Seelhorst

1 Bild

Erfolg für Bezirksratsanträge: Stadtverwaltung nahm jetzt Stellung

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 13.10.2018 | 16 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Blink, Blink in Seelhorst für mehr Verkehrssicherheit. Im Juni dieses Jahres forderte der Bezirksrat Döhren-Wülfel einstimmig auf Antrag der SPD beim Zebrastreifen Am Schafbrinke / Ecke Peiner Straße gelbe blinkende Warnlichter zu installieren. Grund für den Vorstoß der Sozialdemokraten: „Dieser Zebrastreifen wird auch von vielen Schulkindern stark genutzt. Es war häufig zu beobachten, dass Autofahrer hier ungebremst auf...

1 Bild

Gericht bestätigt Baustopp an der Waldwirtschaft Seelhorst 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 01.09.2017 | 74 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Die Baumaßnahmen um die denkmalgeschützte Waldwirtschaft Seelhorst beschäftigte aufgrund einer SPD-Anfrage schon den Bezirksrat auf seiner letzten Sitzung. Doch davon hat die Verwaltung nichts erzählt: Es gibt Streit um die Bauarbeiten in diesem sensiblen Bereich. Jetzt hat sogar in einem Eil-Verfahren das Verwaltungsgericht Hannover einen von der Stadt verhängten Baustopp bestätigt. Hintergrund: Auf dem Grundstück...

1 Bild

Damals in der Seelhorst: Als es noch ein Postamt gab

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 01.05.2017 | 23 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Im Stadtteil Seelhorst gab es einst ein Postamt. Die kleine Poststelle am Henleinweg geriet im Februar 1987 in den Blick des Bezirksrates. Die SPD-Fraktion hatte spitz gekriegt, dass bei der damaligen Deutschen Bundespost angedacht wurde, kleinere Postämter dicht zu machen. Sie waren aus Sicht der Postler unwirtschaftlich. Die sozialdemokratischen Bezirksratsmitglieder dachten da indes eher an die postalische Versorgung der...

4 Bilder

WALKING- Start bei der Turn-Vereinigung Döhren

Gerd Zimmermann
Gerd Zimmermann | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 28.03.2017 | 57 mal gelesen

Besseres Wetter konnte es für den Start der Walking- Gruppen bei der Turn-Vereinigung nicht geben. Regelmäßig werden sich nun 2 Gruppen jeden Dienstag um 10.30 und 16,30 Uhr an der Peiner Str./Ecke Mergenthaler Weg treffen. Der Verein läd zum Mitmachen ein. Eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich. Walking - Teilnehmer sollen durch diese Ausdauersportart ihr Risiko für zahlreiche typische Altersbeschwerden senken...

1 Bild

Bezirksrat im September: SPD-Vorstoß zum Kolumbarium steht wieder auf der Tagesordnung

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 28.07.2016 | 21 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Kann die ungenutzte „Neue Kapelle“ auf dem Seelhorster Friedhof zu einem Kolumbarium umfunktioniert werden? Die SPD-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel hatte die Idee aufgeworfen, aus dem leerstehenden Gebäude einen würdevollen Raum zur Aufbewahrung von Urnen zu machen. Eigentlich sollte der Bezirksrat schon vor der Sommerpause dazu einen Beschluss fällen. Doch obwohl der sozialdemokratische Vorstoß durchaus allgemein auf...

1 Bild

Neuer Nutzung der leerstehenden Friedhofskapelle: SPD-Fraktion wünscht sich ein Kolumbarium 2

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 30.05.2016 | 87 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Friedhof seit vielen Jahren bereits nicht mehr genutzt. Die SPD-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel hat nun einen Vorschlag, wie das Gebäude in Zukunft wieder sinnvoll verwendet werden kann. „Die Verwaltung wird gebeten, die seit langem leerstehende neue Kapelle auf dem Stadtfriedhof Seelhorst in ein Kolumbarium umzubauen“, lautet ein für die kommende Juni-Sitzung des Bezirksrates eingebrachter Antrag der...

