Schützengesellschaft Wülfel

1 Bild

Damals in Wülfel: Als noch die Osterfeuer loderten 2

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 18.02.2020 | 33 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Das hier gezeigte Bild entstand beim Osterfeuer in Wülfel am 3. April des Jahres 1999. Es ist doch eine schöne Tradition um den Winter zu vertreiben: das Osterfeuer. In Döhren gab es nur einmal eine derartige Veranstaltung. Im Jahr 1988 brannte auf dem Schützenplatz ein Osterfeuer der IDG. Leider folgte in den Jahren danach keine Neuauflage. Doch auf dem Schützenplatz in Wülfel loderten damals noch regelmäßig am...

2 Bilder

Damals in Wülfel: Ausmarsch zum Schützenfest 1996

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 05.01.2020 | 39 mal gelesen

Hannover: Hildesheimer Str., Wülfel | Vor 24 Jahren war es noch gute Tradition: Die Schützengesellschaft Wülfel lud zu einem mehrtägigen Schützenfest und am Sonntag war immer der große Ausmarsch durch den Stadtteil. Vorneweg marschierte die Prominenz mit. So auch Ende Juli des Jahres 1996. Auf unseren Fotos sind Bezirksbürgermeisterin Inge Meier, Hannovers 2. Bürgermeisterin Hannelore Kunze und die damalige Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner zu...

8 Bilder

Damals in Döhren-Wülfel: Als die Wülfeler Spielleute Jubiläum feierten

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 27.11.2019 | 36 mal gelesen

Hannover: Freizeitheim Döhren | Schmissige Marschmusik erklang Anfang November des Jahres 1993 im Saal des Freizeitheim Döhren. Selbst zu seinem eigenen Jubiläum griff der Spielmannszug der Wülfeler Schützen zu Flöten und Trommeln, um seine Zuhörer mit bekannten Melodien zu erfreuen. 40 Jahre wurde der Spielmannszug in jenem Jahr alt, die vier Jahrzehnte wurden damals groß gefeiert. Viele der Spielleute waren schon von Anfang an dabei, es gab silberne und...

4 Bilder

Damals in Döhren, Waldheim und Wülfel: Bürgerprotest gegen die Post, Spielmannszugjubiläum und CDU-Sommerfest 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Waldheim | am 15.11.2019 | 55 mal gelesen

Hannover: Waldheim | Wülfel I Döhren I  Anfang November des Jahres 1993 feierte im Saal des Freizeitheimes Döhren der Spielmannszug der Wülfeler Schützen h sein 40. Jubiläum. Rund 240 Gäste – darunter Vize-Bezirksbürgermeister Wilhelm Krusholz von den Grünen – stießen auf das Ereignis gemeinsam mit den Spielleuten an. Die Geburtstagsfete begann mit einem gemeinsamen Konzert mit dem Orchester „Niedersachsenland“ und Leitung von Walter Kracht. Zehn...

6 Bilder

Kleines Schützenfest im Garten der Wülfeler Grünröcke

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 21.07.2019 | 43 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Die Schützengesellschaft Wülfel feierte ihr "kleines Schützenfest" im Festzelt im Garten hinter dem Vereinsheim. Die neuen Schützenmajestäten des Jahres 2019 wurden geehrt. Als Stadtreporter war ich dabei. Anbei einige Bilder. Zum Bericht und zu mehr Bildern bitte hier klicken

55 Bilder

Damals in Wülfel: Der Thekenwalzer gehörte zum Schützenfest dazu 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 01.04.2019 | 358 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Zur Stärkung ließen die Wülfeler Schützen erst einmal Burgunderschinken servieren, zum Erfrischen gab es hinterher ein kühles Eis. Doch dann wurde es ernst. Die im Festzelt versammelte Prominenz wurde aufgefordert, zum „Thekenwalzer“ Platz zu nehmen. Die Schützen schoben eine gelbrote Treppe an die Festzelttheke, mit zwei, drei Hammerschlägen an den Zeltplanken befestigt, und dann bestieg als erster Brauereidirektor Hinrich...

35 Bilder

Damals in Wülfel: Als Wülfel ein Stadtteilfest feierte 2

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 21.03.2019 | 351 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Den Helm aufgesetzt, ab ins rote Feuerwehrauto und das Blaulicht eingeschaltet. Der Wülfeler Nachwuchs konnte Ende Juni 1990 in Originalkluft einmal selbst Feuerwehrmann spielen. Natürlich wurde anschließend auch zum Wasserschlauch gegriffen und die Zielsicherheit beim Wettspritzen getestet. Das Spielangebot der Freiwilligen Feuerwehr Wülfel war eine der Attraktionen beim Stadtteilfest Wülfel vor rund 29 Jahren. Die...

