Sterbetafel

Kurze Einführung in die Bevölkerungsprognose – Teil 6

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 24.02.2018 | 7 mal gelesen

Die Kenntnis der vorherigen Teile wird vorausgesetzt. Dieser Teil beschäftigt sich mit der Manipulation der Elemente der natürlichen Bevölkerungsbewegung sowie dem Einsatzorten der Bevölkerungsprognose. Der 1. Teil brachte eine kurze Einführung und Übersicht. Der 2. Teil brachte das Geschlechterverhältnis bei der Geburt. Der 3. Teil brachte die einjährige Sterbewahrscheinlichkeit und die Sterbetafel Deutschland, BRD...

Kurze Einführung in die Bevölkerungsprognose – Teil 4

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 28.01.2018 | 23 mal gelesen

Aus der Sterbetafel werden die „stationäre Bevölkerung“ und die „stabile Bevölkerung“ aufgebaut. Erste Auswertungen, Kinder- und Rentnerlast. Der 1. Teil brachte eine kurze Einführung und Übersicht. Der 2. Teil brachte das Geschlechterverhältnis bei der Geburt. Der 3. Teil brachte die einjährige Sterbewahrscheinlichkeit und die Sterbetafel Deutschland, BRB 1986/1988. Der 4. Teil bringt die „stationäre Bevölkerung“ und...

Kurze Einführung in die Bevölkerungsprognose – Teil 3

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 21.01.2018 | 21 mal gelesen

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der einjährigen Sterbewahrscheinlichkeit, eines der drei Elemente der natürlichen Bevölkerungsbewegung, die in Sterbetafeln dargestellt wird. Der 1. Teil brachte eine kurze Einführung und Übersicht. Der 2. Teil brachte das Geschlechterverhältnis bei der Geburt. Dieser 3. Teil bringt die einjährige Sterbewahrscheinlichkeit und die Sterbetafel. Eine Sterbetafel ist eine (mindestens)...

Kurze Einführung in die Bevölkerungsprognose – Teil 1 14

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 13.01.2018 | 72 mal gelesen

Nichts ist für den Menschen so wichtig wie andere Menschen. Ohne Menschen keine Politik, keine Wirtschaft, kein Geld, keine Renten, nichts, gar nichts, was für die Menschen Bedeutung hat. Also muss man wissen, wie die Zukunft aussieht. Normalannahme: genau wie jetzt; leider falsch! Gebraucht werden Instrumente, um die künftige Entwicklung der Bevölkerung nach Gesamtzahl und weiterer Untergliederung berechnen zu...

Demographischer Wandel 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 13.01.2010 | 306 mal gelesen

Wenn heute etwas in in der Politik, in den öffentlichen Haushalten zum Problem wird, dann ist stets der „demographische Wandel“ daran schuld. Wie viel Wahrheit steckt in dieser Behauptung? Und was ist „Demographie“ und was „wandelt“ sich da? Das Wort „Demographie“ bedeutet: „Beschreibung vom Zustand und Veränderungen der Bevölkerungszahl und -zusammensetzung mit Hilfe der Bevölkerungsstatistik“ (Brockhaus). Die...