Ethik

1 Bild

Ethik in Corona-Zeiten: Wer darf weiterleben? 50

Joachim Kerst
Joachim Kerst | Erfurt | am 30.03.2020 | 512 mal gelesen

Das Problem: Ärzte müssen entscheiden, welchen Corona-Patienten angesichts zu weniger Intensivbetten und Beatmungsgeräte, zu weniger Ärzte und Pfleger, geholfen wird und welchen nicht. Es ist der Beginn einer „Triage“. Triage leitet sich aus dem französischen Wort „trier“ ab und heißt übersetzt „sortieren“. Die Triage regelt die Einteilung von Patienten zur Weiterbehandlung! Dafür braucht es ethische Leitlinien. Während...

1 Bild

Die Beichte meines Vaters

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Düsseldorf | am 06.12.2019 | 34 mal gelesen

Düsseldorf: Landtag NRW | Wie die CDU zum Bimbes kam. Wer will es nicht wissen. Ein »Whistleblower«, zeigt Strukturen und die Wege des Geldes auf. Auslöser zur Veröffentlichung war der Film in der ARD Anfang Dezember 2017 über die „Parteispenden und schwarzen Kassen“ – ein halbes Jahr nach Helmut Kohls Tod. Dem CDU-Granden war es gelungen, sein Geheimnis mit ins Grab zu nehmen. Die Herkunft von mindestens 20 Millionen Mark, die in den Jahren 1999...

1 Bild

„Verbrecherpack“ bei Banken und Autobauern - die Moral von der Geschicht` - die gibt es nicht 5

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 28.07.2017 | 53 mal gelesen

Gott gleich hat ein Papst 1526 die Welt neu aufgeteilt und Spanien den Großteil Amerikas vermacht*. Götzen gleich haben Staats- und Regierungschefs seit 2008 rund 240 Billionen Euro mehr ausgegeben als eingenommen. Lehrte, 28.07.2017. Angela Merkel, die mächtigste Frau der Welt, hat 2009 dieses System übernommen, das ihr zu großer Beliebtheit verholfen hat. Sigmar Gabriel attackiert Fremdenhasser in Notunterkunft mit...

1 Bild

Wie man Frieden schafft - Rotarys internationales Jugendaustauschprogramm 1

Sarah Steyn
Sarah Steyn | Langenhagen | am 03.07.2017 | 185 mal gelesen

Langenhagen/Königslutter: Wenn die neue Governeurin Marianne Broska an Ihrem zweiten Amtstag und an einem Sonntagmorgen zu Seminarbeginn anwesend ist, dann muß dieses Treffen besonders sein: in Königslutter trafen sich heute die neuen Amtsträger YEO (Youth Exchange Officer) des Distrikts 1800 zum Jugenddienstseminar. Denn der internationale Austausch von Schülern bleibt das Aushängeschild und die nachhaltige Friedensmission...

1 Bild

Regeln für Autonomes Fahren? 20

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Berlin | am 21.06.2017 | 161 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Eine von unserem Verkehrsminister eingesetzte Ethik-Kommission schlägt 20 Regeln für Autonomes Fahren vor. Ethik im Straßenverkehr? Klar § 1 der STVO: Vorsicht und gegenseitige Rücksichnnahme. Aber Ehtik beim autonomen Fahren? Vor allem halten die Gutachter autonomes Fahren für ethisch geboten um Unfälle zu minimieren! Man muss sich schon fragen wer diese Gutachter für was bezahlt. Hier geht es um ein neues...

1 Bild

Wenn das Leben stärker als medizinische Borniertheit ist!

Erich Neumann
Erich Neumann | Augsburg | am 15.08.2016 | 1913 mal gelesen

Augsburg: ALfA Aktion Lebensrecht für Alle | Nicht wenige Ereignisse – besonders gravierend in Göttingen und Regensburg – im Bereich der Organspende haben es drastisch vor Augen geführt, dass menschliche Gier stärker als alle berufliche Ethik ist und auch vor der Medizin nicht Halt macht. Lebensschützer, wie bsw. die seriöse Autorin, Übersetzerin und selbständige Journalistin, Dozentin und Moderatorin, Alexandra Maria Linder M A., stellvertretende Vorsitzende der...

