Tierschutzgesetz

2 Bilder

Stadt kann und will das Wildplakatieren für den Zirkus mit Wildtieren nicht unterbinden

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 22.09.2019 | 7 mal gelesen

Düsseldorf, 22. September 2019 Zirkus Busch wirbt in Düsseldorf deutlich sichtbar für sein Gastspiel. Neben den 50 Plakaten, die von der Stadt mit einem Aufkleber (Siegel) genehmigt worden sind, gibt es mehrere hundert weitere, die – ohne Siegel – angeblich ausschließlich an privaten Stellen aufgehangen worden sind. Das nahm die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER zum Anlass, in der Ratssitzung am letzten Donnerstag...

2 Bilder

Können werbende Zirkus-Plakate in Düsseldorf verboten werden?

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 17.09.2019 | 6 mal gelesen

Düsseldorf, 17. September 2019 In der Stadt sind viele Plakate für das derzeit am Staufenplatz stattfindende Gastspiel des Zirkus Busch zu sehen. Es gibt sowohl 50 Plakate, die von der Stadt mit einem Aufkleber (Siegel) genehmigt worden sind, als auch viele weitere Plakate, die – ohne Siegel – angeblich an privaten Stellen hängen. Es sind jedoch auch Plakate an Straßenlaternen oder Altpapiercontainern zu sehen. Deshalb...

1 Bild

Zirkus mit Tieren – ignorieren

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 17.09.2019 | 12 mal gelesen

Düsseldorf, 17. September 2019 Am Wochenende demonstrierten Mitglieder der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER gemeinsam mit der Aktion Partei für Tierschutz – DAS ORIGINAL – TIERSCHUTZ hier! und den Eulen e.V. in Düsseldorf gegen das Gastspiel des Zirkus Busch. Walter Hermanns, Bürgermitglied der Fraktion: „Wir freuen uns, wenn Artisten und Künstler ihre Akrobatik, ihre Darbietungen als Clown oder Zauberer zur Schau...

1 Bild

Zirkus mit Tieren – ignorieren 5

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 12.09.2019 | 42 mal gelesen

Düsseldorf, 12. September 2019 Zirkus Busch hat sein Recht, in Düsseldorf mit Wildtieren auftreten zu dürfen, gegen die Stadt Düsseldorf vor dem Verwaltungsgericht eingeklagt. Das Gericht entschied, dass ein von der Kommune ausgesprochenes Verbot nicht ausreichend sei; hier müsste das bundesweit geltende Tierschutzgesetz entsprechend geändert werden. Das nahmen Tierschützer von Eulen e.V., der Aktion Partei für...

6 Bilder

Stadtverwaltung nimmt den Schutz der in Düsseldorf wildlebenden Tiere nicht ernst genug

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 04.09.2019 | 9 mal gelesen

Düsseldorf, 4. September 2019 In den letzten Wochen berichteten Tierschützer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER, dass kranke und tote Enten aus den Düsseldorfer Gewässern gerettet bzw. geborgen werden mussten, dass Kaninchen im IHZ-Park nicht genügend Futter und Wasser finden, dass im nördlichen Hofgarten etwa 50 Rabenkrähen erschossen worden sein sollen und das Tauben durch die am Dach des ISS Dome befestigten...

1 Bild

Initiativen der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in Ratssitzung: Tiertodesfälle und Garath 2.0

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 28.08.2019 | 8 mal gelesen

Düsseldorf, 28. August 2019 In der Stadtratssitzung am 29. August 2019 fragt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER nach den extrem vielen Tiertodesfällen im Sommer 2019 die Verwaltung, wieviele Tiere gestorben sind, was die Stadt vor Beginn des Sommers geplant und dann getan hat und wie sie reahgierte, als bekannt wurde, das alles nicht ausreichte. Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER:...

10 Bilder

Skandal am ISS Dome: Feuerwehr darf Tauben nicht retten

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 27.08.2019 | 16 mal gelesen

Düsseldorf, 27. August 2019 Anfang August hatten Tierliebhaber festgestellt, dass Tauben durch Löcher in Netzen unter das Dach des ISS Dome geflogen waren. Damals durfte die Feuerwehr sowohl diese retten, als auch tote bergen. Verantwortliche des ISS Domes sagten zu, Fachleute mit der Reparatur des Netzes zu beauftragen, um weitere Vorfälle dieser Art vermeiden zu helfen. Nun, gut zwei Wochen später, stellten...

