Hasenpest

"Hasenpest“ im Landkreis Günzburg Achtung Spaziergänger: Vorsicht bei zutraulichen oder tot aufgefunden Feldhasen 1

Thomas Rank
Thomas Rank | Günzburg | am 03.01.2020 | 181 mal gelesen

Südlich von Balzhausen wurde bei einem verendeten Feldhasen Tularämie, umgangssprachlich auch „Hasenpest“, festgestellt. Die überwiegend bei Feldhasen, Wildkaninchen und weiteren Nagetieren auftretende bakterielle Infektion ist auch auf den Menschen übertragbar. Daher müssen bestimmte Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. Wer in der Natur einen verendeten oder verhaltensauffälligen (zutraulichen oder teilnahmslosen) Wildhasen...

„Hasenpest“ im Landkreis Günzburg !

Landratsamt Günzburg
Landratsamt Günzburg | Günzburg | am 01.12.2014 | 111 mal gelesen

Günzburg: Landratsamt Günzburg | Achtung Spaziergänger: Vorsicht bei zutraulichen oder tot aufgefunden Feldhasen Nördlich der Donau wurde auf Günzburger Flur bei einem verendeten Feldhasen Tularämie, umgangssprachlich auch „Hasenpest“, festgestellt. Die überwiegend bei Feldhasen, Wildkaninchen und weiteren Nagetieren auftretende bakterielle Infektion ist auch auf den Menschen übertragbar. Daher müssen bestimmte Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. Wer...

Tularämie in Düren - Hasenpest beim Menschen gefährlich? 5

Katrin Gistel
Katrin Gistel | Jettingen-Scheppach | am 18.10.2011 | 28602 mal gelesen

Ein Fall der äußerst seltenen und höchst Ansteckenden Hasenpest, auch Tularämie genannt, ist in Düren auf getreten. In Düren wurde ein Feldhase aufgefunden, der an Hasenpest erkrankt ist. Die Tularämie wird auch als Parinauskrankheit, Hirschfliegenfieber, Lemmingfieber und Nagerpest bezeichnet. Das Bakterium Francisella tularensis ist verantwortlich für die Auslösung der Hasenpest. Welche Tiere sind von der Tularmärie...