Anzeige

Internationaler Frauentag 2018

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) hat zum Internationalen Frauentag 2018 auf 38 Jahre aktive Arbeit hingewiesen. Mit einem Informationsstand präsentierten die ASF-Frauen ihre Meinung zu zahlreichen Themen und führten mit den zahlreichen Interessierten intensive Gespräche.
 
In der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) treffen sich aktive Frauen - auch ohne Parteibuch. Wir beschäftigen uns hauptsächlich mit kommunalpolitischen Themen, die Frauen betreffen.

Beispiele der ASF-Projekte: Aufsuchende Jugendarbeit, Ganztagsschule (per Eilantrag im März 2007 beantragt, Kinderpark bestand seit 30 Jahren in Aichach, Betreutes Wohnen für Frauen und Kinder in Not. Und vieles mehr....

Regelmäßige Info-Veranstaltungen zu aktuellen Themen z.B

• . Unterstützung der Hebammen
• „Nein – heißt Nein“ – Themenabend zum § 177 StGB
• Medienkompetenz für Kids (4tägiges Seminar)
• Ganztagsschule, mehr Ganztagsbetreuung,
• Gesundheitsreformgesetz, Kindertagesstättengesetz
• Altersarmut
• Mitwirkung am Ferienprogramm
• Internationaler Frauentag – Kultur und Information
• Gesellige Treffen

Ein weiteres Ziel ist es, noch mehr Frauen zu ermutigen, bei uns in der ASF mitzumachen. Sich auch politisch zu engagieren. Der Aichacher Stadtrat besteht aus 30 Stadträtinnen und Stadträten. Davon sind zwölf Frauen, sechs Frauen gehören der SPD Fraktion an. Drei Frauen kamen davon ursprünglich aus der ASF.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 07.04.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.