Würde

1 Bild

Verhältnis im Ungleichgewicht 10

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Calenberger Neustadt | am 21.12.2018 | 140 mal gelesen

Hannover: Neues Rathaus Hannover | Schnappschuss

Pflegenotstand

Ursula xxxx
Ursula xxxx | Mönchengladbach | am 07.10.2018 | 13 mal gelesen

Wir treffen Ihn täglich und überall an, den Pflegenotstand. Senioren in Heimen, Personal was überfordert ist. Lindernde Hände die Ihr bestes geben und doch reicht es nie aus. Nicht selten üblich , Stationen mit mehr als 20 Bewohner stehen mit 2 Pflegekräften da, wie ist das zu bewältigen? Wenn Sie mich fragen gar nicht. Sie wurden geboren um uns das Leben zu schenken , uns liebevoll zu erziehen und uns einen guten Start...

1 Bild

Bundesminister Gerd Müller bei Kolping-Gedenktag in Augsburg - Adolph Kolping als Wegweiser

Kolping Augsburg
Kolping Augsburg | Augsburg | am 11.12.2017 | 17 mal gelesen

Augsburg: Kolpinghaus | „Der Schlüssel ist die Bildung“, sagt Entwicklungsminister Gerd Müller während eines Vortrages zum Thema „Unfair! Für eine gerechte Globalisierung“ am 8. Dezember 2017 beim Empfang zum Kolping-Gedenktag im Kolpinghaus in Augsburg. Adolph Kolping, den Gründer des weltweiten Kolpingwerkes, bezeichnet er als Wegweiser für eine gerechte Gesellschaft. Mit der Gründung der Gesellenvereine im 19. Jahrhundert habe Kolping einen Weg...

4 Bilder

Cafe Regenbogen: "Älter werden – abgeschoben oder gewürdigt?" 1

FeG Fürstenfeldbruck
FeG Fürstenfeldbruck | Fürstenfeldbruck | am 16.03.2017 | 14 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Freie evangelische Gemeinde Fürstenfeldbruck | von Gerd Ballon, Pastor und Gemeindeleiter Um Anmeldung wird gebeten bei: Jutta Abt, cafe-regenbogen@feg-ffb.de 08142 – 9638 oder durch Eintrag in einer Liste im Gemeindezentrum

Tag der Menschenrechte

Gabriele B.
Gabriele B. | Gersthofen | am 10.12.2015 | 59 mal gelesen

Gersthofen: Augsburg | am 10. Dezember ist der Gedenktag zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, die am 10. Dezember 1948 durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet wurde. "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier" (Mahatma Gandhi)

2 Bilder

Unwürdiger letzter Schultag! 10

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 28.07.2015 | 1520 mal gelesen

Leserbrief von Eltern der Grundschule Bartolfelde Bartolfelde. Am Freitag, dem 17. Juli 2015, feierte unsere Bartolfelder Grundschule ihr letztes Sommerfest, das gleichzeitig auch ein Abschiedsfest von unserer geliebten Grundschule mit Herz war. Es war eine tolle und emotionale Feier bei der gelacht, getanzt und auch geweint wurde. Schließlich verabschiedeten wir uns nicht nur von einem Gebäude. Nein, unsere Schule...

2 Bilder

Alternativen zu den tristen Urnenwänden in unseren Friedhöfen 10

Hans Joas
Hans Joas | Günzburg | am 29.07.2014 | 327 mal gelesen

Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Günzburg startet Initiative „Aus Staub bist du und zu Staub kehrst du zurück - aber doch nicht zur Zwischenlagerung in ein zeitlich begrenztes Schließfach - um nach Ablauf der Frist doch irgendwo im Boden beigesetzt zu werden!“ So der Kreisvorsitzende der Günzburger Gartenbauvereine Hans Joas in einem Aufruf an die Kommunen im Landkreis. Bei einer Informationsfahrt der...

1 Bild

“Alle auf den Kleinen”: Boris Becker, was tust du nur?

