Roma

5 Bilder

Musikalische Lesung zur Buch-Präsentation über Sinti Schicksale

Erich Neumann
Erich Neumann | Wiesbaden | am 17.06.2019 | 237 mal gelesen

Wiesbaden: Kesselhaus Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden | Und eisig weht der kalte Wind ist nicht nur der Titel des Buchs von Ricardo Lenzi Laubinger, sondern trotz hochsommerlicher Temperaturen im gut besuchten Kesselhaus des Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden e. V. geradezu körperlich spürbar, nachdem seine gelesenen Passagen erschaudern gleichsam das Blut in den Adern gefrieren lassen. Das Schicksal der Sinti Familie Weiss/Laubinger von 1925 bis 2017 geht in doppelter Hinsicht...

4 Bilder

„A Zigeina möcht I sein“- romantische Träumereien und schmerzender Geschichtsstempel 6

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 17.06.2018 | 71 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Da zwieselt sich dieser Andre Heller, umschlängelt masturbierend im Tanz mit sich selbst die imaginäre Stange der Rotlichtbars, an der die Blicke einsamer Herren sonst ebenso gefesselt hängen wie die bis auf spärliche Reste decouvierten Damen. „Guad isa scho“, zugegeben, zwischen Blues, Freejazz, Zigeunerweisen und Wiener Schmäh jonglierend: https://www.youtube.com/watch?v=FzXsewb2jeA . „Mecht vielleicht da Hörr wirglich“...

2 Bilder

„Die Unerwünschten“ – Zwangsvertreibung von Roma: Ausstellung in der Stadtbücherei Augsburg – Vernissage am 17. November

Andrea Finkel
Andrea Finkel | Augsburg | am 11.11.2016 | 21 mal gelesen

Augsburg: Stadtbücherei | Vom 15. November bis zum 9. Dezember ist in der Stadtbücherei Augsburg die Ausstellung „Die Unerwünschten“ zu sehen. Sie gibt Einblick in das Schicksal von Roma-Familien in Rumänien und Italien, die vertrieben und zwangsumgesiedelt wurden. Am Donnerstag, 17. November, gibt es eine Vernissage mit Live-Musik, am Freitag, 2. Dezember, es eine Lesung mit Eva Ruth Wemme. Der Eintritt ist jeweils frei. Weltweit wird die...

3 Bilder

Neues Jahr, neue Perspektiven für Femi Morina

Erich Neumann
Erich Neumann | Brand-Erbisdorf | am 04.01.2016 | 475 mal gelesen

Brand-Erbisdorf: Saxo Isotherm Glas GmbH | Unter der Regie von Gymnasiallehrerin und ehrenamtlicher Asylhelferin Jana Berger hat sich ein engagierter Unterstützerkreis gegen die unsägliche Abschiebung des Ausnahmetalentes Femi Morina formiert. U. A. wandte sich Jana Berger auch an den freien investigativen Journalisten Erich Neumann, der über einige reine non-profit Initiativen zur Selbsthilfe mit den, für Betroffene, Geschädigte und Opfer dort Eintretenden an...

1 Bild

DIE SILBERHÄNDCHEN RUHEN FÜR IMMER: MANITAS DE PLATA 9

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 08.11.2014 | 310 mal gelesen

Montpellier (Frankreich): Montpellier | Es geht Schlag auf Schlag. Die Reihen unserer Idole (der Nachkriegsgeneration) lichten sich zusehends. Dazu gehören auch die drei größten Flamenco Gitarristen aller Zeiten: Carlos Montoya (gest. 3.3.1993), Paco de Lucia (gest.25.2.2014) und jetzt Manitas de Plata (gest. 6.11.2014). Manitas de Plata wurde am 7. August 1921 als Ricardo Baliardo, aus einer französischen Roma Familie stammend, in einem Wohnwagen in der...

