Steuererhöhung

1 Bild

Wahlen 2017 – schon heute vier Gewinner

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 09.02.2017 | 15 mal gelesen

In dem Tohuwabohu von Trump, Putin, Erdogan, Migration, IS-Terror, Ukraine, Syrien, kriegsähnlichen Zuständen und Kriegen, in unsicheren Zeiten der Innen- und Außenpolitik und Schuldenkrise gibt es auch Lichtgestalten und Gewinner. Lehrte, 09.02.2017. Langsam dämmert es vielen Zeitgenossen, dass die Zivilgesellschaft vor einer neuen Ära steht, zum Wohle des Gemeinwesens. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben...

1 Bild

Brexit: Was ändert sich jetzt für Deutschland?

Christian Gruber
Christian Gruber | Dortmund | am 24.06.2016 | 206 mal gelesen

Großbritannien hat über seinen Austritt aus der Europäischen Union abgestimmt. Das Ergebnis: Das Land hat mit einer Mehrheit für den Austritt aus der EU gestimmt. Welche Konsequenzen hat dieser Auftritt für die EU und speziell für Deutschland ?Die Briten haben gestern beim Brexit für den Ausstieg aus der Europäischen Union gestimmt. Das ist ein schwerer Rückschlag für die EU. 51,9 Prozent stimmten für den Austritt, 48,1...

Steuererhöhungen sind unumgänglich

Thorsten Berthold
Thorsten Berthold | Wieda | am 10.02.2016 | 101 mal gelesen

Walkenried. Steuererhöhungen kommen beim Bürger nie gut an. Fallen sie auch noch in ein Wahljahr, müssen Politik und Verwaltung die Wut des Bürgers an der Wahlurne fürchten. Die Verantwortlichen in der Samtgemeinde Walkenried stehen eben vor einem solchen Problem in diesem Jahr. Ausgangspunkt ist die vom Land Niedersachsen angebotene Stabilisierungshilfe in Höhe von 10.204.442 Euro für die Kommune. Mit der Finanzspritze soll...

IHK warnt: Steuererhöhungen schaden der Standortattraktivität

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 17.08.2015 | 44 mal gelesen

IHK warnt: Steuererhöhungen schaden der Standortattraktivität In Niedersachsen hat es in diesem Jahr in vielen Städten eine Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuer gegeben: In etwa jeder fünften niedersächsischen Stadt mit mehr als 20.000 Einwohner stiegen die Gewerbesteuer-Hebesätze, in rund 23 Prozent die Hebesätze der Grundsteuer B. Das belegt eine bundesweite Umfrage der Industrie- und Handelskammern. Vergleicht man...

1 Bild

Barsinghausen erhebt Steuer auf Atemluft 5

Karsten Hein
Karsten Hein | Barsinghausen | am 21.01.2015 | 892 mal gelesen

Barsinghausen – eine idyllische Kleinstadt am Deister und vor wenigen Jahren noch ein Geheimtipp für sorgenfreies, kostengünstiges Wohnen inklusive einer äußerst spendablen Stadtverwaltung. Bis dann der finanzielle Kollaps drohte, der eine Haushaltskonsolidierung unumgänglich machte. Im Zuge der Sparmaßnahmen wurde jeder noch so kleine Stein umgedreht, in der Hoffnung darunter auf eine Goldader zu stoßen. Die fand man...

3 Bilder

Frei nach Willy Brandt ...NICHTS kommt von selbst *Regierungen kosten*

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 05.10.2013 | 194 mal gelesen

FS-12- ...AUSGABEN, die der Bürger schultert. ------- 2.053 Millionen EUR für Bundeskanzlerin mit Kanzleramt ------- 731 Millionen EUR für Bundestag mit 630 Abgeordneten ------- 22 Millionen EUR für Bundesrat mit 69 Mitgliedern ------- 32 Millionen EUR für Bundespräsident mit Präsidialamt ------- 45 Millionen EUR für Verfassungsgericht ------- Info aus dem Bundeshaushalt für das Jahr 2013 ------- UND dazu eine Liste zur...

1 Bild

Deutschland und Europa vor dem Abgrund

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 23.08.2013 | 260 mal gelesen

Marburg, August 2013 Wie Europa retten? Der Euro, die Demokratie und die soziale Gerechtigkeit. So lautete das Motto einer Podiumsdiskussion der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Köln. Das düstere Fazit: Deutschland und Europa vor dem Abgrund. Über die Geburtsfehler des Euro gab es kaum Meinungsverschiedenheiten: Eine gemeinsame Währung ohne eine gemeinsame Wirtschafts- und Fiskalpolitik verschärft die soziale...

3 Bilder

Anders rum sollte ein Schuh draus werden... 33

Erwin Zimmermann
Erwin Zimmermann | Naumburg (Saale) | am 24.03.2013 | 378 mal gelesen

Naumburg (Saale): Bad Kösen | Es war doch der Gemeinderat in Naumburg, der 2010 trotz aller Proteste eine Erhöhung der Hundesteuer einfach so durch gewunken hat. Kurzfristig gesehen macht es sich jeder Gemeinderat einfach und erhöht irgendwelche Steuern, ohne auf die längerfristigen Auswirkungen zu achten. Einfache primitive Politik der Gegenwart, denn der Betroffene Steuerzahler kann im Endeffekt sowieso nichts gegen Beschlüsse irgendwelcher Verwaltungen...

1 Bild

Wem 2011 die höchsten Netto-Lohnverluste drohen 1

Boris Jülge
Boris Jülge | Gifhorn | am 14.02.2011 | 598 mal gelesen

Von dem schwarz-gelben Wahlversprechen "Mehr Netto vom Brutto" ist nichts mehr übrig. Im Gegenteil: Deutsche Arbeitnehmer werden 2011 bis zu 94 Euro weniger in der Tasche haben. Eine Übersicht zeigt, welche Gehaltsgruppe am meisten unter dem Lohnschwund leidet. Am stärksten trifft es verheiratete Alleinverdiener mit Kind: Wer 2500 Euro Brutto im Monat verdient, muss im nächsten Jahr knapp 120 Euro mehr Sozialabgaben...

1 Bild

CSU Pfaffenhofen: Stadthaushalt 2010 setzt falsche Signale

Florian Weiß
Florian Weiß | Pfaffenhofen | am 13.03.2010 | 214 mal gelesen

Pfaffenhofen, 11.03.10. Die Anhebung der Haus- und Grundsteuer, eine unzureichende Schuldentilgung und die weiterhin großzügigen Ausgaben für den Eventbereich sind nach Ansicht der CSU-Fraktion falsche Signale im Haushaltsplan der Stadt Pfaffenhofen. Allein die Anhebung der Haus- und Grundsteuer werde Landwirte und Hausbesitzer und Mieter zusätzlich mit rd. 400.000 Euro belasten. Gerade die Landwirte haben derzeit überhaupt...

1 Bild

Es folgt der sechste Teil der Steuerlüge ?! Wahlversprecher statt Wahlversprechen ?! 1

Stephan Philipp
Stephan Philipp | Königsbrunn | am 07.07.2009 | 218 mal gelesen

Wahlversprechen vor der Wahl:Es wird keine Steuererhöhung kommen und doch folgte nach der Wahl 1965,1976,1983,1990 immer eine Steuererhöhung!! Das Wahlversprechen steht und nach der Wahl 2009 folgt auch wieder eine Steuererhöhung?? Aus der Vergangenheit könnte man lernen Wahlversprechen bezüglich der Steuererhöhung hat bisher nur 1998 Hr. Schröder eingehalten.Die Steuererhöhung hat er noch vor der Wahl eingeführt!!...