Franziska Müller
Franziska Müller | News | am 25.10.2013 | 638 mal gelesen

Boris Becker will sich heute Abend mit Oliver Pocher in einer Fernseh-Spielshow messen. Der Sportler wird den Entertainer, der ihm vor kurzem öffentlich Alkoholmissbrauch und Doping vorgeworfen hat, zum Battle herausfordern. Doch er zahlt dafür mit mehr, als ihm klar ist. Deutschland schüttelt bereits jetzt mit dem Kopf über das einstige Tennisidol. Boris Bcker war einst ein großer Name der deutschen Sportgeschichte....

Die Würde des Menschen ist unantastbar ! 2

Lothar Ostermöller
Lothar Ostermöller | Gersthofen | am 24.03.2013 | 246 mal gelesen

Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt ! Mit dieser Aussage schützt unser Grundgesetz besonders auch die Menschen, die durch körperliche oder geistige Beeinträchtigungen darauf angewiesen sind, dass der Sinn ihres Lebens durch die Kooperation ihrer Umgebung gewahrt bleibt! Diese Forderung des Grundgesetzes scheint durch die derzeitigen gesetzlichen Vorgaben für die Pflege von alten und...

1 Bild

Gottschalk´s peinlicher Abstieg - Warum er jetzt beim Supertalent mitmacht 1

TV Newsdesk
TV Newsdesk | Köln | am 29.06.2012 | 325 mal gelesen

Er moderierte die erfolgreichste Unterhaltungsshow im ZDF und genoss jahrzehntelang hohes Ansehen. Der Showmaster und ehemalige "Wetten dass ..?"-Moderator Thomas Gottschalk (62), der zuletzt mit "Gottschalk Live" in der ARD scheiterte, will zurück "auf die große Bühne" und hat sich dafür die RTL-Sendung "Das Supertalent" ausgesucht. (TNN) Medienberichten zu Folge soll Gottschalk in der Jury von "Das Supertalent" neben...

1 Bild

Der lange Weg und... so war sein Leben- Steve Jobs in private.. 1

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 08.10.2011 | 353 mal gelesen

Schon zu Lebzeiten galt Steve Jobs als legendärer IT-Pionier, der mit seinen Ideen und Erfindungen die Welt verändert. So gern der ehemalige, am 5. Oktober verstorbene „Apple“-Boss über seine technischen Innovationen sprach – über sein Privatleben ließ er sich nur selten aus. Einige der wenigen Male, wo Steve Jobs das dennoch ganz offen tat, war im Jahr 2005 in seiner mittlerweile berühmten „Stanford“-Rede vor Absolventen...

21 Bilder

"Von der Würde und Bürde" des Alters: eine Ausstellung von figürlich ausgestalteten Krücken und Sprecherstäben aus allen Kontinenten

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 20.09.2011 | 485 mal gelesen

Diedorf: Haus der Kulturen | Ehrfurchtsvoll rückte die Menge der sitzenden Männer auseinander, um dem Neuankömmling Platz zu machen, der gestützt auf einen kurzen kräftigen Stab mit einem blauen Bären als figürliches Knaufende schwer gebückt und vor Anstrengung zitternd sich in die Mitte der Gruppe vorwärts schob. Schnell hatte man ihm hilfreich unter die Arme gegriffen und einen der niedrigen Hocker vorwärts gereicht, damit er sich setzen konnte. Fremde...

2 Bilder

Der Rauch ist verzogen, aber das Feuer brennt doch noch.. 48

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 03.09.2011 | 666 mal gelesen

Naja manche Dinge verfliegen, wie der Rauch nach großem Feuer. Und dann muß ich auf mich schauen, was an Motivation noch übrig ist. Wegen unflätiger und beleidigender sprache und nicht wegen sachargumenten zog ich mich zurück. Sachliche Kommentare, die wirklich auf genau das eingehen, was der andere geschrieben hat, finde ich interessant und spannend. Wenn wieder ewig gestrige Floskeln gedroschen werden, mach...