14 Bilder

Damals in Wülfel: Der Thekenwalzer machte die wack’ren Schützen munter 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 13.12.2018 | 186 mal gelesen

Hannover: Hildesheimer Str., Wülfel | Drei Tage lang feierten Anfang August des Jahres 1989 die Wülfeler Schützen ihr Fest auf dem Schützenplatz hinter dem Biergarten. Das Festgeschehen verfolgten vier neue Majestäten. Die Königsproklamation war einer der Höhepunkte der Feierlichkeiten. Michael Hausmann wurde vor fast 30 Jahren Wülfeler Schützenkönig, Anette Achstetter stand ihm als Damenkönigin zur Seite, die damals 21jährige Sabine Tidow schoss sich die...

10 Bilder

Sie treffen einfach zu gut: Die alten Schützenkönige sind auch die Neuen 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 22.07.2018 | 75 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Ein gehöriges Maß an Treffsicherheit haben die Schützenkönige des Jahres 2017 der Schützengesellschaft Wülfel bewiesen. Denn nach ihrem Erfolg im Vorjahr schossen sie auch in 2018 wieder so gut, dass sie erneut Erste vor den Scheiben wurden. Heute Nachmittag (22. Juli) feierten die Wülfeler Schießsportler im kleinen Rahmen ihre neuen (und alten) Majestäten. Schützenkönig wurde Klaus Ritter, ihm zur Seite steht...

2 Bilder

Traurig: Dieses Jahr wird wohl kein Osterfeuer in Wülfel lodern 7

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Calenberger Neustadt | am 22.03.2018 | 247 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Eine mehr als 40jährige Tradition ist in Gefahr. Die Wülfeler Schützen werden wohl in diesem Jahr das Osterfeuer auf dem Schützenplatz (hinter Wienecke XI. ) nicht ausrichten. Hintergrund sind bürokratische Querelen zwischen der Stadt Hannover und der Schützengesellschaft. Nach einem Mitgliedern des Bezirksrates Döhren-Wülfel vorliegenden Schreiben der Wülfeler Schießsportler an die Stadt geht es um die Genehmigung dieser...

28 Bilder

Damals in Wülfel: Schützenumzug mit Tanzmariechen und Prominenz

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 07.03.2018 | 85 mal gelesen

Hannover: Hildesheimer Str., Wülfel | Vor 30 Jahren wurde in Wülfel noch zünftig Schützenfest gefeiert. Höhepunkt war der große Ausmarsch durch den Stadtteil mit mehreren hundert Teilnehmern an einem Sonntag Ende Juli 1988. Viele befreundete Vereine, darunter die Narren der Eugenesen und Abordnungen von neun Schützengesellschaften, beteiligten sich an den Umzug. Allen voran marschierte der damalige Vorsitzende der Schützengesellschaft Wülfel Fritz Rudolph mit...

8 Bilder

Die Wülfeler Schützern feierten zum neunten Male ihr „kleines Schützenfest“

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 23.07.2017 | 81 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Partystimmung am Vereinshaus der Schützengesellschaft Wülfel neben dem Wiehegraben. Im Garten waren mehrere Zelte aufgestellt, darunter luden Bierzelt-Garnituren zum Verweilen ein. In einem Extra-Pavillon standen silbern glänzende Metallschalen mit Essen bereit. Die Wülfeler Schützen feierten in kleinem Rahmen – mit Festessen und Kaffeetrinken - ihr Schützenfest. „Zum neunten Male in dieser Form“, wie der erste Vorsitzender...

28 Bilder

Damals im Wülfel: Der Thekenwalzer gehörte zum Schützenfest

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 13.06.2017 | 158 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Nach dem Festessen an Montagvormittag kamen die Wülfeler Schützen zur Sache. Eine rot-gelbe Treppe wurde an den Tresen des Festzeltes geschoben, dann durfte die anwesende Prominenz zum „Thekenwalzer“ auf der obersten Stufe Platz nehmen. Während der Spielmannszug ein Ständchen intonierte, teilten eifrige Keller in dieser Zeit gefüllte Biergläser an die übrigen Gäste aus – auf Kosten der so Geehrten. Auch im August 1987...

9 Bilder

Damals in Wülfel: Die Wülfeler ehrten beim 90. Vereinsjubiläum ihren Vorsitzenden mit der goldenen Ehrennadel mit Brillanten

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 23.12.2016 | 66 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Das Wülfeler Schützenfest auf dem Festplatz hinter den damaligen Wülfeler Brauereigaststätten Anfang August 1986 war nicht nur irgendein Schützenfest. Die Schießsportler feierten damals zugleich das 90. Jubiläum des Vereines und überreichten ihren Vorsitzenden Herbert Klar die höchste Auszeichnung, die die Schützengesellschaft zu vergeben hatte: die goldene Ehrennadel mit Brillanten. Zwei Drittel der langen Geschichte...