3 Bilder

Geschichtliches aus Döhren-Wülfel: Werner von Grävemeyer war mit der erste Bauherr 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 22.05.2016 | 108 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Werfen wir nun einen Blick auf einen hannoverschen Stadtteil, dessen Gebiet erst sehr spät Bestandteile von Hannover wurden. Denn der Stadtteil Seelhorst, von dem die Rede sein soll, entstand auf Flächen, die überwiegend ursprünglich einmal zu Kirchrode und Bemerode zählten. Kam Kir¬chrode schon 1907 insgesamt zu Hannover, so wurden die Bemeroder Teile erst in den dreißiger Jah¬ren des vorigen Jahrhunderts von dem bis 1974...

1 Bild

Geschichtliches aus Döhren-Wülfel: Ein Denkmal erinnert an die toten Fremdarbeiter 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 19.10.2015 | 210 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Der Seelhorster Friedhof weist eine beeindruckende doppelte Lindenallee auf, die den (alten) Eingangsbereich mit der Kapelle und dem Krematorium verbindet. Auf einem Viertel der Strecke wird diese Achse durch eine Gedenkstätte ganz besonderer Art unterbrochen. Hier erinnert ein Denkmal an ein düsteres Kapitel deutscher Vergangenheit: an Zwangsarbeiter, die während des letzten Krieges umkamen. Hier auf der Seelhorst sind...

1 Bild

Geschichtliches aus Döhren-Wülfel: Ein alter Obelisk steht mitten im Wald

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 08.04.2015 | 148 mal gelesen

Hannover: Mittelfeld | Ganz zu Unrecht wird die Seelhorst in der Rangfolge des hannoverschen Grüns etwas stiefmütterlich behandelt. Jeder Erholungswald, der etwas auf sich hält, wünscht sich nämlich so wie die Seelhorst zu sein. Schmerzlich ist nur der Messeschnellweg. Die Verkehrsplaner schlugen eine lange Wunde durch den Wald. Auf den rund 74 Hektar der Seelhorst stehen zumeist Eichen. Einige sind schon fast 300 Jahre alt. Gesellschaft...

St.Valentin in der Auferstehungskirche Hannover-Döhren

Jens Eggert
Jens Eggert | Hannover-Seelhorst | am 23.01.2015 | 120 mal gelesen

Hannover: Auferstehungskirche | Am 15.2.2015 um 11 Uhr wird in der Reihe „Der besondere Gottesdienst“ der Valentinstag nachgefeiert. Paare erzählen ihre Kennenlern-Geschichte und was ihre Liebe stark gemacht hat. Der Projektchor der Gemeinde singt „Tears in Heaven“ und andere Popklassiker zum Thema Liebe. Hierfür braucht die Auferstehungsgemeinde die Mithilfe der Seelhorster und Döhrener. Sie sucht Paare, die sich im Gottesdienst interviewen lassen...

Kunst für die Gemeindestiftung

Jens Eggert
Jens Eggert | Hannover-Seelhorst | am 15.11.2014 | 96 mal gelesen

Hannover: Auferstehungskirche | Am 30.11.14 feiert die Auferstehungsgemeinde, Helmstedter Str.59 Hannover-Döhren den Advent und die Gemeindestiftung Auferstehung ist dabei! Dieses Mal gibt es dort die Aktion " Kunst für die Stiftung - Stiftungskunst". Es wurde Bilder und kleine handgearbeitete Kunstwerke zur Verfügung gestellt, deren Verkaufserlös ohne Abzug der Gemeindestiftung Auferstehung zukommt. Zu Beginn der Adventsfeier wird der Verbindungsweg...

1 Bild

Dankeschön-Abend für Bert Oltersdorf

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 30.04.2014 | 157 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Dankeschön für Bert Oltersdorf. Die SPD-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel lud ihren früheren Vorsitzenden am Vorabend des 1. Mai zu einer gemütlichen Runde im Römer-Krug (Seelhorst) ein. Beim gemeinsamen Essen würdigten die übrigen Fraktionsmitglieder die langjährige Tätigkeit von Bert Oltersdorf an der Spitze der Fraktion und wünschten ihm für die Zukunft alles Gute. Oltersdorf hatte sein Amt niedergelegt und das...