2 Bilder

Diskussion „Sozialbestattungen“. Ein würdevoller Abschied? 15

Tom Zeretzke
Tom Zeretzke | Naumburg (Saale) | am 16.05.2011 | 1670 mal gelesen

Naumburg (Saale): Naumburg | Ein Thema, das man zeitlebens zu meiden sucht, dem man sich eines Tages aber trotzdem stellen muss – der Tod. Sterbefälle versetzen die Angehörigen nicht nur in eine psychisch und emotional schwere Lage. Meist verlieren sie ein geliebtes und viel geschätztes Familienmitglied, dessen Abschied alles andere als leicht fällt. Hinzu kommen nämlich andererseits beträchtliche finanzielle Folgen für die Hinterbliebenen. Und leider...

Forensik: Maßregelvollzugsklinik in Amelsbüren eingeweiht

myheimat Themenradar
myheimat Themenradar | Münster | am 12.05.2011 | 255 mal gelesen

gefunden auf Lokalnachrichten Münster (Artikel lesen) Münster: Münster-Amelsbüren - Es gehört schon ein besonderes Gespür für beide Seiten dazu, in einer Feierstunde zur Einweihung einer Forensikklinik den Fokus auf die Opfer der Straftaten zu richten. Also die Opfer, die "in ihrer Würde zutiefst verletzt wurden" durch die Taten von Menschen, die Insassen der Maßregelvollzugsklinik sind. Oberbürgermeister Markus Lewe war das...

2 Bilder

SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT * Niedriglohn für Pflegepersonal * Höchstpreise für Sprit 1

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 24.02.2011 | 632 mal gelesen

Soziale Marktwirtschaft bezeichnet auch die Wertschätzung, die WÜRDE eines Bürgers im Staat. ----- In der Sozialen Marktwirtschaft bestimmt die NACHFRAGE zu einer Ware oder Dienstleistung den Preis. ----- Siehe aktueller Anstieg des Ölpreises, der Spritpreise. ----- Nur bei den Pflegeberufen funktioniert diese Marktwirtschaft nicht, nicht mehr. ----- PflegerInnen arbeiten im Schichtdienst 24 Stunden an sieben Tagen in der...

1 Bild

Schöne Zukunft, Doktor Gnadenlos!? 4

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 25.01.2011 | 342 mal gelesen

Die Krebsärztin, Frau Dr. Bach, hat sich gestern das Leben genommen. Sie konnte/wollte mit dem Gedanken an einen möglicherweise lebenslangen Gefängnisaufenthalt nicht leben. Fraglich ist, ob es zu diesem Geschehen heute überhaupt noch gekommen wäre. Damals gab es Hospize und Palliativstationen praktisch erst im Anfangsstadium und nur sehr wenige Plätze. Heute haben Patienten mit unheilbarem Leiden oft die...

1 Bild

Ich will Gesang, will Spiel und Tanz.... 8

Edgard Fuß
Edgard Fuß | Peine | am 20.11.2010 | 743 mal gelesen

.... will, daß man sich wie toll vergnügt; ich will Musik, will Spiel und Tanz wenn man mich unter´n Rasen pflügt... (Nach Klaus Hoffmann) Letzt war es mal wieder soweit. Ein guter Bekannter, schon sehr betagt, ist verstorben. Die Nachricht ging herum, Ort und Zeit der Trauerfeier bekanntgemacht. In der Friedhofskapelle der Sarg, Blumen, Tränen, ein Pastor der eine in meinen Ohren ziemlich schauerliche Rede hielt....

1 Bild

Besinnliche Betrachtung 11

bärbel stephan
bärbel stephan | Peine | am 18.09.2010 | 460 mal gelesen

Peine: Sunderstraße | Vor der Seniorenresidenz in Hämelerwald, wurde ich auf eine Holzpalette aufmerksam. Durch das Hinsehen senibilisiert nahm ich dann erst den dicken alten Baumstammteil wahr. Daran befestig, auf einem schlicht weißen Papier, war diese besinnliche Betrachtung: "Wer in einem alten Menschen einen groben rauen Klotz sieht, dem längst die Blüte des Lebens verloren gegangen ist und das frische Grün des Lebens fehlt - der hat...

