Verschuldung

1 Bild

GRAUE PANTHER: Staats- und Verwaltungsapparat reduzieren

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | vor 11 Stunden, 36 Minuten | 6 mal gelesen

21.03.2019 Der Staatsapparat hat sich in den vergangenen Jahrzehnten derart verkrustet, dass er viel mehr als Bremse wirkt, anstatt ein funktionierendes, am Gemeinwohl ausgerichtetes Organ der staatlichen Gewalt zu sein. In zunehmendem Maße reguliert der Staat alle Bereiche des Lebens und schränkt auf diese Weise freies Denken und Kreativität der Bürgerinnen und Bürger über Gebühr ein. Ordnungen und Gesetze sind auf das...

2 Bilder

Systemdiener der Woche: boerse.ARD.de 50

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 19.01.2019 | 370 mal gelesen

Nicht immer erhalten die Nutzer_innen der Medienangebote der öffentlich-rechtlichen Anbieter einen vollständigen Überblick über gesellschaftliche und wirtschaftliche Zusammenhänge. Ein schönes Beispiel dafür ist der Zusammenhang zwischen Geldvermögen und Verschuldung. Eher selten - und in aller Regel nicht zur besten Sendezeit - wird in Beiträgen der öffentlich-rechtlichen Anbieter darauf hingewiesen, dass Geldvermögen...

1 Bild

Makroökonomie für Anfänger: Wer soll investieren? 13

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 29.07.2016 | 224 mal gelesen

Das nebenstehende Schaubild zeigt die „Finanzierungssalden“ der volkswirtschaftlichen Sektoren in der Bundesrepublik Deutschland. In der Bundesrepublik werden vier volkswirtschaftliche Sektoren geführt: Die privaten Haushalte, die Unternehmen, der Staat und das Ausland. Finanzierungssalden in Deutschland Die „Finanzierungssalden“ ergeben sich aus der Differenz zwischen den „Einnahmen“ und den „Ausgaben“ eines Sektors...

1 Bild

Haushaltsdebatte Marburg: Ist Sparen ohne Verschuldung möglich?

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 05.04.2016 | 137 mal gelesen

(Marburg) Nach den Kommunalwahlen vom 6. März werden die Karten im Poker um die Gestaltungsmacht in der Universitätsstadt neu gemischt, denn die alte rot/grüne Koalition hat keine Mehrheit mehr in der StVV. Bisher steht fest, dass SPD,18 Sitze, und Bürger für Marburg (BfM), 3 Sitze, eine Zählgemeinschaft in der StVV bilden wollen. Diese 21 Sitze sichern zwar keine Mehrheit in der StVV, aber im Magistrat. Für die absolute...

1 Bild

Handwerk sorgt sich nach Schulden-Bekenntnis der Stadt um Abgabenerhöhungen

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann | Düsseldorf | am 10.03.2016 | 9 mal gelesen

Mit großer Sorge sieht die Handwerkskammer Düsseldorf die Entwicklung der städtischen Finanzen in der Landeshauptstadt. Kammerpräsident Andreas Ehlert: "Die Schulden von heute sind die Steuererhöhungen von morgen. Es müssen schnellstmöglich Konzepte zur Verringerung der Ausgaben her." Die Stadt habe bei einem Gewerbesteueraufkommen rund 900 Mio. Euro pro Jahr kein Einnahmeproblem. Das Handwerk befürchtet nun ein...

2 Bilder

Sahra Wagenknecht und schwarze und rote Nullen 7

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 10.03.2016 | 130 mal gelesen

Dieser Artikel von Paul Steinhardt wurde unter den Stichworten Finanzmärkte, Ökonomische Theorie, Wirtschaftspolitik am 10. März 2016 auf flassbeck-economics veröffentlicht. Danke für die Genehmigung zum Weiterverbreiten. Robin Hood Reloaded Die Figur des Robin Hood steht für den Kampf um soziale Gerechtigkeit. Seine Methode ist bekannt: Er nimmt den Reichen, um den Armen zu geben. Robin Hood erhob also eine Art...

