Industriedenkmal

6 Bilder

Tag des offenen Denkmals und die Dampflok

Charlene Wolff
Charlene Wolff | Birkenhügel | am 13.09.2020 | 75 mal gelesen

Rosenthal am Rennsteig: Alte Papierfabrik | Die alte Papierfabrik in Blankenberg (Thüringen) wollte ich schon länger mal von innen besichtigen. Sie ist ein anerkanntes Industriedenkmal, nur leider kann man sie meist nur von außen besichtigen. Die Gemeinde hat 1 Million Euro hineingesteckt, um sie zu erhalten und wieder vorzeigbar zu machen. Das ist viel Geld. Wenn man jedoch sieht, in welchem erbärmlichen Zustand sie begonnen hat, dann staunt man, dass es nicht viel...

5 Bilder

Wasserturm Hohenbudberg 8

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 04.05.2019 | 111 mal gelesen

Duisburg: Wasserturm Hohenbudberg | Der 35 m hohe Wasserturm wurde 1915/16 zur Versorgung des Rangierbahnhots Hohenbudberg und der Eisenbahnersiedlung errichtet. Der Speicherraum wurde auf zwei nebeneinander stehende Behälter von jeweils 500 cbm aufgeteilt. Diese Doppelanordnung verleiht dem Gebäude sein charakteristisches Aussehen. Sie bestimmte auch die Konstruktion des Unterbaus. Die Behälter ruhen auf zwei runden Turmschäften aus Ziegelmauerwerk, in denen...

1 Bild

Naturalisierte Technik 4

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 28.12.2018 | 52 mal gelesen

Schnappschuss

6 Bilder

Kugelwasserturm, erhalten oder abreißen? 3

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Ilsede | am 24.06.2018 | 102 mal gelesen

Ilsede: Hüttengelände Groß Ilsede | Nun ist es raus: Die Gemeinde Ilsede fühlt sich verpflichtet, den Kugelwasserturm zu erhalten. Das sah einmal ganz anders aus. Fotografien vom Hüttengelände beweisen, dass der aus dem Jahre 1921 stammende Wasserturm unter den zahlreichen Industriebauten kaum auffiel. Erst nach deren weitgehendem Abriss geriet er in das Blickfeld des Betrachters. Das dürfte der Moment gewesen sein, in dem sich Freunde des Kugelwasserturms...

1 Bild

Wer noch nie am Abgrund stand, dem können auch keine Flügel wachsen ... - Autor unbekannt 21

Eugen Hermes
Eugen Hermes | Hattingen | am 04.02.2017 | 232 mal gelesen

Hattingen: Henrichshütte | Schnappschuss

23 Bilder

Letzter Zeitzeuge der Industrialisierung des Stadtteils Linden Nord wieder begehbar 8

Bernd Sperlich
Bernd Sperlich | Hannover-Mitte | am 12.09.2016 | 363 mal gelesen

Hannover: Kulturzentrum FAUST | Erste Überlegungen zur Rettung des Kesselhauses der Bettfedernfabrik Werner & Ehlers, Konkurs 1990, gab es bereits 1991 mit der Gründung des Vereins für Fabriknutzung „Faust e. V.“ Notwendige Sanierungsmaßnahmen scheiterten jedoch an den Kosten der Asbestbeseitigung in Höhe von 800000 DM. Im Oktober 2013 nahm das Projekt „Rettet das Kesselhaus“ so richtig Fahrt auf, es gründete sich die „Initiative Kesselhaus“, die sich...

10 Bilder

Ein riesiges Industriedenkmal - der liegende Eiffelturm 8

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Betten | am 10.09.2016 | 267 mal gelesen

Lichterfeld-Schacksdorf: Bergheider Straße | Kohleförderung und -verbrennung war ein wichtiger Baustein in der Industrialisierung - eine notwendige Phase der Modernisierung (Fuller, s. u.). Nun aber gibt es bessere Art der Stromerzeugung (Bild 8) und nun soll und muss die Kohle im Boden bleiben - aus folgenden Gründen: Der wichtigste: Kohle bildet beim Verbrennen Kohlendioxid; dies ist die Hauptursache für die globale Klimaerwärmung. Für die Kohleförderung mussten...

1 Bild

Schnappschüsse aus Niedersachsen: Selbst Goethe besuchte die Königshütte 3

Jens Schade
Jens Schade | Bad Lauterberg im Harz | am 05.04.2016 | 95 mal gelesen

Bad Lauterberg im Harz: Bad Lauterberg | Schnappschuss

1 Bild

Schnappschüsse aus Niedersachsen: Die Königshütte in Bad Lauterberg 1

Jens Schade
Jens Schade | Bad Lauterberg im Harz | am 05.03.2016 | 59 mal gelesen

Bad Lauterberg im Harz: Königshütte | Schnappschuss

1 Bild

Der Alte Wasserturm am Bahnhof Merseburg durch Taubenplage wieder im Blickfeld – evtl. sogar ein Glücksfall?

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Merseburg | am 18.09.2014 | 283 mal gelesen

Merseburg: Bahnhof | Es ist sehr schade, dass unsere technischen Kulturgüter die Wassertürme erst durch solche Problematiken wie die Taubenplage wieder ins Blickfeld geraten. Dabei ist unsere Region mit ihren 30 Wassertürmen die dichteste mit diesen Technischen Baudenkmälern überhaupt in Deutschland. Allein Merseburg kann vier Wassertürme sein eigen nennen, da wäre der Sixti-Turm, der Wasserturm der ALU, die Obere Wasserkunst und der Wasserturm...

19 Bilder

Kokerei Hansa

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 22.07.2014 | 98 mal gelesen

Die Kokerei Hansa liegt in Dortmund. Auch wenn sie derzeit renoviert wird, so lohnt sich dennoch ein Besuch.