1 Bild

„RESPEKT - Die Würde des Menschen ist unantastbar!"

Gabriele Off-Nesselhauf
Gabriele Off-Nesselhauf | Germering | am 09.09.2010 | 270 mal gelesen

Germering: Nachtasyl, Stadthalle | Wo immer Menschen aufeinander treffen, um in Frieden miteinander zu leben, ist Respekt vor dem Anderen unabdingbar - unabhängig von Herkunft, Alter, Nationalität und Geschlecht. Das ist der Gedanke hinter der neuen Reihe der Kreis-Frauen-Union „RESPEKT – Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Unser Ziel ist es Themen aufzugreifen, die uns wieder ins Bewusstsein rufen, wie wenig selbstverständlich ein respektvoller Umgang...

1 Bild

Als Gott und die Welt schliefen - ein Jugendgottesdienst zum Holocaustgedenken 4

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 20.02.2010 | 555 mal gelesen

Meitingen: Evangelische Johanneskirche Meitingen | Am Freitag, den 30. April, um 17 Uhr 30 begehen wir einen besonderen, einen ganz anderen Jugendgottesdienst, einen Gottesdienst zum Gedenken an die Opfer des Holocaust. Den Titel des Gottesdienst hat uns das gleichnamige Buch von Otto Schwerdt geschenkt. Dort verarbeitet er seine Lebenserfahrungen bis 1945. 1936 flieht er mit der ganzen Familie aus Deutschland nach Polen. Trotzdem entkommt seine...

1 Bild

16. Türchen: Eine alte Wurzel und neues Leben 4

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 16.12.2009 | 420 mal gelesen

Liebe Leserin, lieber Leser, diesmal musste ich einfach stehen bleiben, doch jetzt musste ich es mir genau ansehen. Jedes Jahr war ich an diesem alten Baumstumpf vorbeigegangen. Er sah schon so kaputt aus, so richtig tot, doch heuer war ein Wunder geschehen. Aus dem alten Stamm war ein kleiner Spross hervorgekrochen - ganz sanft und leise. Neues Leben erblickte das Licht der Welt. Was niemand vermutet...

1 Bild

Artikel 1 [1] Grundgesetz 1

OKOK TELEVISION
OKOK TELEVISION | Burgdorf | am 08.11.2009 | 1183 mal gelesen

Schnappschuss

7 Bilder

Großes Interesse beim Tag der offenen Tür im St. Vinzenz-Hospiz

Dagmar Weindl
Dagmar Weindl | Friedberg | am 02.10.2009 | 378 mal gelesen

Gut besucht war der Tag der offenen Tür im St. Vinzenz-Hospiz in Hochzoll. Viele Interessierte nutzten die Gelegenheit, um sich über die vielfältigen Angebote des Hospizvereins zu informieren, der es sich seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht hat schwerkranken und sterbenden Menschen und deren Angehörigen Beistand zu leisten. Der Hauptaugenmerk der Besucher lag dabei auf dem stationären Hospiz, das in der...

1 Bild

“Ich bin Gott!” 19

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 07.09.2009 | 551 mal gelesen

Liebe Leserin, lieber Leser, lieben Sie genauso wie ich Empfänge? Neulich traf ich bei einem solchen Empfang Gott! Wirklich - seien Sie gespannt: Zunächst schien er ganz menschlich zu sein. Dann kamen wir ins Gespräch. Ich stellte mich vor. “Ah, bei der Evangelische Kirche arbeiten Sie als Pfarrer. Damit Sie es gleich wissen: Ich glaube nicht an Gott, denn ich bin selber Gott!” Dabei klopfte er mir...