hessisch

3 Bilder

Theaterclub ELMAR spielt "Der kühne Schwimmer" im Ledermuseum Offenbach

Simon Isser
Simon Isser | Offenbach | am 04.03.2015 | 233 mal gelesen

Offenbach am Main: Deutsches Ledermuseum | Von Freitag, den 13., bis Dienstag, den 17. März 2015, wird es im Offenbacher Ledermuseum in sechs Aufführungen ‚feucht-fröhlich‘ zugehen (Aufführungen jeweils ab 20 Uhr, Sonntag um 14 und 18 Uhr). Mit „Der kühne Schwimmer“ bringt der Theaterclub Elmar e.V. seine erste Inszenierung in diesem Jahr auf die Bühne. Nach dem großen Erfolg der Märchen-Inszenierung „Schneewittchen“ im Capitol Offenbach, mit fast durchgängig...

1 Bild

Telefon-Notizblock uff hessisch: Gebabbel-Block ! 3

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 07.08.2013 | 927 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Zum Wochenende - ein Mundartgedicht : Euß Hessisch 11

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 01.02.2013 | 1637 mal gelesen

Euß Hessisch ess eh schiene Sprooch, met aach en ooch, en Raach en Rooch. Mir schwätzes, dous villeicht noch schreiwe, doch die mäßte Leu, dej lässes bleiwe. Eich wäß, dos Läese fällt hort schwier, weil manches Wort, doas lääft da quer, drimm oiwe, oiwe, douts browiern, mer kanns bestimmt ganz schnäll kabiern. Wann mersch da kann, en douts verschtie, euß Hessisch, ach wej es doas schieh !

Weihnachtsgeschichte uff hessisch 8

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 19.12.2012 | 13748 mal gelesen

De Kaiser Augustus hot emol alle Leut zähle lasse wolle. Des war glaab ich die Zeit in der de Cyrenius Statthalter in Syrien war. Un jeder hot sich dann dort zähle losse wo er gewohnt hot. De Josef nadürlich aach. Der hot in Nazareth gewohnt und mußt destewechen extra noch Bethlehem dabbe. Also iss er dann zusamme mit seiner Fra, de Maria do hie. Die Maria war allerdings schwanger domols. Unnerwegs gings mit der Geburd los...

1 Bild

Marburger Kabarettherbst: Maddin Schneider Mit neuem Programm „Mach mal Hals lang …und andere Weisheiten aus dem Aschebäschä“ 1

Walter Munyak
Walter Munyak | Marburg | am 19.09.2012 | 878 mal gelesen

Marburg: Kulturladen KFZ | Maddin steht über den Dingen – denn sein Hals ist genauso lang wie seine Vokale. Dank seiner Vogelperspektive weiß Maddin, dass Hessisch die beste Sprache zum Flirten ist. Da Maddin aber zweisprachig aufgewachsen ist, hat er sein Werk „Mach mal Hals lang“ seinem polnischen Fliesenleger zuliebe in reinstem Hochdeutsch verfasst. Bei Maddin erfährt der Leser neben hessischem Flirtvokabular, welche Bedeutung das Wort...

3 Bilder

Stadtallendorf: DIE LINKE braucht eine erkennbare, klare Linie für soziale Gerechtigkeit und Frieden

Walter Munyak
Walter Munyak | Stadtallendorf | am 17.05.2012 | 243 mal gelesen

Zur Beratung des geschäftsfuhrenden Parteivorstands mit den Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE, erklären Heidemarie Scheuch-Paschkewitz, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen, und Achim Kessler, stellvertretender Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE. Hessen: „Sinkende Reallöhne und Renten, Leiharbeit, Löhne, die zum Leben nicht ausreichen, haben die Lebenssituation vieler Menschen in den letzten Jahren...

