Wasserhochbehälter

2 Bilder

Fledermäuse im Wasserhochbehälter

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 06.01.2017 | 36 mal gelesen

Im alten Wasserhochbehälter auf dem Frankenberger Burgberg verbringen erstmals drei Langohrfledermäuse ihren Winterschlaf. Mitglieder der Frankenberger Naturschutzjugend stellten das bei ihrem Kontrollgang fest. Vor sechs Jahren hatten sie einen Einflugschlitz in die Tür gesägt, um den bedrohten Flugsäugern ein Winterquartier anzubieten. in dem ehemaligen Wasserbehälter herrschen ideale Klimabedingungen mit frostfreien...

2 Bilder

Kurz vorgestellt: Kiesteich nördlich von Klein Ilsede

Andreas Schoring
Andreas Schoring | Ilsede | am 25.09.2012 | 181 mal gelesen

Ilsede: Kiesteich | Zwischen der Ortschaft Klein Ilsede und der Ilseder Mühle, westlich der B 444, befindet sich ein ca. 11 ha großer Kiesteich. Von Büschen und Bäumen umgeben, ist er aus der Umgebung kaum zu sehen. Südwestlich schließen sich die Feuchtgebiete der Fuhseniederung an. Im Süden wohnen einige Klein Ilseder direkt am See. Im Norden grenzt die "Ilseder Mühle" an. Dort gibt es eine Reithalle und Pferdekoppeln des Peiner Reit- und...

35 Bilder

Spaziergang mit Horst Bohne und der SG Hannover von 1874 auf den Lindener Berg 9

Bernd Sperlich
Bernd Sperlich | Hannover-Linden-Limmer | am 09.06.2012 | 878 mal gelesen

Hannover-Linden: Biergarten Lindener Berg | Die Sportgemeinschaft von 1874 Hannover e.V. lud am 08. Juni 2012 um 16 Uhr zu einem Spaziergang auf den Lindener Berg ein. Die Führung übernahm Horst Bohne, der über vier Jahrzehnte seines Lebens in Linden verbrachte. Episoden aus diesem Lebensabschnitt (1929-1961) kann man in seinem Buch „Lindener Erinnerungen“ (Hrsg. Quartier e. V., 2006.) nachlesen. Es ist auch heute noch erhältlich. Die Tour begann vor dem Turm der...

3 Bilder

Neues Fledermaus-Winterquartier im alten Hochbehälter 4

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 30.07.2011 | 368 mal gelesen

Die Frankenberger NABU/Naturschutzjugend richtet derzeit ein neues Fledermaus-Winterquartier im alten Wasserhochbehälter auf dem Burgberg ein. Nachdem im vergangenen Jahr in die Stahltür ein Einflugsschlitz geschnitten worden war, befestigen die Jugendlichen jetzt die bisher aufgestapelten Lochsteine unter der Decke. Da Wände und Decke zu glatt zum Festhalten der kopfunter schlafenden Fledermäuse sind, benötigen sie diese...