2 Bilder

New Gypsy Tango in der Alten Synagoge Binswangen

Hedwig Regensburger-Glatzmaier
Hedwig Regensburger-Glatzmaier | Binswangen | am 31.03.2014 | 168 mal gelesen

Binswangen: Alte Synagoge | Drei außergewöhnliche Musiker gastieren am Sonntag, 18. Mai 2014 um 19.00 Uhr in der Alten Binswanger Synagoge - das Trio „Zingaros“ aus Argentinien mit Alejandro Montero (Gitarre, Balalaika, Vocal), David Macchione (Violine, Vocal) und Alexander Garate (Akkordeon). In der Musik des argentinischen Trios „ Zingaros“ vereinigen sich traditionelle Romamelodien aus Osteuropa mit der Nostalgie und Melancholie des argentinischen...

1 Bild

In Burgau gelandet :) 1

Erwin Bartenschlager
Erwin Bartenschlager | Ichenhausen | am 08.03.2014 | 123 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Verflucht - Verdammt - Gebrandmarkt - Der Hurenschnitt

Peter Bayer
Peter Bayer | Heuchelheim | am 03.03.2013 | 1341 mal gelesen

Von der Stirn über das rechte Auge bis weit in die Wange hinein klafft eine offene Fleischwunde. Es ist nicht die einzige Gesichtsverletzung. Scharfkantige Messerklingen haben ihr auch die linke Wange aufgeschlitzt. Inwieweit Sehnen durchtrennt worden sind und Lähmungen zurückbleiben, ist noch nicht absehbar. Die Wunden werden heilen, die Narben bleiben - sichtbar ein Leben lang. Die junge Frau ist gezeichnet worden mit dem...

Asylrecht: Weniger Geld und Visumspflicht für Serben und Mazedonier?

Franziska Müller
Franziska Müller | News | am 25.10.2012 | 1067 mal gelesen

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) ist für schärfere Regeln für Asylbewerber aus Serbien und Mazedonien. Menschen mit einem sicheren Herkunftsstaat sollten seiner Meinung nach künftig weniger Geld erhalten. Auch die Visumspflicht will er wieder einführen. Der Grund ist die hohe Anzahl an Asylbewerbern aus den beiden Staaten. Der Bundesinnenminister plädiert für eine Gesetzänderung im Asylrecht. „Wer aus einem...

06.09. Gedenkveranstaltung an Deportation 1942 am Bahnhof in Marburg, Gleis 5

Petra Schlag
Petra Schlag | Marburg | am 06.09.2012 | 266 mal gelesen

Marburg: Bahnhof | Innerhalb von nur wenigen Monaten, zwischen dem 8. Dezember 1941 und dem 6. September 1942, wurden alle noch in Marburg und dem Landkreis Marburg lebenden Juden in Ghettos und Vernichtungslager deportiert. Die Transporte führten zuerst in ein Sammellager nach Kassel und von dort im Dezember 1941 nach Riga, im Juni 1942 nach Lublin und Sobibor und im September 1942 nach Theresienstadt. Nur ganz wenige der Deportierten...

4 Bilder

Das Tagesprogramm vom Freitag, den 9. Dezember von MS Artania. (Beispiel)

Jürgen Bruns
Jürgen Bruns | Lehrte | am 25.12.2011 | 697 mal gelesen

Funchal (Portugal): Madeira | Jeden Tag gab es eine kleine Zeitung und das Tagesprogramm mit Veranstaltungen. Dazu gab es ein TV-Bordprogramm mit wichtigen Durchsagen, sowie wurden die Ausflüge gezeigt. Natürlich auch Filme über die anderen Kreuzfahrten, des MS. Artenia.

22 Bilder

ROMA ist neuer Exklusivpartner des FC Augsburg

Bernd Aue
Bernd Aue | Augsburg | am 12.08.2010 | 1858 mal gelesen

Gestern wurde der neue Exklusivpartner des FC Augsburg offiziell vorgestellt. Im ROMA Forum in Burgau luden Roland Uffinger (kaufmännischer Geschäftsführer ROMA), Andreas Rettig (Manager FCA), Jos Luhukay (Trainer) und Dominik Schmitz (Pressesprecher FCA) zur Pressekonferenz. ROMA wird den bayerischen Zweitligisten mindestens die beiden kommenden Jahre unterstützen. ROMA wird unter anderem bei Heimspielen großflächig in der...