1 Bild

Politik (Aphorismus)

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 04.03.2016 | 7 mal gelesen

Zwischen Theorie und Praxis, Anspruch und Wirklichkeit, Ethik und Moral ist ein tiefer Graben. Wenn wir ihn jeden Tag etwas aufschütten können, ist schon viel getan.

1 Bild

Universalethik 3

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 30.06.2015 | 57 mal gelesen

MontagsGedanken von Bernhard G. Suttner „Schon wieder so ein überflüssiges, aufgeblasenes Intellektuellenwort!“ Man kann das so sehen. Aber manchmal braucht man solche Begriffe, um die Dinge zu klären und Alternativen zu benennen: Viel beliebter als ein universalethischer Ansatz ist z.B. die „Gruppenethik“: Wir handeln im Interesse unseres Volkes, unserer Exportwirtschaft, unserer Religion und unserer Kultur. Denkbar ist...

In der Bibel steht alles Mögliche 5

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 24.06.2015 | 50 mal gelesen

Zum Leserbrief „Die Bibel bezieht eindeutig Position gegen jegliche Form der Homosexualität“ in den Zeitungen des Medienhauses Bauer, Marl, vom 23. 06. 15: In der Bibel steht alles Mögliche. Da wird Homosexuellen sogar die Todesstrafe angedroht: "Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Gräuel ist, und sollen beide des Todes sterben; ihr Blut sei auf ihnen." (3. Mose 20,13,...

Intoleranz, Hass, Gewalt und der Buddhismus (Leserbrief)

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 24.07.2013 | 109 mal gelesen

...an die Frankfurter Rundschau: Zu „Buddhist predigt Hass auf Muslime“, FR Politik vom 23. Juli Es ist nun leider eine Tatsache, dass immer wieder die Lehren des Gotama Buddha missachtet werden, sogar von „buddhistischen“ Mönchen. In seinen Lehrreden und -gesprächen, die, mündlich überliefert, vor rd. 2300 Jahren im heutigen Sri Lanka auf Palmblättern aufgezeichnet worden sind und als authentisch gelten können,...

1 Bild

Schluss mit dem Kauder-Welsch - Politische Bestechlichkeit darf nicht hoffähig werden! 17

Edgard Fuß
Edgard Fuß | Peine | am 11.10.2012 | 606 mal gelesen

Übernommen aus http://www.avaaz.org/de/abgeordnetenbestechung_stoppen_g/?copy Ein Mann verhindert, dass Bestechung in Berlin bestraft wird: Siegfried Kauder. Der Vorsitzende des Rechtsausschusses im Bundestag vertritt die Position, dass Geldflüsse und andere Vorteilsnahmen zwischen Lobbyisten und Politikern grundsätzlich nicht bestraft werden dürften -- alles Kauderwelsch! Nächsten Mittwoch berät Kauders Rechtsausschuss...

1 Bild

Wusstest Du schon...? 7

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 27.01.2012 | 789 mal gelesen

Wusstest Du schon ...dass die nähe eines menschen gesund machen, krank machen, tot und lebendig machen kann ...dass die nähe eines menschen gut machen, böse machen, traurig und froh machen kann. ...dass das wegbleiben eines menschen sterben lassen kann, dass das kommen eines menschen wieder leben lässt. ...dass die stimme eines menschen einen anderen menschen wieder aufhorchen lässt, der für alles taub war. ...dass...

2 Bilder

LABEL ***Fairer Handel*** - Nur ***20%*** fair gehandelt??? 1

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 16.01.2012 | 319 mal gelesen

WELCHE Institution vergibt und prüft die Voraussetzung für das LABEL `Fairer HANDEL´. ------- Alles, nur ein Werbejeck??? ------- In öffentlicher Diskussionsrunde erklärt ein KAFFEE-Händler, dass nur 20% seiner Ware unter sogenanntem fairen Handelsbedingungen eingekauft werden. ------- FAZIT: 80% der Bauern schuften wie bisher unter menschenUNwürdigen Bedingungen, für ganz kleines GELD. ------- Ethik!!! ------- Wie sieht das...

