Kalibergwerk

23 Bilder

Ehemalige Heeresmunitionsanstalt Hänigsen, Region Hannover 5

Rainer Lingemann
Rainer Lingemann | Uetze | am 16.02.2017 | 1088 mal gelesen

Uetze: Muna | Bereits neun Jahre war das Kaliwerk Riedel (52.491320, 10.110131) außer Betrieb, als 1936 das Heer sein Interesse für Hänigsen zeigte. Die Planer vom Militär wollten größere Munitionskammern unter Tage anlegen und testen und hatten den Ort ausgewählt, um dort eine Versuchs- und Musteranstalt aufzubauen. Durch Sprengversuche wurden allgemeine Richtlinien für Kammergröße (8 m x 10 m x 3 m), Kammerabstand (15 m) und...

1 Bild

Sonnenaufgang, bei Lehrte ! 2

Reinhold Peisker
Reinhold Peisker | Burgdorf | am 20.03.2016 | 81 mal gelesen

Bei guter Musik von den "The Pretty Things " habe ich Euch mal diese Aufnahme aus meinem Archiv hoch gepostet. Es Zeigt das alte Kaliwerk bei Lehrte, beim Sonnenaufgang . Diese Ablichtung ist auf dem Weg zur Arbeit entstanden.

26 Bilder

Feuerwehr in großer Tiefe und sonniger Höhe: Marienhagener im Bergwerk Merkers und in der Rhön 1

Hans-Friedrich Kubat
Hans-Friedrich Kubat | Merkers-Kieselbach | am 28.11.2010 | 633 mal gelesen

Merkers-Kieselbach: Kali-Bergwerk | Zuerst ging es hinab in die unendlichen Weiten des Salzbergwerkes Merkers in enormer Tiefe, dann hinauf auf einen der höchsten Gipfel der Rhön: Die Freiwillige Feuerwehr Marienhagen erlebte bei ihrem Herbstausflug in das Mittelgebirge an der Werra einen wunderschönen Tag voller Gegensätze und einen gewaltigen Höhenunterschied von 1828 Metern. Wehrführer Christian Döhler hatte schon frühmorgens die Brandschützer und viele...

4 Bilder

Was ist bloß in der ASSE los?

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 09.04.2010 | 178 mal gelesen

Ronnenberg-Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Wer sich dies fragt, der sollte am Sonntag einen kleinen Ausflug ins Kalisalzmuseum in Empelde unternehmen. Während der normalen Öffnungszeit werden um 11:00 Uhr im Vortragsraum des Vereins Film- und Animationsszenen gezeigt, die von der Geologie bis zur geplanten Rückholung der atomaren Abfälle die besondere Situatiuon und Problematik des ehemaligen Kali- und Salzbergwerks verdeutlichen sollen. Einiges an Info-Material...

5 Bilder

Was geschah 1975 in Ronnenberg? 5

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 07.10.2009 | 4093 mal gelesen

Ronnenberg-Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Ein Beitrag zur aktuellen Diskussion in Ronnenberg um den Kavernenbau, in der immer wieder auf das Absaufen des Kalibergwerks verwiesen wird. Zu Unrecht, wie ich meine. Im Schacht Albert in Ronnenberg (Wetterschacht Deutschland in Weetzen) waren schon immer geringe Laugenzuflüsse zu verzeichnen. Mit den Jahren verstärkte sich der Zufluss und urplötzlich brachen Wassermassen herein, die nicht mehr aufzuwältigen waren - die...

2 Bilder

Industriegeschichte im Kalisalzmuseum Empelde

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 30.09.2009 | 698 mal gelesen

Ronnenberg-Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Fast 100 Jahre lang prägten weithin die Kalibergwerke und die Bergleute das Bild von Empelde, Ronnenberg, Weetzen und, allerdings nur kürzere Zeit, Benthe. Diese Zeiten sind vorbei, aber noch nicht vergessen. So mancher ältere Besucher des Niedersächsischen Museums für Kali- und Salzbergbau in Empelde fängt an zu erzählen, wie es war, wenn unter Tage die Sprengung ausgelöst wurde und die Tassen im Schrank klirrten. Und dann...