäßig Selfies und Videos von sich. Schau dir hier ein Video von Nico an und mach dir einen ersten Eindruck vom 15-Jährigen. Nico kommt aus Bargteheide, das ist in der Nähe von Hamburg. Seinen Instagram-Account findest du hier: https://www.instagram.com/nico.rss/. Ob sich die Coaches um ihn reißen werden? Das siehst du um 20.15 Uhr auf Sat1.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
1 Kommentar
38.391
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 24.02.2019 | 20:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.