1 Bild

Absurdistan... ist überall 7

Wolf STAG
Wolf STAG | Berlin | am 23.10.2011 | 450 mal gelesen

Berlin: Bundesregierung | Die grossen Worte der Zeit- Sprich-WORT Wenn man die Buchstaben in "Bundeskanzlerin" umstellt kommt "Bankzinsenluder" raus. und: Beim Spaß hört das Geld auf. Glück auf oder besser luck up!

1 Bild

Informationsveranstaltung: Organspende und Organtransplantation - eine gesellschaftliche Herausforderung

ute anthuber
ute anthuber | Neusäß | am 06.10.2011 | 366 mal gelesen

Augsburg: KLINIKUM AUGSBURG | Die "Gesellschaft zur Förderung des Zentralklinikums Augsburg e.V." lädt am Montag, 17.10.2011 um 17.00 Uhr im Hoersaal des Klinikums ein, zur Informationsveranstaltung: "Organspende und Organtransplantation - eine gesellschaftliche Herausforderung" Organspende und Transplantation - ein in den Medien oft diskutiertes Thema. Viele Menschen sind an sich bereit für eine Organspende, aber oft fehlt es an seriösen...

4 Bilder

ADAC ohne Verantwortungsbewusstsein und Vorbildfunktion?

Erich Neumann
Erich Neumann | München | am 25.08.2011 | 912 mal gelesen

Die Geschichte vom Verbraucherverhalten als Marktkraft Kaum war die Ölkatastrophe im Golf vom Mexico ruchbar geworden, setzte Ernst Prost als eine, der pragmatisch profiliertesten und obendrein über seine (www.ernst-prost-stiftung.de) Stiftung auch für das Gemeinwohl engagierte, Unternehmerpersönlichkeiten Deutschlands ein Zeichen. Obwohl die Ulmer Liqui Moly GmbH, seit 1957 als Hersteller von Additiven, Ölen und...

4 Bilder

Mut und Innovation im neuen deutschen Mittelstand

Erich Neumann
Erich Neumann | Wiesbaden | am 17.08.2011 | 425 mal gelesen

Sachbuch von Praktikern und Könnern für erfolgreiche Zukunft “Manche Leute halten den Unternehmer für einen räudigen Wolf, den man totschlagen müsse. Andere sehen in ihm eine Kuh, die man ununterbrochen melken müsse. Nur wenige erkennen in ihm das Pferd, das den Karren zieht.“ wusste schon Winston Spencer Churchill (1874 – 1965, britischer Staatsmann, 1940 – 45 und 1951 – 55 Premier, 1953 Nobelpreis für Literatur). Kein...

Wie viel Moral braucht der Mensch? 3

Torsten Meletzki
Torsten Meletzki | Cölbe | am 01.06.2011 | 345 mal gelesen

Gerade das Urteil im Fall Kachelmann spaltet im Moment die Nation. Auf der einen Seite die, Recht so, es gab keine Beweise, er musste frei kommen, auf der anderen Seite die Leute, die eher dem Opfer glaubten und anscheinend etwas mehr moralische Bedenken haben. Doch wie sieht es aus mit der Moral im 21. Jahrhundert? Ist sie überhaupt noch zeitgemäß in einer Selbstbedienungsgesellschaft die uns Tag, täglich zeigt, dass...

4 Bilder

Wir sind, was wir essen!

Erwin Hiemer
Erwin Hiemer | Neusäß | am 20.05.2011 | 245 mal gelesen

Karin Duve, Anständig essen; Galiani-Verlag, 19,95€ Karen Duve gehörte nicht eben zur Gesundheitsfraktion. Bratwürstchen und Gummibären wanderten genauso in ihren Einkaufswagen wie Schokolade und Curryketchup in 1-L-Plastikflaschen. Doch dann zog sie mit jemandem zusammen, der schnell den Spitznamen Jiminy Grille erhielt - nach dem personifizierten Gewissen der Holzpuppe Pinocchio. Denn Jiminy schrie auf, wenn Karen Duve...