3 Bilder

Geschichtliches aus Hannovers Südosten: Werner von Grävemeyer baute hier als Erster

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 07.11.2013 | 406 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Die Serie „Geschichtliches aus der Südstadt“ ist beendet. Doch nicht nur im Südstädter Maschseekurier bin ich der Stadtteil-Geschichte nachgegangen. Außer dem Maschseekurier und dem heute noch existierenden Maschseeboten (für den hannoverschen Stadtbezirk Döhren-Wülfel) erschien im selben Verlag zeitweise unter anderem der Tiergarten-Blick. In einigen Ausgaben schrieb ich Beiträge zur Historie der jeweiligen Stadtteile. Die...

2 Bilder

Rein vorsorgliche Untersuchung: An der Peiner Straße könnte noch alte Munition vergraben sein

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 30.10.2013 | 186 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Eine brachliegende Gärtnerei an der Peiner Straße im Stadtteil Seelhorst soll Bauland werden. Doch es gibt ein Problem. Das Grundstück gehört zu den Verdachtsflächen, auf denen noch Kampfstoffe aus zwei Weltkriegen liegen könnten. In einer Info-Veranstaltung im Freizeitheim Döhren informierte heute am späten Nachmittag (30. Oktober) die Stadt Hannover über den geplanten Check der Flächen. Hintergrund: Ab etwa 1871 bis 1918...

3 Bilder

Wohnungen oder Einfamilienhäuser: Disput an der Peiner Straße 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 26.10.2013 | 223 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Ortstermin an der Peiner Straße im Stadtteil Seelhorst. Am Sonnabendmittag (26. Oktober) trafen Anwohner und Mitglieder des Stadtbezirksrates hier am Gelände einer brachliegenden ehemaligen Gärtnerei zusammen und diskutierten vor Ort mögliche Bebauungsszenarien. Die rot-grüne Mehrheit im Bezirksrat hatte sich dreigeschossige Gebäude mit Wohnungen gewünscht. Die Nachbarn sind strikt dagegen. „Dann kann uns ja jeder auf die...

1 Bild

Trauer um Helmut Zimmermann 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 20.10.2013 | 421 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Helmut Zimmermann ist tot. Vielen Döhrenern dürfte sein Name vertraut sein. Unzählige Bücher und Artikel hat er zur hannoverschen Geschichte geschrieben. Der bekannte Heimatautor lebte in unserem Stadtbezirk Döhren-Wülfel. Obwohl kein studierter Historiker war Helmut Zimmermann der Fachmann, wenn es um die Vergangenheit der Landeshauptstadt ging. Von 1954 an bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1986 arbeitete er im...

1 Bild

Ein lebendiger Adventskalender in der Auferstehungsgemeinde

Jens Eggert
Jens Eggert | Hannover-Seelhorst | am 07.10.2013 | 177 mal gelesen

Hannover: Auferstehungsgemeinde | Für den Monat Dezember 2013 plant die Auferstehungs-Kirchengemeinde einen "lebendigen Adventskalender". In dieser Zeit wird jeden Abend um 18 Uhr ein anderes "Türchen" im Bereich der Gemeinde geöffnet. Dazu sucht die Auferstehungsgemeinde Familien, Einzelpersonen und Paare, die Besucher vor ihre Haustür, auf ihre Terasse, vor ihre Garage oder in die Grundstückseinfahrt zu besinnlichen oder heiteren fünfzehn Minuten einladen....

1 Bild

September-Sitzung des Bezirksrates Döhren-Wülfel: Politiker billigen Umzug der Kardinal-Bertram-Schule

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 27.09.2013 | 162 mal gelesen

Hannover: Döhren | Die Südschnellweg-Brücke in Döhren wird derzeit nur für die nächsten zehn Jahre wieder fit gemacht. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der SPD-Fraktion in der jüngsten Bezirksratssitzung am 26. September im Freizeitheim Döhren hervor. Nach einem Jahrzehnt könnte dann ein Neubau auf dem Programm stehen und die Anwohner auf Lärmschutzmaßnahmen hoffen. Zuständig für das Projekt ist allerdings nicht die Stadt Hannover,...

