Anzeige

Kate Middleton: Peinliche Photoshop-Panne!

Kate Middleton muss eine Photoshop-Panne hinnehmen (Foto: Mike Webster/FAMOUS)

Ist euch dieses peinliche Detail auf der Weihnachtskarte von Kate Middleton aufgefallen? Damit sorgt sie jetzt für ordentlich Spott auf Twitter.

Wer hätte das gedacht, aber bei Kate Middleton ist eben nicht alles perfekt. Selbst sie hilft mit Photshop nach, sodass ihre Frisur noch besser sitzt, ihre Lächeln noch mehr strahlt und alles makellos aussieht. Dabei können aber auch peinliche Fehler passieren. Während ich mich gefragt habe, wo sich der Babybauch von Kate versteckt, immerhin ist sie schon eine Weile schwanger, ist den Fans was anders aufgefallen. Die werdende Mutter, die sogar Zwillinge bekommen könnte, sieht irgendwie nicht so aus, wie man sie sonst kennt.

Kate Middleton fehlt was

Auf Twitter wundern sich viele, dass der rechte Arm von Kate Middleton fehlt. So eine Panne haben wir von den Royals nicht erwartet! Während Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz William wie gewöhnlich aussehen, hat Kate auf der Weihnachtskarte nur einen Arm. Da ist dem Fotografen wohl ein großer Fehler entgangen. Oder steht sie vielleicht so komisch, dass man die Hand nicht sieht? Für 2018 sollten sie auf jeden Fall das Bild vorher überprüfen lassen. Zwar ist der Style der ganzen Familie wieder unfassbar toll, vor allem das Outfit von Catherine, doch ich kann nur noch auf den fehlenden Arm achten...

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.