1 Bild

Emotionen - Grundwerte menschlichen Zusammenlebens

vhs Günzburg
vhs Günzburg | Günzburg | am 21.01.2011 | 1332 mal gelesen

Günzburg: Sparkasse Günzburg-Krumbach | In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Günzburg-Krumbach Die menschliche Persönlichkeit ist von ihrer Ur-Prägung her ein zutiefst emotionales Lebewesen. Alle Entscheidungen, die ein Mensch fällt, so lehren uns die Neurowissenschaften, sind letztlich emotional initiiert. Erst später werden argumentative Erklärungen gefunden, um Entscheidungen vor sich selbst und anderen zu rechtfertigen. In den emotionalen Gesichtern des...

1 Bild

Neujahrsempfang SPD - Lechhausen

Hans Blöchl
Hans Blöchl | Augsburg | am 27.12.2010 | 555 mal gelesen

Augsburg: TSG - Sportgastatätte | Woran leidet unsere Gesellschaft? Da wird viel von sog. 'Werteverfall' gesprochen, von Individualisierung und Rückzug ins Private, von mangelnder Integration etc.... Leidet unsere Gesellschaft nicht vielmehr an einem Mangel an Ethik und Moral gerade der bestimmenden Gruppen - der Politik und der Wirtschaft, aber nicht nur bei denen. Wir haben die Pfarrerin der ev. Kirchengemeinde Augsburg - Lechhausen, Frau Katharina...

1 Bild

Podiumsdiskussion zum Thema „Organspende“ bei der Kolpingsfamilie Mering

Kolping Augsburg
Kolping Augsburg | Mering | am 09.11.2010 | 303 mal gelesen

Mering: Papst-Johannes-Haus | Viele Besucher konnte der Vorsitzende der Meringer Kolpingsfamilie Klaus-Dieter Ruf zur Podiumsdiskussion mit dem Thema „Organspende – Letzte Pflicht oder Liebesgabe“ am 4. November 2010 begrüßen. Zur Diskussion hatten sich bereiterklärt: Dr. Claus-Jürgen Krenz, Facharzt am Dialysezentrum in Friedberg, Dr. Christian Alex, Landesvorsitzende des Gesundheitspolitischen Arbeitskreises der CSU, der neu gewählte Präses der...

5 Bilder

Evangelisch-lutherische Dreieinigkeitskirche

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Bad Staffelstein | am 15.10.2010 | 1132 mal gelesen

Bad Staffelstein: Stadtzentrum | Am Georg-Herpich-Platz befindet sich die evangelisch-lutherische Stadtkirche, die die Bezeichnung „Heilige Dreieinigkeit“ trägt und Dreieinigkeitskirche genannt wird. Die Kirchengemeinde will in Bad Staffelstein vor allem auch die vielen Urlauber und Erholungssuchenden ansprechen und mit ihren vielfältigen Programmangeboten alle Alters- und Zielgruppen erreichen. Errichtet wurde die Dreieinigkeitskirche in den Jahren von 1955...

1 Bild

Ethik im Wirtschaftsleben - der Mensch hinter dem Manager

Emilie Bergmeister KEB
Emilie Bergmeister KEB | Pfaffenhofen | am 05.07.2010 | 739 mal gelesen

Pfaffenhofen an der Ilm: Hofbergsaal | Claus Hipp spricht bei der Katholischen Erwachsenenbildung in Pfaffenhofen. Gerade in unserer Krisengeschüttelten Zeit, die einher geht mit dem Werteverfall und den negativen Auswirkungen der Globalisierung, wird der Mensch im Unternehmen oft nur noch als Produktionsfaktor gesehen. Kapitalorientiertes Handeln zeichnet den erfolgreichen Manager aus. Aber ist das wirklich so? Geht Kapital vor Menschen? Gibt es nicht auch eine...

Ethik im Wirtschaftsleben - der Mensch hinter dem Manager

Niklas Treffer
Niklas Treffer | Pfaffenhofen | am 23.06.2010 | 223 mal gelesen

Pfaffenhofen: Hofbergsaal | Telefon (0 84 41) 68 15 FAX (0 84 41) 68 15 E-Mail info@keb-pfaffenhofen.de Internet-URL www.keb-pfaffenhofen.de