4 Bilder

CDU Laatzen verliert Ratsmitglied - Parteiaustritt 9

Fred Schmidt
Fred Schmidt | Laatzen | am 20.01.2016 | 329 mal gelesen

Die Laatzener-Bundes CDU, vergrault ihre eigenen Leute! Na so was aber auch!:) Ratsherr Kleen, 37, tritt aus der CDU aus, bleibt aber im Stadtrat und stimmte dem Haushalt 2016 nicht zu und bemängelte das Herr Schäuble eine schwarze Null schreibt, dagegen aber die Kommunen sich verschulden....ja irgendwie hat er es hier auf den Punkt gebracht! NTV vom 16.11.2015:"Folge der Flüchtlingspolitik? 1528 CDU-Mitglieder treten...

1 Bild

Das größte, schönste, teuerste Laatzener Asylheim...Die CDU/SPD schafft das! 17

Fred Schmidt
Fred Schmidt | Laatzen | am 27.12.2015 | 495 mal gelesen

Es Weihnachtet sehr...am Kranze die Schulden die Wiegen nicht schwer..2,75 Millionen für das Hotel 64 und dann mal schlappe 6,8Millionen Euro, Merkurpark, für unsere Enkel und Urenkel. Es werden Denkmäler ganz besonderer Art für die Verantwortlichen installiert denn diese Gaben sind Super!! Die größte Flüchtlingsunterkunft als Weihnachtsgeschenk für alle Laatzener. Die nächste Grundsteuererhöhung bitte!! An der...

1 Bild

Kreistag Marburg-Biedenkopf: Haushalt 2016

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 15.11.2015 | 106 mal gelesen

Marburg: Kreishaus | Mit der Einladung zur Kreistagssitzung am 20. November erhielten die Mitglieder des Kreistages davon Kenntnis, dass der Kreisausschuss am 20. November Haushaltsplan und Haushaltssatzung für 2016 durch Landrätin Kirsten Fründt in den Kreistag einbringen wird. Exakt vier Wochen später, am 18. Dezember, sollen die Haushaltsberatungen des Kreistages bereits abgeschlossen sein und die endgültige Beschlussfassung über das...

1 Bild

Die Verschuldung in unserem Geldsystem 3

Bruno aus Burgdorf
Bruno aus Burgdorf | Burgdorf | am 18.09.2015 | 103 mal gelesen

Eine Empfehlung: Arte-Video über den Link: besser über diesen Link http://www.arte.tv/guide/de/048762-000/staatsschulden-system-ausser-kontrolle?autoplay=1

2 Bilder

OB-Wahl Marburg: Jan Schalauske wählen 4

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 14.06.2015 | 185 mal gelesen

In diesem Beitrag stellte ich den Leser_innen von myheimat einige Fragen vor, die ich an die 6 Kandidat_innen für den Chefsessel in der Marburger Verwaltung richtete. Die Antworten auf diese Fragen sollten zeigen, wie die Kandidat_innen im Bereich „Gemeindewirtschaft“ ihr Amt auszuüben gedenken. Die Favoriten antworten nicht... 1. Fazit: Weder der Kandidat der „Bürgerlichen“, Dirk Bamberger, noch der Kandidat der SPD,...

1 Bild

Die Welt ist jetzt mit 199 Billionen Dollar verschuldet 1

Bruno aus Burgdorf
Bruno aus Burgdorf | Burgdorf | am 14.04.2015 | 85 mal gelesen

sagt MCKinsey LONDON. "Die weltweite Verschuldung erreicht aktuell neue Rekordstände. Die globalen Schulden liegen heute bei 199 Billionen Dollar und damit 57 Billionen Dollar höher als zu Beginn der Finanzkrise 2007". Die Länder sind doch auch alle verschuldet...wer hat da eigentlich die Guthaben? Da lässt doch das exponentielle Wachstum schön grüßen! Hier auch lesen Der Link passt auch noch

Kommunalaufsicht stellt Burgdorfs finanzielle Leistungsfähigkeit in Frage 3

Mirco Zschoch
Mirco Zschoch | Burgdorf | am 03.03.2015 | 263 mal gelesen

Nach Einschätzung der Kommunalaufsicht ist die finanzielle Leistungsfähigkeit der Stadt Burgdorf dauerhaft nicht gegeben. Diese Einschätzung vertritt die Kommunalaufsicht in ihrem Schreiben zur Genehmigung des Haushaltes der Stadt Burgdorf für das Jahr 2015. „Die Stellungnahme der Kommunalaufsicht ist eine kräftige Watsche für den Bürgermeister und die Ratskollegen von SPD, Grünen und WGS, die dem Haushalt bedenkenlos...