1 Bild

Historische Luftaufnahme der ISV um 1968

History 4 free
History 4 free | Peine | am 18.02.2014 | 323 mal gelesen

Das Foto wurde wohl aus einem Hubschrauber aufgenommen, im Hintergrund ist der Ort Ölsburg zu erkennen.

1 Bild

Einkaufszentrum Stadtallendorf

Peter Schick
Peter Schick | Stadtallendorf | am 04.09.2013 | 112 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Vom Lehrter E-Werk sind nur noch Restmauern da.

Jürgen Bruns
Jürgen Bruns | Lehrte | am 23.08.2013 | 177 mal gelesen

Lehrte: Wasserturm | Schnell verschwunden sind die flacheren Gebäudeteile der alten E-Werks in Lehrte neben dem Wasserturm. Nun muß nur noch das Oel verschmutzte Erdreich aus dem Untergrund entfernt werden. Das kann noch teuer werden, das zu finden und zu entsorgen.

2 Bilder

Ein sehr seltenes Industriedenkmal 1

uwe Zeidler
uwe Zeidler | Bad Kösen | am 21.10.2012 | 224 mal gelesen

Von diesen Türmen gibt es nur noch wenige die erhalten geblieben sind, heute gibt es andere Technologien um Kugeln herzustellen.In den sogenannten Schrottürmen auch Freifalltürme genannt wurden vor ca. hundert Jahren Schrotkugeln z.B. für Jagdgewehre hergestellt.Dazu wurde flüssiges Blei von ganz oben im Turm durch ein Sieb gegossen,dieses stürzte 30-40m in die Tiefe kühlte sich dabei ab und landete in einem Wasserbecken und...

3 Bilder

Dampflokomotive 92 739 - die nächsten Informationen

Herbert Köller
Herbert Köller | Stadtallendorf | am 04.10.2012 | 587 mal gelesen

Im ersten Beitrag über die 92 739 haben wir die Spur der Dampflokomotive in Neustadt an der Weinstrasse aufgenommen. Inzwischen liegen die vom Verkehrsverein Stadtallendorf heraus gegebene Postkarte und auch das Faltblatt des Vereins zur Information eingescannt vor. Mehrere Eisenbahnfreunde sind ebenfalls auf der Spur der Dampflok, die von 1969 bis 1990 im Volkspark (heute Heinz Lang Park) von Stadtallendorf als Denkmal...

10 Bilder

Zeche Zollverein Essen 1

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 07.11.2009 | 854 mal gelesen

Essen: Zeche Zollverein | Hier ein paar Impressionen von der Zeche Zollverein in Essen, seit 2001 Weltkulturerbestätte der UNESCO, aufgenommen am 01.11.2006

Zeche Zollverein

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 28.08.2009 | 2665 mal gelesen

Zeche und Kokerei Zollverein sind historische Industriedenkmäler. Sie liegen im nördlichen Essener Stadtteil Katernberg. Die UNESCO erklärte 2001 beide Anlagen zum Weltkulturerbe. "Franz Haniel kauft 1847 13 zusammenhängende Grubenfelder im Essener Norden und nennt sie `Zollverein´. Der Name verheißt viel. Zollverein wächst rasant. Neue Grubenfelder, neue Schächte, stetig wachsende Fördermengen sind die Folge. Neue...

Gaswerksommer 2009 mit neuer Aussichtsplattform auf dem Augsburger Gaskessel

Oliver Frühschütz
Oliver Frühschütz | Augsburg | am 26.07.2009 | 841 mal gelesen

Ab heute (26. Juli) bis zum 31. Juli gibt es im Gaswerk Augsburg einen "Gaswerksommer 2009". Die Stadtwerke Augsburg bieten neben dem Aufstieg zur Aussichtplattform auf den "Gaskessel" auch den Besuch des etwa 70 Meter langen Foucaultsches Pendel und der Klanginstallation des Künstlers Jürgen Scriba im Inneren des großen Scheiben-Gasbehälters (Gaskessel) an. Am Ofenhaus findet man einen Beach Volleyball Platz, eine...

1 Bild

Wo, Wann, Was, aufgenommen ? Original und Bild-Rätsel. ? 8

Jürgen Bruns
Jürgen Bruns | Lehrte | am 17.03.2009 | 247 mal gelesen

Schnappschuss

7 Bilder

Das Industriedenkmal "Glashütte Steinkrug" 12

A. G.
A. G. | Wennigsen | am 16.08.2008 | 2847 mal gelesen

1804 ließ Freiherr Wilhelm Carl Knigge einige industrielle Unternehmungen im Deister gründen. Neben Kohle wurde Kalk abgebaut und Steine gebrochen. Bei Steinkrug, einem am Rand des Deisters gelegener Ortsteil von Bredenbeck, gründete er 1838 eine Glashütte. Der Standort war gut gewählt, fand man doch alle benötigten Rohstoffe für die Glaserzeugung in unmittelbarer Umgebung. Neben hochwertigem Quarzglas wurde in dieser...

4 Bilder

„Herbst im Gaswerk“

. ARGE Oberhausen
. ARGE Oberhausen | Augsburg | am 10.10.2007 | 307 mal gelesen

Am Wochenende des 06. und 07. Oktobers war im Oberhauser Gaswerk für die Besucher besonders viel geboten: Blasmusik, Essen und Trinken, Darbietungen von Vereinen aus der Nachbarschaft, großes Kinderprogramm, Verkaufsstände von ortsteilansässigen Gewerbebetrieben und natürlich auch fachkundige Führungen durch das Gelände und seine technischen Einrichtungen.