Anzeige

Gasthaus Goldener Stern – Kulinarisches Glanzlicht im Friedberger Wittelsbacher Land

Stefan Fuß und sein Team im Gasthaus Goldener Stern im Friedberger Ortsteil Rohrbach haben großen Erfolg in der gehobenen Gastronomie Wir sprachen mit dem sympathischen Rohrbacher Genußkomponisten. Stefan Fuß will seinen Betrieb um eine neue Lokalität erweitern. Im Bild myheimat-Reporterin Sabina Scherer
 
Bezaubernd verführerisch: Die kulinarischen Kreationen aus der Küche vom Gasthaus Goldener Stern in Rohrbach
Friedberg: Gasthaus Goldener Stern |

Stefan Fuß und sein Team im Gasthaus Goldener Stern im Friedberger Ortsteil Rohrbach haben großen Erfolg in der gehobenen Gastronomie. Wir sprachen mit dem sympathischen Rohrbacher Genußkomponisten.

Mit der Präsentation der Kochkünste aus der Küche des Goldenen Stern in der TV-Serie „Mein Lokal – Dein Lokal“ belegte das Team aus Rohrbach den Spitzenplatz unter den teilnehmenden Gastrobetrieben im Ausgburger Raum. „Mit dem bundesweiten Zuspruch und der damit verbundenen Besucherflut unseres Restaurants haben wir wirklkich nicht gerechnet“, erzählt uns Stefan Fuß. Die Besucher seien teilweise von weit her mit Wohnmobilen angereist um die kulinarischen Kreationen vom Goldenen Stern zu genießen.

Der Familienvater von zwei Kindern, dessen Arbeitstag regelmäßig morgens um sechs mit Arbeiten im Büro beginnt und täglich gegen 23.00 Uhr zu Ende ist, hat zusammen mit seiner Gattin Susanne den Betrieb von seinen Eltern 2012 übernommen, im Lauf der Jahre permanent weiter entwickelt und den Standard des Hauses zu der heutigen, gehobenen Restauration voran gebracht. Unter dem Tiroler Sternekoch Hans Haas arbeitete Stefan Fuß in der Küche des Münchener Restaurants Tantris, sammelte Erfahrungen unter dem Sternekoch Simon Rogan in dessen Küche im Restaurant L‘Enclume im englischen Cartmel. Heute gilt Stefan Fuß als verlässlicher Parter bei Catering-Anforderungen zu festlichen Anlässen der Bayerischen Staatsregierung.

Unter der Prämisse der Regionalitat plant Stefan Fuß jetzt den Neubau einer gastlichen Holz-Beton-Loft für 100 Gäste in der Umgebung neben dem Gasthaus. „Ziel ist, dass wertige Marterialien vor den Augen der Gäste in gemütlicher Atmosphäre von dem Mitarbeitern in einer offen Küche zubereitet werden.“ An viele Dinge muß zur Umsetzung des Vorhabens gedacht werden, so Stefan Fuß. Neben der Pacht einer Parkplatzfläche für 63 Fahrzeuge ist es die räumliche Planung des künftigen Gastrobetriebs. „Der Gast soll die Räumlichkeit, neben einigen festen Standards, individuel für seinen Anlass gestalten können“, freut sich der Gastronom auf die neue Herausforderung. „Für kirchliche Trauungen ist unsere Kirche gleich nebenan der ideale Ort für den neuen Bund des Lebens.“

Die permanente Weiterentwicklung seines Betriebs, die Standards nachhaltig zu verbessern und das bisher erwirtschaftete Fundament größer und fester zu bauen sind sein täglicher Antrieb. Die Umsetzung vieler seiner Ideen sprechen für eine erfolgreiche Geschäftsführung. Die Einrichtung einer gemütlichen, rustikalen Vinothek im Untergeschoß des Gasthauses erweist sich gerade in der Zeit von COVID 19 als idealer Treffpunkt für geschlossene Gesellschaften mit begrenzter Personenzahl. Dort kann der Gast die kulinarischen Spezialitäten des Hauses bei einem guten Glas Wein in ansprechender Atmosphäre genießen. In Zusammenarbeit mit einer regionalen Brennerei entstand auch der „Finest Rohrbach Gin“ mit dem Label „Crazy Mary“. Stefan Fuß betreibt im Haus eine viel besuchte Kochschule und hat mit der Verwendung regionaler Waren ein Netzwerk an Produktion und Verwendung aufgebaut, welches im laufenden Betrieb für kurze Wege sorgt und eine direkte „Winn-Winn-Strategie“ für Hersteller und Verwender bietet.

Wichtig sind Stefan Fuß das Verständnis und das Vertrauen seiner Mitarbeiter in seine Geschäftsstrategie. Er versteht den Erfolg seines Betriebs stets in der Gemeinschaft aller Mitwirkenden. „Wenn die Mitarbeiter unsere Ideen und Kreationen akzeptieren, können sie auch dem Gast überzeugend präsentiert werden“, erklärt uns der sympathische Gastronom. Unsere Unterhaltung mit Stefan Fuß hat gezeigt, dass der Goldene Stern in Rohrbach auf dem besten Weg zu einer sternenreichen Institution im Friedberger Wittelsbacher Land ist. Wir wünschen der Familie Fuß allzeit besten Erfolg in den noch vielen kommenden Geschäftsjahren und verabschieden uns von Stefan Fuß, der bereits wieder unterwegs in die Küche zu seinen Mitarbeitern ist.

Information
Gasthaus Goldener Stern, im Internet
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH02 myheimat friedberger | Erschienen am 07.11.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.