Schuldnerberatung des Landratsamtes erreicht 1.000 er Marke

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 14.11.2014 | 247 mal gelesen

Seit einer Softwareumstellung auf ein professionelles Schuldner- und Insolvenzberatungsprogramm im Frühjahr 2010 hat die Schuldnerberatung des Landratsamtes Donau-Ries nun 1.000 Ratsuchende beraten und erfasst. Neben den größeren Städten wie Nördlingen mit 193 Fällen und Donauwörth mit 179 Fällen, kristallisierten sich beratungsintensivere Ortschaften wie Rain mit 84 Fällen, Oettingen i. Bay. / Asbach-Bäumenheim mit jeweils...

1 Bild

FREIE WÄHLER: Abbau der Schuldenuhr nicht mit uns!

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 13.02.2014 | 172 mal gelesen

Neuerdings möchte der eine oder andere Politiker die Schuldenuhr am Rathaus abbauen. Das Argument: Eine echte Schuldenfreiheit gebe es so gar nicht mehr, und außerdem könne man jetzt ruhig Kredite aufnehmen, da sie ja gerade so günstig seien, dass Schuldenmachen geradezu geboten sei, um notwendige Infrastrukturprojekte zu finanzieren. Jedenfalls sei dies besser, als Investitionen aus den Steuereinnahmen der Stadt zu...

Schuldendienst, Zinsen, Finanzsystem 03

Bruno aus Burgdorf
Bruno aus Burgdorf | Burgdorf | am 07.01.2014 | 156 mal gelesen

Dies Thema wird ja in Presse, TV u. Rundfunk verhältnismäßig wenig behandelt. In öffentlich - rechtlichen Sendern durchaus mal mehr oder weniger... Warum das so ist, darüber kann man sich ja auch so seine Gedanken machen... Hier mal ein ZDF-Video: Mehr über meine Links http://www.repage.de/member/ct-bu-bruno Diese Internetseiten empfehle ich für eine umfassende Einarbeitung ins Thema u....

1 Bild

FREIE WÄHLER: Haushalt ist unseriös gestrickt

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 13.12.2013 | 89 mal gelesen

Erwartungsgemäß hat die Mehrheit von CDU und FDP gestern den Haushaltsplan für 2014 verabschiedet. Der Kämmerer blieb dabei, dass der Haushalt ausgeglichen und Düsseldorf wirtschaftlich schuldenfrei sei. Dies ist, wie Dr. Kirchner gestern ausführlich in der Debatte darlegte, nicht richtig und wird es auch nicht durch fortgesetzte Wiederholung. Wer es wollte, konnte schon am Vortag in den Medien lesen, dass auch die...

6 Bilder

55500 Euro für einen Krippenplatz...Laatzen ist der teuerste... 7

Fred Schmidt
Fred Schmidt | Laatzen | am 06.12.2013 | 414 mal gelesen

Der Landesrechnungshof prüfte die Stadt Laatzen. Wir sind im Vergleich zu anderen die teuersten. 41500Euro mal ein Kita-Platz. Doppelt so teuer wie andere. Ja doppelt, richtig gelesen lieber Laatzener Steuerzahler. Wir leben hier auf ganz großem Fuß. Die vom Landesrechnungshof gestellte Frage. Warum? Na ist doch klar, bestes Material, beste Raumaufteilung, Neubau. Und warum Passivhaus? Diese Frage konnte gar nicht...

Lehrte bei Pro-Kopf-Verschuldung Mittelmaß 4

Hans Walter Asmus
Hans Walter Asmus | Lehrte | am 01.08.2013 | 239 mal gelesen

Lehrte: Rathausplatz | Bei der Verschuldung der mittelgroßen Städte und Gemeinden zwischen 20.000 und 50.000 Einwohnern liegt Lehrte im Mittelfeld. Durchschnittlich mit 1.343,00 € steht jeder Bürger in der Kreide, in Lehrte sind es sogar nur 905,00 € . Mehr als die Hälfte davon sind Schulden der Betriebe und Unternehmen, an denen die Stadt direkt oder indirekt über Beteiligungsgesellschaften involviert ist. Sogar Burgdorf, nicht gerade für...

