Sabinas Kochstudio: Frühlingsgewand für seine Majestät den Spargel

Frühlingszeit ist auch die Zeit für leichte, gemüse- und salatreiche Speisen. Gerade der allseits beliebte Spargel darf durchaus einmal in feinem Gelee einer exquisiten Terrine wohnen. Sabina Scherer hat in ihrem Kochstudio eine herzhafte Terrine mit Spargel und Ei geformt
Friedberg: Sabinas Kochstudio |

Frühlingszeit ist auch die Zeit für leichte, gemüse- und salatreiche Speisen. Gerade der  allseits beliebte Spargel darf durchaus einmal in feinem Gelee einer exquisiten Terrine wohnen. Sabina Scherer hat in ihrem Kochstudio eine herzhafte Terrine mit Spargel und Ei geformt

Zutaten für die Terrine mit Spargel und Ei:

  • Je 5 Stangen grünen und weißen Spargel
  • 5 hart gekochte Eier
  • je ½ rote und gelbe Paprikaschote
  • 1 dicke Möhre
  • 2-3 EL Silberzwiebel
  • 200g feine Fleischwurst
  • 9 Blatt weiße Gelatine
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 250g Schmand
  • 150g Mayonnaise
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, etwas Silberzwiebelsud

Zubereitung:

Gemüse waschen und putzen. Spargel, Möhre und Paprika schälen. Möhre und Spargel in Gemüsebrühe zart bissfest kochen. Gemüse und Fleischwurst in gleich große Würfel schneiden. Kochwasser abseihen und zur Seite stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier schälen. Gemüsewasser erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Mayonnaise, Schmand und Gemüsebrühe mischen. Mit den Gewürzen und dem Zwiebelsud gut würzig abschmecken.

Eine Schüssel mit Eiswasser bereit stellen. Die Form kurz in das Eiswasser tauchen. Eine dünne Schicht Creme in die Form gießen und im Eiswasser vorsichtig schwenken. Es soll eine dünne weiße Schicht entstehen. Alle Zutaten in die weiße Creme geben. Die Form ungefähr zur Hälfte füllen. Im Eiswasser etwas kühlen bis die Masse fest ist. Die ganzen Eier in den Ring legen, dann den ganzen Rest der Creme über die Eier verteilen bis die Form gefüllt ist. Die Spargel-Ei-Terrine ca. 6 Stunden kühlen.

Zum servieren die Terrine kurz in heißes Wasser tauchen und stürzen. Mit etwas Rucola dekorieren und mit Weißbrot kredenzen.

Keep on cooking!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH02 myheimat friedberger | Erschienen am 07.05.2022
1 Kommentar
23.776
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 24.04.2022 | 23:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.