Nachrichten aus Au in der Hallertau und der Region

1 Bild

HEILIGE TAG – RAUE NÄCHT Adventabend mit der Familie Eberwein, den Dellnhauser Bläsern und der Liedertafel Au

Heike Fleischmann
Heike Fleischmann | Au in der Hallertau | am 19.12.2018 | 19 mal gelesen

Au in der Hallertau: Pfarrkirche St. Vitus | Am Sonntag, den 23. Dezember gibt es in der Pfarrkirche St. Vitus in Au i. d. Hallertau um 17 Uhr einen Adventabend der Extraklasse. Die Musikerfamilie Eberwein aus der Hallertau und ihre verschiedenen Musikbesetzungen stehen seit Jahrzehnten für Qualität. Gemeinsam mit dem Volkskundler Maximilian Seefelder bieten sie einen bezaubernden Adventabend: das Ensemble Eberwein, der Eberwein-Dreigesang und das Dellnhauser...

1 Bild

Großer Secondhand-Faschingsmarkt in Au in der Hallertau 1

Karin Stippler
Karin Stippler | Au in der Hallertau | am 16.12.2019 | 18 mal gelesen

Au in der Hallertau: Hopfenlandhalle | Gemeinsam mit der Kolpingsfamilie Au e.V. veranstaltet die aktion hoffnung in Au in der Hallertau zum ersten Mal einen Secondhand-Faschingsmarkt. Große und kleine Faschingsfreunde erwartet eine Auswahl von mehr als 2.000 Kostümen und dazu passende Accessoires zu jedem Thema. Der Reinerlös aus dem Benefizverkauf kommt einem Straßenkinderzentrum im Südsudan zugute. Weitere Infos unter...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Brigitte Römling
von Brigitte Römling
1 Bild

„Durchstarter“ Ingolstadt ist da! Alle Infos zum Ausbildungsmagazin

Tanja Wurster
Tanja Wurster | Ingolstadt | am 26.05.2017 | 77 mal gelesen

Im Großraum Ingolstadt erscheint „Durchstarter“ am 24. Mai zum ersten Mal! Das Ausbildungsmagazin hat eine Auflage von 10.000 Stück und wird rund 60 Kilometer rund um Ingolstadt verteilt. Auf 52 Seiten finden Schüler alle wichtigen Infos rund um das Thema Ausbildung: ● Viele Berufsbeschreibungen unterschiedlichster Branchen ● Interviews mit Azubis, die aus ihrem Berufsalltag erzählen ● Porträts über Firmen vor Ort, die...

Boulevard, Bundesliga, Politik, Promi-News, Ratgeber, Sport und TV-Themen, die Regionen übergreifend großen Anklang finden:
Es sind erst wenige Beiträge vorhanden
Kennen Sie jemanden der mitschreiben sollte?
oder lesen Sie Bürgerreporter-Beiträge aus ganz Deutschland