Orgelpfeifen

27 Bilder

Von Swakopmund in Namibia durch das Damaraland . . ., "Versteinerter Wald", "Orgelpfeifen", Wüstenelefanten und mehr . . .

Alfred Donner
Alfred Donner | Burgdorf | am 04.11.2018 | 109 mal gelesen

Swakopmund (Namibia): Damaraland |   . . . Am 9. Tag unser Namibia-Rundreise verlassen wir frühmorgens Swakopmund , die Riviera Namibias.  . . . Wegen der vielen historischen Gebäude aus der deutschen Kolonialzeit ist diese Stadt sehr sehenswert.  . . . .Auf dem Weg zum Etosha Nationalpark machte unsere kleine Reisegruppe noch einen Abstecher zur Atlantikküste zu einem gestrandeten Schiff, das jetzt ein neues Zuhause für die vielen Seevögel ist....

33 Bilder

Ein Spaziergang durch Koldingen....(Donnerstagsrunde) 10

Karin Dittrich
Karin Dittrich | Pattensen | am 21.08.2016 | 362 mal gelesen

Pattensen: Kapelle in Koldingen | sogar mit Führung!! Karl-Heinz Mücke, ein Koldinger Myheimatler, führte uns bei strahlendem Sonnenschein durch den Ort. Er hatte uns sehr viel Geschichtliches zu erzählen, sodass ich zwischendurch wählen musste - zuhören oder fotografieren. Beides ließ sich leider nicht immer vereinbaren. Besonders nicht, als wir zum Schloss kamen. Ein hoch interessantes altes Gemäuer, welches sicherlich vieles erzählen könnte....

1 Bild

Winterliche "Orgelpfeifen". Dem Nachbarn aufs Dach geschaut.

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 10.02.2013 | 69 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Verkauf von Orgelpfeifen 2

Kristin Reymann
Kristin Reymann | Hannover-Vahrenwald | am 19.10.2010 | 1379 mal gelesen

Hannover: Matthäuskirche | Am kommenden Sonntag, 24. Oktober ab 15.30 Uhr verkauft die Lister Johannes- und Matthäus-Kirchengemeinde, Wöhlerstraße 13 die bei der Orgelsanierung ausgemusterten Pfeifen. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Außerdem wird Kantor Thomas Dust über das Instrument und die fast abgeschlossene Sanierung informieren. Ein Tipp noch: Frühes Erscheinen erhöht die Chance eine der begehrten Orgelpfeifen zu ergat-tern. Denn: Nur knapp 100...

56 Bilder

Winterwanderung auf dem Scheibenberg 12

Thomas Jacobi
Thomas Jacobi | Annaberg-Buchholz | am 24.01.2009 | 805 mal gelesen

Heute nun endlich war es mal wieder soweit: eine Wanderung hinauf zum 807 Meter hohen Scheibenberg. Dieser Berg ist vor allem durch seine "Orgelpfeifen" weithin bekannt. Diese Basaltformationen mit bis zu 40 Meter Höhe bieten eine imposante Kulisse und eine Überraschung: Mitten in dieser Felswand kann man den sagenhaften König Oronomassan entdecken. Er thront auf einem kleinen Felsvorsprung. Den Scheibenberg bedeckten...