1 Bild

Ich kann 3 Sprachen 11

Axel Haack
Axel Haack | Freilassing | am 21.10.2010 | 737 mal gelesen

Schnappschuss

6 Bilder

Hessentag 2010: Erstes Allgemeines Babenhäuser Pfarrer(!)-Kabarett 1

Sören-Helge Zaschke
Sören-Helge Zaschke | Stadtallendorf | am 08.06.2010 | 959 mal gelesen

Am Sonntagabend wurden Besucher der Wasserkirche von zwei Babenhäusern über christliche und weltliche Dinge aufgeklärt, die in der Bevölkerung wenig bekannt sind. Wer weiß schon, dass Hessisch eine göttliche Sprache ist? Einst verteilte Gott verschiedene Sprachen an Völker wie die Sachsen oder Bayern und hat dabei die Hessen vergessen. Kein Problem, sagte er zu den Hessen, dann babbelt einfach so wie ich. Auch bezüglich...

2 Bilder

Hessische und Japanische Zupfmusik zum „Tag der Musik“ am Hessentag 2010

Walter Munyak
Walter Munyak | Stadtallendorf | am 20.04.2010 | 791 mal gelesen

Stadtallendorf: Hessentag 2010 Stadtallendorf | Freunde der zarten und leisen Töne sind am Sonntag, 30.5.2010, zu einem Konzert der besonderen Art in die Stadthalle von Stadtallendorf eingeladen. Vier Zupforchester aus Hessen und eines aus Japan gestalten von 14 bis 19 Uhr ein unterhaltsames Konzert mit Mandolinen und Gitarren. Die Orchester wechseln jede volle Stunde und der Zuhörer kann auch „nur mal rein hören“. Das wird sich lohnen, denn die traditionsreichen...

Gebabbel - Jetz waas isch aach was Multitasking bedeut...

Sally Bergner
Sally Bergner | Obertshausen | am 18.02.2010 | 496 mal gelesen

Obertshausen: Zuhause...Straße | Ei Gude wie? Mir is was bassiert, des muß isch Eusch erzähle. Isch wollt ja mit maam Mann zusamme es Kinnerzimmer streische. Abber wie Männer nun emal sin mußte mers verschiebe. Erst hadder die Gripp, dann hadders im Ricke, ärschendwann wurds mer zu bund un isch hab alaans aagefange. Isch wollt erstemal für unsern Bub die Wand hinnerm Bett streische. Abber da fings scho a. Mir hadde kaan grie, also hab isch aagefange zu...

1 Bild

Ode an ein Dentalrudimente 6

Erwin Fischer
Erwin Fischer | Leun | am 23.01.2010 | 691 mal gelesen

Oulu (Finnland): Kauppurienkatu | Se komme seletzt, mer kann se kaum sii, ganz henne em Maul drenn, dii Waishaitszii. Morjens un Owends, mer kimmt fast net hii, hot mer sche gebotzt, sai Waishaitszii. Dii Bakk es ganz daab. Dii Spritz däät net wii. Baal es es foobai met de Waishaitszii. Weit offe de Rache, dii Kneij waich weij nii. Mer hört’s nur korz krache. Tschüss, Waishaitszii. Dii Sonn schaint oom Himmel. Dii Welt's wörrer...

Wenn der "Woul" wieder seinen Willen bekommt

Gabriele Neumann
Gabriele Neumann | Marburg | am 05.11.2009 | 534 mal gelesen

Die OP-Serie "Mir schwätze Platt" ist erfolgreich angelaufen. Viele Zusendungen und Anrufe und die Diskussion auf myheimat legen davon beredtes Zeugnis ab. Wissen Sie eigentlich, was ein "Gehansgleimche" ist? Wörtlich genommen ist es wohl ein Glühwürmchen, im übertragenen Sinn aber handelt es sich beim "Gehansgleimche" um einen zögerlichen Menschen, der sich nur schwer entscheiden kann. Man könnte sagen, dass er mal hier...

