Nationalismus

6 Bilder

Wie schlimm kann es denn schon werden ?!

Lothar Dierkes
Lothar Dierkes | Goch | am 17.05.2019 | 23 mal gelesen

Wie schlimm kann es denn schon werden ?! Oder Warum haben sie es wider besseres Wissen zugelassen ! Wie schlimm es wieder werden kann ? Diese Aussage zum Thema des wieder aufkeimenden Rechtsradikalismus in Europa und auch in Deutschland beinhaltet ein gefährliches Potenzial hin zu einer Eskalation, analog zur Situation in der Weimarer Republik,in der Politiker sehenden Auges Hitler den Weg zur Macht geebnet und...

3 Bilder

Ein Europa für Alle

NaturFreunde Marburg e.V.
NaturFreunde Marburg e.V. | Frankfurt am Main | am 05.04.2019 | 50 mal gelesen

Frankfurt am Main: Opernplatz | Großdemonstrationen am 19. Mai: „Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus!“ Sonntag, 19. Mai 2019: 12.00 Uhr Frankfurt am Main, Opernplatz Die Europawahl sei eine Richtungsentscheidung über die Zukunft der Europäischen Union, heißt es im Aufruf des Bündnisses, in dessen Trägerkreis auch die NaturFreunde Deutschlands mitarbeiten. Denn Nationalisten und Rechtsextreme hofften darauf, mit weit mehr...

2 Bilder

Buchtipp - Neuerscheinung: Heidi Beutin / Wolfgang Beutin: Fanfaren einer neuen Freiheit. Deutsche Intellektuelle und die Novemberrevolution 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 16.08.2018 | 39 mal gelesen

Buchtipp - Neuerscheinung: Heidi Beutin / Wolfgang Beutin: Fanfaren einer neuen Freiheit. Deutsche Intellektuelle und die Novemberrevolution • Verlag: wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG) (1. August 2018) • Gebundene Ausgabe: 308 Seiten, EUR 49,95 • ISBN-10: 3534270452 • ISBN-13: 978-3534270453

1 Bild

Sieht vielleicht so der Globus von 2090 aus? 3

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 14.04.2018 | 70 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der Handel mit privaten Daten wird für Monopolisten brisant

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 09.04.2018 | 7 mal gelesen

Agenda 2011-2012: Der Handel mit privaten Daten von Facebook, dem größten Sozialen Netzwerk der Welt, wird dann brisant, wenn ein Monopol erreicht wird. Lehrte, 09.04.2018. Das trifft auch auf Monopolisten wie Amazon und andere führende Weltmarken, mächtige Mediengruppen und totalitäre Staaten zu. Ihnen ist gemeinsam, dass sie aufgrund der eigenen Stärke Strukturen entwickelt haben, was sie aus ihrer Sicht unangreifbar...

Wilhelm Neurohr: „Europa der Regionen“ statt „Nationalstaaten“ als einigendes Föderalismus-Prinzip 8

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 12.10.2017 | 106 mal gelesen

Leserbrief an die Ruhr-Nachrichten zum „Blickpunkt Spanien“ vom 12. Oktober 2017 „Europa der Regionen“ statt „Nationalstaaten“ als einigendes Föderalismus-Prinzip Das Dilemma Spaniens und letztlich auch Europas sind die undifferenzierten sowie diffusen Begriffe von Volk und Nation und deren missverstandenes „Selbstbestimmungsrecht“. Separatistische Abspaltungstendenzen einzelner Regionen könnte man dann vermeiden, wenn...

1 Bild

Informationsveranstaltung zum Thema "„Ist die AfD marktradikal, unsozial und rechtspopulistisch? Eine Auseinandersetzung mit der AfD“ 20

Reinhard Nold
Reinhard Nold | Lehrte | am 04.05.2017 | 137 mal gelesen

Lehrte: Hotel Deutsches Haus | Der DGB Lehrte und der ver.di Ortsverein Lehrte/Sehnde setzen am Samstag, 06. Mai die in Kooperation mit der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben angebotene Veranstaltungsreihe fort. Das Thema der Informationsveranstaltung, die um 10.00 Uhr im Hotel “Deutsches Haus“ in der Bahnhofstraße 29B stattfindet, lautet „Ist die AfD marktradikal, unsozial und rechtspopulistisch? Eine Auseinandersetzung mit der AfD“ Die Partei...

4 Bilder

Deutscher Kriegsgräberfriedhof Andilly 2

Stoll Heinz
Stoll Heinz | Nördlingen | am 18.12.2016 | 42 mal gelesen

33000 Tote des 2. Weltkriegs liegen allein hier. Auch mein Vater. Und es gibt viele solcher Friedhöfe. Man hat diese Toten unsinnigerweise zu Helden verklärt, die angeblich fürs Vaterland fielen. Unsere heutigen Soldaten werden auf das Grundgesetz vereidigt und das ist gut so. Doch es sieht so aus, als würden wir uns auf demokratische Weise unserer Freiheit berauben. Europaweit. Wer heute "Deutschland" oder "Frankreich" oder...

AfD-Vorsitzende Petry will das Wort „völkisch“ rehabilitieren 29

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 14.09.2016 | 241 mal gelesen

AfD-Vorsitzende Petry will das Wort „völkisch“ rehabilitieren Von Melanie Reinsch Die AfD-Chefin setzt sich per Interview für ein „normales Verhältnis zu unserer Nation“ ein und warnt vor einem Bürgerkrieg. Politiker verschiedener Parteien sind entsetzt. Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry möchte den Begriff „völkisch“ im Sprachgebrauch wieder positiv belegen. Man müsse „daran arbeiten, dass dieser Begriff wieder...