6 Bilder

Damals in Wülfel-Mittelfeld: Als das Osterfeuer zweimal brannte 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 21.02.2016 | 104 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Seit weit über 30 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine...

1 Bild

Geschichtliches aus Döhren-Wülfel: Beim ersten Schützenfest regnete es in Strömen

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 02.11.2015 | 106 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Das war nun wirklich Pech. Am 16. August 1886 goß es in Wülfel in Strömen. Und daß, obwohl just an diesem Tage die frischgegründete Schützengesellschaft Wülfel ihr erstes Schützenfest durchführte. Die wackeren Schützenbrüder in Zylinder, weißen Handschuhen und weißen Schlips wurden dabei ganz schön naß. Um wenigstens die Zelte und Buden auf dem Festplatz erreichen zu können, mußten zwei Fuder Stroh und Asche angefahren...

3 Bilder

Das „Kleine Freie“ 5

Schützenverein Laatzen gegr.1904 e.V.
Schützenverein Laatzen gegr.1904 e.V. | Laatzen | am 31.07.2015 | 134 mal gelesen

Erst einmal was ist das „Kleine Freie“? Das “Kleine Freie” ist historisch gesehen die Gemeinschaft der Menschen in Döhren, Wülfel und Laatzen; das Gebiet dieser drei ehemaligen Dörfer. Der historische Geburtstag des “Kleinen Freien” ist der 22. Juni 1671. Von diesem Tage an gehörten die Dörfer Döhren, Wülfel und Laatzen zum Herzog Johann Friedrich von Calenberg, als Dank des Herzogs Georg Wilhelm von Lüneburg für die...

26 Bilder

Damals in Wülfel: Als es beim Schützenfest noch richtig rund ging 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 11.04.2015 | 199 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Vor 30 Jahren wurde in Wülfel auf dem Festplatz noch richtig Schützenfest gefeiert. Immer im August eines jeden Jahres stießen die Wülfeler auf ihre neuen Schützenkönige an, beim "Thekenwalzer" ehrte man Prominente und der Ausmarsch mit Musik und vielen befreundeten Vereinen lockte die Zuschauer an den Straßenrand. Wie versprochen, folgen nun weitere Bilder vom Wülfeler Schützenfest vom August 1984. Seit weit über 30...

3 Bilder

Lodernde Flammen vertrieben den Winter

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 04.04.2015 | 76 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Auf der Festwiese der Wülfeler Schützen loderten wieder die Flammen. Mit dem traditionellen Osterfeuer wurde am Ostersonnabend in Wülfel der Winter vertrieben. Eine gute Gelegenheit, sich mit Freunden sich bei Sonnenschein in frischer Luft (wenn auch rauchgeschwängert) einmal zu treffen und das Schauspiel zu verfolgen. Ein DJ spielte Musik, an Ständen gab es Getränke und Bratwurst. Während im vergangenen Jahr der...

18 Bilder

Damals in Wülfel: Beim Thekenwalzer floss das Freibier (Teil 1) 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 28.03.2015 | 203 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Es ist ein warmer Sonntagnachmittag im August des Jahres 1984. Am Eingang der Wülfeler Brauereigaststätten (heute Wieneke XI.) herrscht Gewusel. Gruppen uniformierte Menschen kommen, man blickt sich suchend nach Bekannten um, andere nehmen schon Aufstellung in Reih und Glied. Bald wird es mit klingendem Spiel durch Wülfel gehen. Der Ausmarsch ist wieder – neben dem Festessen am darauf folgenden Montag – Höhepunkt des...

3 Bilder

In Wülfel brannte wieder ein Osterfeuer

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 22.04.2014 | 98 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Schöne Tradition: Am Ostersonnabend brannte auf dem Festplatz in Wülfel wieder ein Osterfeuer und vertrieb endgültig den Winter. Schon seit vielen Jahren pflegt die Schützengesellschaft Wülfel den alten österlichen Brauch. Bewacht von der Freiwilligen Feuerwehr Wülfel brannte der Scheiterhaufen nieder, während sich die Menschen aus dem Stadtbezirk bei schönstem Frühlingswetter zu einem Plausch bei Bratwurst vom Grill und...

5 Bilder

Mit dem Osterfeuer soll der kalte Winter vertrieben werden

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 30.03.2013 | 196 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Mit dem Brauch des Osterfeuers soll der Winter vertrieben werden. Ob es klappt? Am Morgen des Ostersonnabends (30. März) hatte es jedenfalls noch geschneit. Doch pünktlich Abends um 18 Uhr wurde der hohe Hügel aus trockenen Holz auf dem Wülfeler Schützenplatz angezündet und bald loderten die Flammen und Rauchschwaden trieben in den Himmel. Mit dabei bei dem munteren vorösterlichen Treiben in Wülfel waren wieder viele...