1 Bild

Wenn der „Knerwel“ wieder „Zores“ macht 51

Christoph Linne
Christoph Linne | Marburg | am 26.10.2009 | 2142 mal gelesen

Selbst die jüngeren Menschen in den Dörfern des Landkreises Marburg-Biedenkopf kennen noch Ausdrücke und Redewendungen, die dem „Städter“ meist nicht geläufig sind. Diese Besonderheiten des „Platt“ bündelt die Oberhessische Presse ab sofort in einer neuen Serie. Bei „Mir schwätze platt“ steht der Dialekt im Mittelpunkt und die Leserinnen und Leser der Zeitung und die Bürger-Reporter hier auf myheimat können Vorschläge...

1 Bild

Hessisch für Anfänger 22

Axel Haack
Axel Haack | Freilassing | am 26.10.2009 | 1057 mal gelesen

Homberg (Ohm): Fußgängerzone | Schnappschuss

Maddin Schneider

Julia Grubitzsch
Julia Grubitzsch | Augsburg | am 23.10.2009 | 344 mal gelesen

Ulm: Roxy, Halle 2 - Ulm | ARIWIEDÄTSCHI Aktuelles Programm: „Ariwiedätschi“ Frankfurt.- Er gibt sich gern als Womanizer und als „Schneggeschägger“ („Schneckenchecker“): Comedian Maddin Schneider. In seinem brandneuen Bühnenprogramm „Ariwiedätschi“ behandelt der gebürtige Hesse („Schillerstraße“, „Genial daneben“) wieder die existentielle Probleme des Lebens; verpackt in wahnwitzige Alltagsgeschichten und erzählt aus dem Blickwinkel einer einfachen...

6 Bilder

Disberich 6

Erwin Fischer
Erwin Fischer | Leun | am 05.01.2009 | 288 mal gelesen

Kiviniemi (Finnland) | Es woor schun e bissche disberich, awer aich sain met de Kamera noch off's Meer enaus, wail de Himmel suu schii bondich woor. Di Bilder sain net suu schoarp. Aich kinnt jo soa, es woar Absicht, also ein kinstlerisches Element der Bildgestalltung. Awer es woar nuur se kaalt, im lang genung still se haale un aich Depp hat's Statiif net debai.

Escht Hessisch, Buschtabbe Z 1

Anita Kühnel-Triemer
Anita Kühnel-Triemer | Wetter | am 14.08.2008 | 154 mal gelesen

zaggisch - flott, zügig ............... Zaigk- Zeug ........... Zankdippe - zänkisches Weib................. zappele- sich bewegen .................... zeit - seit .............. Zuckerschnecksche -Zuckergebäck ............. zusamme lebbern - die gewünschte Anzahl bald erreichen ........ zwaa - zwei ........ Zwiwwel- Zwiebel .. Das war der letzte Buchstabe, hoffentlich hats euch Spass gemacht.

Escht Hessicht, Buchstabbe W

Anita Kühnel-Triemer
Anita Kühnel-Triemer | Wetter | am 14.08.2008 | 138 mal gelesen

Worschtsupp- Wurstsuppe ....... Worschtzippel - Ende einer Wurst ......... Weschlabbe - Waschlappen; Weichei ........... widd die Wand gekloppt- an die Wand geschlagen (geklopft) ......... widder, widd- gegen ...... was uff die Brezzel kriege- am Kopf geschlagen worden ......... Wasserhäusje - Kiosk ........ Wasserkrahne - Wasserhahn ......... Wasserschdaa- Waschbecken ........ wer hat noch einen??