1 Bild

Lebendfutter in Düsseldorf ohne Kontrolle: 8 Geschäfte verkaufen Tiere zum Verzehr

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 13.04.2019 | 38 mal gelesen

Düsseldorf, 13. April 2019 In Düsseldorf gibt es Möglichkeiten, Lebendfutter einzukaufen und an die eigenen, gehaltenen Tiere zu verfüttern. Ob Würmer, Schaben, Fliegen und Grillen oder Nagetiere, Vögel und Küken – viel Lebendfutter wird verfüttert. Da sich Bürger zu diesem Thema immer wieder an die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER wandten, fragten wir in der Ratssitzung die Verwaltung, in wie vielen Geschäften im...

1 Bild

Wildtiere im Zirkus: Stadt erwartet Klagen gegen Verbot

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 12.04.2019 | 11 mal gelesen

Düsseldorf, 12. April 2019 Ein Zirkus, der mit Wildtieren auftreten möchte, hat gegen die Stadt Krefeld geklagt, weil diese ihm aufgrund eines politischen Beschlusses keinen Platz zur Verfügung stellen wollte. Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat im Eilverfahren entschieden, dass die Stadt Krefeld einen Platz zur Verfügung stellen muss, denn das höherrangige Recht, das Tierschutzgesetz, würde dieses kommunale Verbot nicht...

4 Bilder

Wildtier des Jahres 2019 2

R. S.
R. S. | Lehrte | am 31.03.2019 | 76 mal gelesen

Heute bin auch ich dem Wildtier des Jahres 2019 im Unterholz begegnet - ein fantastisches Erlebnis! Ein kleines Stück des Weges liefen wir knapp 3 Meter nebeneinander her. Ein einmaliges Erlebnis, das ich mit meinem Handy (geistesgegenwärtig ;) ) sehr gut aufnehmen konnte. Rehe sind anscheinend nicht mehr scheu genug; sie wagen sich über die Felder bis in die...

1 Bild

Bonobo-Männchen Bili muss nun endlich den Wuppertaler Zoo verlassen

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 19.02.2019 | 20 mal gelesen

Düsseldorf, 19. Februar 2019 Vor 10 Tagen hat die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Herrn Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal, Herrn Andreas Mucke, den Leiter des Wuppertaler Zoss, Herrn Arne Lawrenz, den Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Herrn Armin Laschet, den stellvertretenden Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Herrn Dr. Joachim Stamp, die Ministerin für Umwelt,...

1 Bild

Petition gestartet zum Verbot des Abschusses eines "ganzen" Wolfsrudels in der Wesermark 3

Britta Banowski
Britta Banowski | Hannover-Misburg-Anderten | am 15.02.2019 | 189 mal gelesen

Hannover: HAZ | Petition zum Verbot des Abschusses eines ganzen Wolfsrudels Ich wollte es nie tun, aber als ich vorgestern in meinem Auto die Nachrichten von NDR1 Radio Niedersachsen hörte, konnte ich nicht anders, als eine eigene Petition zu starten. Denn ich habe oft genug berichtet über den Wolf in Deutschland, aber das Bundesland Niedersachsen ist in dieser Thematik Vorreiter von kritischen Pressemitteilungen und negativen Äußerungen...

1 Bild

Betäubungslose qualvolle Ferkelkastration geht zwei Jahre weiter – Düsseldorfer CDU/SPD MdB´s sind dabei! 3

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 01.12.2018 | 27 mal gelesen

Düsseldorf, 1. Dezember 2018 In der gestrigen Sitzung des Deutschen Bundestages haben in namentlicher Abstimmung 421 Abgeordnete von CDU/CSU (224), SPD (130), AfD (65), FDP (1) und fraktionslos (1) die Frist zur für die betäubungslose Kastration von männlichen Ferkeln um zwei Jahre verlängert! Und das, obwohl schon 2013 beschlossen wurde, dieses tierquälerische Vorgehen Ende 2018 endlich zu beenden. Lobbyisten haben jedoch...