11 Bilder

Sonderausstellung im Museum im Pflegschloss: „Otto Pankok: Menschenbilder - Zivilcourage in seiner Kunst“

Claudia Freitag-Mair
Claudia Freitag-Mair | Schrobenhausen | am 22.02.2010 | 1182 mal gelesen

Otto Pankok hat sein umfangreiches Lebenswerk in einem halben Jahrhundert fruchtbar schöpferischer Arbeit geschaffen. Über viele Jahre widmete sich der Künstler vor allem den leidenden Menschen und den Menschen am Rande der Gesellschaft. Auf vielen Reisen hielt er die Verarmten und Ausgestoßenen fest, aber auch die unterschiedlichsten Landschaften und Tiere. Mit der Ausstellung in Schrobenhausen soll nicht nur ein großer...

1 Bild

Ausstellung „NS-Verfolgung der Sinti in Lüneburg“

Horst Kröger
Horst Kröger | Walsrode | am 23.11.2009 | 254 mal gelesen

Walsrode: Bücherei | noch bis 28.11.09 in der Stadtbücherei Walsrode, Robert-Koch-Str. 1: Ausstellung „NS-Verfolgung der Sinti in Lüneburg“ eine Forschungsarbeit der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/ BdA

1 Bild

Fremd im eigenen Land - Sinti und Roma nach dem dritten Reich

Horst Kröger
Horst Kröger | Walsrode | am 20.11.2009 | 236 mal gelesen

Hannover: Historisches Museum | Fremd im eigenen Land - Ausstellung und Sonderveranstaltungen im Historischen Museum Hannover Höhepunkt der Ausstellung „Fremd im eigenen Land“ bilden die von niedersächsischen Schülern und Schülerinnen gestellten Interviews mit in Niedersachsen lebenden Sinti und Roma. Die Veranstaltung im Historischen Museum Hannover ist Teil der Wanderausstellung “Aus Niedersachsen nach Auschwitz. Die Verfolgung der Sinti und Roma in der...

17 Bilder

Lehrte:"Der Zug der Erinnerungen", Späte Aufklärung, aber wichtig für die Jugend. 13

Jürgen Bruns
Jürgen Bruns | Lehrte | am 14.11.2009 | 396 mal gelesen

Lehrte: Bahnhof . | Jahrzehntelang nach dem Krieg wurde der Völkermord verschwiegen. Die Schuld wurde verdrängt, kaum einer wollte sich erinnern. Viele hatten mitgekriegt, was mit ihren Nachbarn geschah, als sie aus den Wohnungen gezerrt und verschleppt wurden. Ihr Eigentum wurde ihnen genommen, ihre Geschäfte zerstört. Sie galten als unwertes Leben. Große Firmen bedienten sich ihrer Arbeitskraft , wer krank wurde, kam in den Osten in...

1 Bild

Roma – die größte Minderheit Europas - Vortrag 2

Horst Kröger
Horst Kröger | Celle | am 07.10.2009 | 373 mal gelesen

Celle: Pauluskirche | Roma – die größte Minderheit Europas In Südosteuropa eskalieren die Übergriffe bis hin zu Morden an Roma. Deutschland schiebt Roma in den Kosovo ab, wo sie an Leib und Leben gefährdet sind und keinerlei Existenzmöglichkeiten haben. Die Verfolgung und Diskriminierung der Roma ist kein aktuelles Thema, seit Jahrhunderten werden sie ausgegrenzt und müssen häufig auch um ihr Leben fürchten. In unserer Veranstaltung wird...

Auf Wiedersehen im Himmel 1

Horst Kröger
Horst Kröger | Celle | am 07.10.2009 | 450 mal gelesen

Celle: Kino8einhalb | Filmabend AUF WIEDERSEHEN IM HIMMEL Die Sinti-Kinder von der St. Josefspflege. Konzeption und Regie: Romani Rose & Michael Krausnick Deutschland 1994 40 Min. Der eindrucksvolle Film erzählt die Geschichte von 35 Sinti-Kindern, die nach der Deportation ihrer Eltern zunächst in ein katholisches Waisenhaus in Wulfingen gebracht werden. Dort dürfen sie solange bleiben, bis die "Wissenschaftlerin" Eva Justin ihre...