Escht Hessisch, Buschtabbe V

Anita Kühnel-Triemer
Anita Kühnel-Triemer | Wetter | am 14.08.2008 | 136 mal gelesen

verrobbter Gickel - verwahrloster, ungepflegter Mensch .... verroppe - zereisen, sich für etwas einsetzen ....... verrzeh -vierzehn ....... verrzisch- vierzig ........ verschdeggele- verstecken ....... verschlabbern - verschütten .................. weiss noch jemand was????? Bin immer dankbar für Ideen

Für alle Nichthessen habe was schönes im Internet gefunden 4

Carsten Kunz
Carsten Kunz | Lahnau | am 14.08.2008 | 245 mal gelesen

Nach den vielen Kommentaren über die Hesse die durch uns jetzt zur großen MyHeimatfamilie gehören habe ich mal im Internet auf www.aeppelsche-homepage.de was schönes " echt hessisches" gefunden. Wie schalt ich en Kombjuder ei ??? ( Wie schalte ich einen Computer ein ??? ) Na dann mal viel Spass beim lesen Ihr Nichthessen !!! Kabiddel 1 - Saft druff: Am Kasde unnerm Scherm de reschde Knobb neidrigge bisser...

Escht Hessicht, Auswahl zum Buchstaben *T* 3

Anita Kühnel-Triemer
Anita Kühnel-Triemer | Wetter | am 01.08.2008 | 148 mal gelesen

taub Nuss - unfähige Person ........... trüb Tass - langweilige Person, mit der nix anzufangen ist ............ traadsche - schwatzen, lästern ............... Trauerlabbe - trauriger Mensch ................. Tranfunzel - Ausdruck für vor sich her dösende, lahme Person............. trattsche -stark regnen ..................

Die gesuchte Geschichte für Siegfried 6

Renate Shams-Eldin
Renate Shams-Eldin | Marburg | am 30.07.2008 | 474 mal gelesen

Ich hab enn wunderschöne Gadde eingezäunt mit lauder Ladde. Die Ladde hörn uff, kurz überm Bodde, damit se net faul werde und verrodde. Man kann von drauße kaum eine entdecke und sich auch gut dahinter verstecke. Weil mir noch Brombeere zu pflücke hadde war ich neulich in meu Gadde. Un wie ich so zufällig durch die Ladde da gugge kommt einer gelaufe, als wär er meschugge. Er kommt immer näher, ich denk schon...

Escht Hessisch, Buchstabbe *S*

Anita Kühnel-Triemer
Anita Kühnel-Triemer | Wetter | am 30.07.2008 | 166 mal gelesen

sabbeln - sinnloses Zeug reden ............ schbachtele - essen ........ Spaarbreedche - geiziger Mensch ......... Schbaschel - Spargel ....... Schmus - leeres Gerede, dummes Geschwätz ......... strullern - urinieren ....... schnalle - verstehen, begreifen .......... Süßmaul- jemand, der gerne nascht ......... Schdinkstiffel - unerträgliche, meist männliche Person ........... Schdinkwatz- übelriechender Mensch...

Escht Hessisch, wer wills lernen? Hier was zum Buchstaben *R*

Anita Kühnel-Triemer
Anita Kühnel-Triemer | Wetter | am 30.07.2008 | 159 mal gelesen

ritzerood - leuchtend rot ......... rappelderr - sehr dünn, mager ......... rumdabbe - umhergehen ......... Reesche - Regen ....... Reeschescherrm - Regenschirm ........ Rabbatz - Lärmbelästigung ........ robbe - rupfen ............ Ruff - hinauf ............. rumbruzzele - Zubereitung von warmen Essen .........

1 Bild

Falsch verstanden! 2

walter wagner
walter wagner | Cölbe | am 29.07.2008 | 210 mal gelesen

Da fegt die Lisbeth, wie in dem Dorf üblich, am Samstagnachmittag die Straße und den Bürgersteig. Sie tut das mit einem ziemlich alten Besen. Nachbarin Anna schaut aus dem Fenster zu, wie sich Liesbeth mit dem schlechten Besen abmüht und bemerkt: "Na Lisbeth, hässt che each kaum noch Hoarn droh!" Lisbeth stutzt einen Moment und ruft Anna zu: "Sag däim Mann, e wär e aales Schlappmaul!" Weiteres unter "duo-urgestein.de"