Wolfgang Beutin: „Die Stimme des Intellekts ist leise, aber sie ruht nicht“ 41

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 21.08.2016 | 404 mal gelesen

Die mit dem aktuellen Begriff ‚Rechtspopulismus’ bezeichneten Bestrebungen der AfD, der Pegida-Bewegung und ihnen verwandter Zusammenschlüsse gruppieren sich bekanntlich um drei Grundtendenzen: 1. die Beanspruchung der Vorzugsstellung für die eigene Nation (Nationalismus); 2. die Geringschätzung anderer Nationen und Religionen bis zur Anfeindung („Der Islam gehört nicht zu Deutschland“); 3. die Affirmation des dominierenden...

1 Bild

Migration, Terror und Schuldenkrise gefährden die innere Sicherheit

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 28.07.2016 | 18 mal gelesen

(Lehrte, 28.07.2016)„Es ist unsere Verantwortung, unsere Plattformen zu nutzen, um auf die Probleme aufmerksam zu machen, die die innere Sicherheit bedrohen und den Sozialstaat in Schwierigkeiten bringt (Dieter Neumann).“ Populismus, Nationalismus, Rechtsradikalismus mit all seinen Facetten, erhalten durch die Verfügung einer grenzenlosen und unkontrollierten Grenzöffnung durch Angela Merkel neuen Nährboden. „Das...

1 Bild

Erklärung zu Silvesterereignissen: "Kölner Botschaft" 8

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 27.01.2016 | 184 mal gelesen

Die "Kölner Botschaft" ist ein Text prominenter Bürger der Stadt Köln. Ihre Unterzeichner sind u.a. Navid Kermani, Werner Spinner, Wolfgang Niedecken, Stefan Bachmann, Fatih Cevikkollu und Christiane Woopen. An der Aktion beteiligt sind die regionalen Zeitungen Kölner Stadt-Anzeiger, Kölnische Rundschau, Generalanzeiger Bonn sowie die Rheinische Post Düsseldorf. Die Liste der Unterzeichner_innen...

Wilhelm Neurohr: „PLÄDOYER FÜR EINE ANDERE SICHT AUF DIE FLÜCHTLINGSPROBLEMATIK“ 4

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 21.01.2016 | 80 mal gelesen

Betr.: Diverse Leserbriefe und laufende Berichterstattung und Kommentierung zur Flüchtlingsthematik in der Recklinghäuser Zeitung: „PLÄDOYER FÜR EINE ANDERE SICHT AUF DIE FLÜCHTLINGSPROBLEMATIK“ Erweist sich nicht bei genauerem Hinsehen die kontroverse öffentliche und politische Debatte über die „Flüchtlingsproblematik“ in ihren vielfältigen Erscheinungsformen in Wirklichkeit als Beleg unserer eigenen...

1 Bild

Antirassismustag: Vortrag, Nationalismus, Ausgrenzung und die Krise in Europa

Reinhard Nold
Reinhard Nold | Lehrte | am 15.03.2014 | 135 mal gelesen

Lehrte: Hotel Deutsches Haus | Ausgrenzendes Denken und nationalistisches Denken stehen in einem engen wechselseitigen Zusammenhang mit Kapitalismus und Neoliberalismus. Die mittlerweile schon Jahre andauernde Finanz- und Wirtschaftskrise macht dies einmal mehr und in aller Brutalität deutlich: Als „Schuldige“ an der Krise werden die „Anderen“ identifiziert – sie werden als „faul“, als „unfähig“ oder als „Last“ beschimpft. Die „Anderen“, das sind zum einen...

1 Bild

Proteste erfolgreich: Der Stein muss weg! 107

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 04.11.2012 | 3636 mal gelesen

Trotz Beschlusses der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Marburg (StVV) wollte oder konnte der Magistrat den umstrittenen Gedenkstein an "heldenhafte Taten" zu Kaisers Zeiten in Bortshausen nicht abbauen lassen. Die Hessische Landesregierung und der Regierungspräsident in Gießen bereiten dem Spuk ein Ende und stellen unmissverständlich fest: Der Stein muss weg. Sah es zunächst danach aus, dass weder ein Beschluss der...

1 Bild

Eurokrise: Rückkehr des Nationalismus? 15

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 27.08.2012 | 654 mal gelesen

Die Krise in Europa lässt alte, längst überwunden geglaubte nationalistische Ressentiments wieder auferstehen. Das Üble an der ganzen Entwicklung liegt vor allem darin, dass viele Politiker_innen, angefangen bei Frau Merkel, und ihre wirtschaftspolitischen Berater_innen einen Kurs fahren, der nur ins Desaster führen kann. Folgenden Brief habe ich daher an die Mitglieder des Finanzausschusses im Bundestag geschrieben. Weitere...

Deutschland und Demokratie ? 1

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 07.06.2010 | 350 mal gelesen

Barsinghausen: Tilgner | Wohin hat bei uns die Demokratie geführt Wir können registrieren der Nationalismus, der Kommonismus und auch der Sozialismus sind gescheitert. Wo steht Deutschlands Demokratie ? Die Demokratie hat sich aufgelöst in Lobbyisten-Vereine und Bürgeriniativen. Die wieder nach dem Motto arbeiten, ihr könnt alles machen nur nicht vor meiner Haustür, sowie auch ohne Alter- nativen und sind teilweise käuflich. Unsere Demokratie...