Neue Schuldnerberatungsstelle in Lehrte

Hans Walter Asmus
Hans Walter Asmus | Lehrte | am 21.01.2013 | 558 mal gelesen

In der Ahltener Straße 35 in Lehrte ist eine Schuldner- und Insolvenzberatung eingerichtet worden. Staatlich anerkannt vom Sozialministerium und gemeinnützig wird dort Verschuldeten und von Überschuldung bedrohten und bedürftigen Menschen kompetent und kostenlos geholfen. Überparteilich und unkonfessionell, vor allem aber schnell und unkompliziert wird dort beraten und sich um die Menschen gekümmert, die in die...

Gemeindekassen leer: Sparen, aber wie? 2

Horst-Peter Horn
Horst-Peter Horn | Erkrath | am 03.01.2013 | 211 mal gelesen

Um die Titelfrage direkt zu vervollständigen: Und geht das überhaupt noch? Die finanzielle Lage der Gemeinden in dieser Republik ist bis auf wenige Ausnahmen, die man mit der Lupe suchen muss, mehr als prekär. Die Ausgaben übersteigen die Einnahmen in mittlerweile schwindelerregender Höhe. In ihrer Not greifen die Gemeinden zu allen Mitteln, die ihnen zu Verfügung stehen: Zwangs-Betriebsferien zwischen Weihnachten und...

1 Bild

12 % Mehrkosten für den Prachtbau in Laatzen..na der Bürger zahlt ja gern..die nächste Steuererhöhung bitte! 1

Fred Schmidt
Fred Schmidt | Laatzen | am 08.12.2012 | 370 mal gelesen

Zitat aus der NP vom 08.12.2012:"Das Stadthaus wird viel teurer Die Stadt muss 500 000 Euro zusätzlich in das Gebäude auf dem Marktplatz investieren" Begründung der Erhöhung, Zitat aus der NP:"Laatzen-mitte. Das Stadthaus auf dem Marktplatz wird 500 000 Euro teurer als geplant. Das teilte die Verwaltung am Donnerstag dem Ausschuss für Kinder- und Jugendhilfeangelegenheiten mit. Damit wird der veranschlagte...

2 Bilder

DGB/ Ver.di -Reichtumsuhr macht Station auf dem Licher Wochenmarkt am 5. September 2012 2

Christian Momberger
Christian Momberger | Lich | am 09.09.2012 | 265 mal gelesen

Lich: Wochenmarkt Lich | Presserklärung von ver.di Mittelhessen und dem DGB-Mittelhessen Am Mittwoch, 5. September machte die Reichtumsuhr von ver.di Mittellhessen und dem DGB-Mittelhessen Station auf dem Licher Wochenmarkt. Die Reichtumsuhr zeigt, im Gegensatz zur Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler, das Anwachsen der Privatvermögen in Deutschland, das Anwachsen der Privatvermögen der 10% der Reichsten, als auch die Schulden der Ärmsten 10...

1 Bild

Gesucht: Unterstützung

Martin Gaertner
Martin Gaertner | Donauwörth | am 27.04.2012 | 370 mal gelesen

Schuldnerberatung und -prävention der Caritas braucht ehrenamtliche Hilfe Nur zwei Dienststellen im Landkreis Donau-Ries beraten bei Verschuldung und Insolvenz bzw. informieren insbesondere in Schulen darüber, was alles beachtet werden sollte, um nicht in die Schuldenfalle zu geraten. „Damit kann man aber nicht den tatsächlichen gesamten Bedarf abdecken“, sagt Martin Gaertner, Geschäftsführer des Caritasverbandes für den...

Hat die enorme Verschuldung Amerikas auch Auswirkungen auf Deutschland?

Utku Esen
Utku Esen | Lage | am 14.04.2011 | 224 mal gelesen

Das mächtigste Land der Welt könnte bald eines der ärmsten sein. Wie konnte das passieren? Ist der american Way of life bald nur noch eine Einbahnstraße? Doch dieser Einbruch der Wirtschaft könnte auch die europäischen Staaten in Mitleidenschaft ziehen. Vor allem Deutschland! Als ehemalige Exportweltmeister wird uns der Schlag extrem hart treffen. 14.300.000.000.00 Dollar. So hoch ist die Verschuldung Amerikas. Doch...