1 Bild

Zwei starke Frauen als Doppelspitze des schwäbischen Bezirksvorstandes der V-Partei³ - Birgit Fahr und Heike Rudolf jeweils im ersten Wahlgang als Vorsitzende bestätigt

Birgit Fahr
Birgit Fahr | Günzburg | am 24.11.2018 | 18 mal gelesen

Günzburg.  Bei der 4.ten ordentlichen Bezirkshauptversammlung am 17.11.2018 in Günzburg wurden Nachwahlen durchgeführt, aus denen der Bezirksvorstand sogar gestärkt hervorging. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Roy Heydrich, der den Verband gegründet und bei den zurückliegenden Landtagswahlen zum erfolgreichsten Bezirk der V-Partei³ geführt hatte, gab den Vorsitz zurück, um sich auf seine vielfältigen Aufgaben als...

1 Bild

Tierschutz in Hausfassaden wird weiterhin stiefmütterlich behandelt

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 17.10.2018 | 18 mal gelesen

Düsseldorf, 17. Oktober 2018 Eingemauert und Qualvoll gestorben In der Stadtratssitzung vom 11. Oktober fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER die Verwaltung, was konkret unternommen wird, um das Einkerkern von Tieren in Hausfassaden, diese Tierquälerei und Tiertötung schon im Vorfeld zu verhindern, was im Nachgang unternommen wird und ob z.B. mehr Personal im Außendienst helfen würde bei der Umsetzung des...

3 Bilder

Kettenhund ... 29

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Rauschenberg | am 09.02.2015 | 806 mal gelesen

Wolfskaute: Kettenhund am Laufband | 09.02.2015 Kettenhund ... Auf einer winterlichen Tour durch den Bezirk Rauschenberg wurde in Wolfskaute ein Exemplar von dem schon fast ausgestorben geglaubten Kettenhund endeckt. Wie aus dem Hundefoto und dessen Vergrößerung ersichtlich, handelt es sich um eine lange Kette (er kann vom Misthaufen hoch und runter) die an einem dem Hof überspannenden Laufband befestigt ist. Aber auch ein Hund an einer solchen Konstruktion...

1 Bild

Rechtliche Bestimmungen sind notwendig! 17

R. S.
R. S. | Lehrte | am 23.07.2014 | 155 mal gelesen

So kann es einen Esel ergehen .. Das Verwaltungsgericht Trier hat einen Landwirt aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich dazu verdonnert, seinen allein lebenden Tier mindestens einen weiteren Esel zur Seite zu stellen. Das Halten eines einzelnen Esel verstoße gegen tierschutzrechtliche Bestimmungen, hieß es im Urteil. Welche Form der Lebensgemeinschaft wohl der Esel präferiert ?

Hundeschulen brauchen Erlaubnis

Landratsamt Günzburg
Landratsamt Günzburg | Günzburg | am 09.07.2014 | 144 mal gelesen

Das Landratsamt informiert über die Folgen der Novellierung des Tierschutzgesetzes. Bei der Änderung des Tierschutzgesetzes wurden vor allem erlaubnispflichtige Tätigkeiten zum Schutz der Heimtiere bei der Zucht, der Haltung und dem Handel von Tieren strenger geregelt. So muss künftig ab 1.August 2014 derjenige, der gewerbsmäßig für Dritte Hunde ausbilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anleiten...

1 Bild

Müller: Zuchtschauen wichtige Standard- und Leistungsnachweise

Claudia Flemming
Claudia Flemming | Memmingen | am 03.12.2012 | 288 mal gelesen

Müller: Zuchtschauen sind für die Betriebe wichtige Standard- und Leistungsnachweise München | Kempten 03.12.2012 (cf). Die FREIEN WÄHLER begrüßen, dass der Bundesausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz dem Entwurf zur Änderung des Tierschutzgesetzes in geänderter Fassung zugestimmt hat. Ulrike Müller, MdL und agrarpolitische Sprecherin der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, ist froh, dass der...

Aufstand: Die Willkür der Umweltministerin Puttrich 10

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 15.08.2011 | 599 mal gelesen

Aufstand: Die Willkür der Umweltministerin Puttrich Direkt zur "Puttrich-Petition" wildtierschutz-deutschland.de/2011/08/ Unter der Führung der Umweltstaatsministerin Lucia Puttrich hat der hessische Gesetzgeber vor der Sommerpause mit den Stimmen von CDU und FDP die Novellierung des Hessischen Jagdgesetzes beschlossen. Auf Bitten des Landesjagdverbandes wurde auch die Jagdzeit auf Dachse von bisher 3 Monaten auf...