1 Bild

Das verschollene Dorf an der Seelhorst 4

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 29.08.2013 | 227 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Es ist kaum zu glauben: Dort, wo heute nur Kleingärten sind, lag im Mittelalter ein Dorf. Zwischen Döhren und Bemerode gab es am Nordwestrand der Seelhorst bis in das 14. Jahrhundert hinein die Siedlung Süßerode. Aus welchem Grund das Dorf unterging und für immer von den Landkarten verschwand ist nicht überliefert. Süßerode taucht 1339 erstmals als Zotzingerode in den Urkunden auf. Scherbenfunde deuten aber darauf hin,...

1 Bild

SPD möchte sozialen Wohnungsbau an der Seelhorst 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 23.05.2013 | 172 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Grundsätzlich begrüßt die SPD in Döhren-Wülfel eine Wohnbebauung auf dem Gelände der brachliegenden Gärtnerei an der Peiner Straße im Stadtteil Seelhorst. „Wir möchten dort aber nicht nur Einfamilienhäuser, sondern bitten die Verwaltung zu prüfen, ob daneben bis zu dreigeschossige Stadthäuser errichtet werden können“, sagt Bert Oltersdorf, Fraktionsvorsitzender der SPD im Bezirksrat Döhren-Wülfel. Außerdem wünschen sich...

1 Bild

Brachfläche an der Peiner Straße: Baugebiet oder Wald – das ist hier die Frage 3

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 10.05.2013 | 377 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Häuschen oder Wald? Für die Fläche der ehemaligen Gärtnerei an der Peiner Straße nördlich vom Seelhorster Friedhof gibt es unterschiedliche Ideen. Die Stadtplaner möchten gern auf dem rund 12.500 m² großes Grundstück Wohnbaulandflächen für Einfamilienhäuser schaffen. Das wird jedenfalls in der Drucksache 0882/2013 angeregt, die die Stadtverwaltung den Politikern vorgelegt hat. Die Bürgervertreter sollen darin grünes Licht für...

1 Bild

Schnappschüsse aus Hannover: Der Obelisk in der Seelhorst

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 18.04.2013 | 371 mal gelesen

Hannover: Mittelfeld | Schnappschuss

1 Bild

Bezirksbürgermeisterin sagt „Danke“ für spontanen Bürgersinn

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 30.01.2013 | 286 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Viel Gemeinsinn zeigte Anton Kuhn aus dem Stadtteil Seelhorst. Wenige Schritte von seiner Haustür entfernt befindet sich ein Hundetüten-Spender des Bezirksrates. Als dieser nun infolge Vandalismus beschädigt wurde, ergriff Anton Kuhn ohne viel Federlesen die Initiative. An die vier Stunden brauchte er, dann war der Spender wieder repariert. Döhren-Wülfels Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck war hocherfreut über so...

1 Bild

Anfrage zur Situation im Wülfeler Bruch: Stadt hält Straße für Busverkehr geeignet

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 02.10.2012 | 284 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | In einer Anfrage auf der jüngsten Bezirksratssitzung Ende September befasste sich die SPD-Fraktion mit der Situation an der Straße „Wülfeler Bruch“. „Die SPD-Bezirksratsfraktion Döhren-Wülfel wurde durch Anwohner darauf aufmerksam gemacht, dass die Befahrung der Straße Wülfeler Bruch von schweren Fahrzeugen in den Häusern zu starken Erschütterungen führt. Dabei klirren z.B. Gläser in den Schränken und Schranktüren bzw....

1 Bild

Gefahr durch Stufen an der Friedhofskapelle? SPD greift Vorschläge des Seniorenbeirates auf 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 14.09.2012 | 288 mal gelesen

Hannover: Seelhorst | Die SPD-Fraktion im Bezirksrat unterstützt im Grundsatz eine Anregung der Christdemokraten. Die hatten in der letzten Sitzung des Gremiums auf mögliche Gefahren an den Treppenstufen der Kapelle auf dem Seelhorster Friedhof hingewiesen. SPD-Fraktionsvorsitzender Bert Oltersdorf zog den CDU-Vorstoß jedoch erst einmal zur weiteren Beratung von der Tagesordnung zurück. Grund: Die Sozialdemokraten wollten vorher den Seniorenbeirat...