EEG-Umlage

1 Bild

Konjunkturpaket ist werthaltig und kann Wirtschaftskrise verhindern! 1

Torsten Falke
Torsten Falke | Augsburg | am 04.06.2020 | 9 mal gelesen

Konjunkturpaket der Bundesregierung verbindet Bekämpfung von Krisensymptomen mit Fitnessprogramm für die Herausforderungen der Transformation Die IG BCE sieht in dem von der Bundesregierung vorgelegten Konjunktur- und Zukunftsprogramm eine Chance, die durch die Corona-Krise geschwächte Wirtschaft zu stimulieren. „Jetzt muss es darum gehen, mit aller Kraft Arbeitsplätze und Ausbildung zu sichern", so der Vorsitzende der...

1 Bild

Eigennutzung von Photovoltaik-Strom 1

Landratsamt Augsburg
Landratsamt Augsburg | Augsburg | am 16.03.2017 | 44 mal gelesen

Meldefrist für 2016 verlängert bis 31. März 2017 Seit 1. Januar 2017 gilt eine neue Version des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Nach den neuen Regelungen muss auf eigenverbrauchten Strom nun grundsätzlich eine EEG-Umlage bezahlt werden. Um etwaige Ausnahmen festzustellen, müssen sich Betreiber von Photovoltaik- oder anderen erneuerbaren Energie-Anlagen mit Eigenverbrauch beim Netzbetreiber melden. Betreiber von...

Steigende EEG-Umlage: Was Stromkunden jetzt wissen 4

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 12.12.2016 | 33 mal gelesen

Steigende EEG-Umlage: Was Stromkunden jetzt wissen sollten Viele Lieferanten werden im nächsten Jahr die Preise erhöhen / Verbraucherzentrale erklärt, wie Kunden reagieren können Göttingen (vbz/kip) Die Verbraucherzentrale teilt mit: Auf viele Haushalte werden im nächsten Jahr höhere Stromkosten zukommen. Wie bekannt wurde, wird die EEG-Umlage im nächsten Jahr auf 6,88 Cent pro Kilowattstunde Strom steigen. Zudem haben...

VBZ Göttingen: Vorsicht - verdeckte Preiserhöhungen

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 06.12.2016 | 11 mal gelesen

Vorsicht vor versteckten Preiserhöhungen Bei steigenden Stromkosten werden Kunden oft nicht ausreichend informiert / Verbraucherzentrale sammelt Anschreiben Göttingen (ein/kip) Die Verbraucherzentrale teilt mit: Viele Kunden erhalten derzeit Post von ihrem Energieversorger: Da sowohl die EEG-Umlage als auch die Netzentgelte 2017 deutlich steigen, planen etliche Lieferanten, im nächsten Jahr die Strompreise zu...

Hohenbostler Siedler laden zu einem Informationsabend über Energiepolitische Rahmenbedingungen ein.

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 12.03.2014 | 73 mal gelesen

Barsinghausen: Schisanowski | Die Siedlergemeinschaft Hohenbostel - Bördedörfer e.V. lädt alle interessierten Mitglieder zu einem Informationsabend am Freitag, den 28.03.2014 ins Land- gasthaus Schisanowski ein. Beginn ist um 18,30 Uhr. Das Thema ist "Energie- politische Rahmenbedingungen" hier insbesonders "Energiewende, Energie-konzepte, EEG - Umlage, Entwicklung der Strompreiseusw.". Wir haben auch zwei kompetente Dozenten gefunden, die je einen...

1 Bild

15 Milliarden Euro Schadenersatz an AKW Betreiber? 3

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 14.01.2014 | 143 mal gelesen

AKW-Betreiber könnten Berichten zufolge 15 Milliarden Euro Schadenersatz gegenüber der Bundesrepublik geltend machen! Grund ist das Deutschlands Atomausstieg die Rechtsgrundlage fehlt! RWE hatte geklagt und Recht bekommen. Das Bundesverwaltungsgericht hat die Stilllegung des AKW Biblis nach der Katastrophe von Fukushima für nicht rechtmäßig erklärt! Auch die (anderen) Atomkonzerne sind ihren Anlegern gegenüber...

1 Bild

Große Koalition: Änderungen bei der Ökostrom-Umlage (EEG) nur Alibiveranstaltung 9

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 06.11.2013 | 232 mal gelesen

Nach den Berichten aus den Koalitionsverhandlungen von SPD und Union sollen künftig ganze Industriezweige wieder komplett die Umlage zur Ökostrom-Förderung zahlen. Endlich, meint man, sind sie zur Vernunft gekommen. Endlich müssen alle zahlen, auch die Strom-Großverbraucher. Endlich Schluß mit den teils unsinnigen Ausnahmen, die Otto-Normalstromkunde mit bezahlen muss. Nachtigall ich hör dich trapsen. Seit wann wird...

Geplantes Einfrieren der EEG-Umlage IHK-Schwaben begrüßt Vorstoß von Umweltminister Peter Altmaier

IHK Schwaben
IHK Schwaben | Günzburg | am 30.01.2013 | 136 mal gelesen

Die IHK Schwaben begrüßt die Forderung von Bundesumweltminister Peter Altmaier, die EEG-Umlage für zwei Jahre nicht zu erhöhen. Denn: Mit der – wenn auch nur vorübergehenden –Deckelung der EEG-Umlage auf 5,28 Cent erfüllt Altmaier eine fünf Jahre alte Forderung der Vollversammlung der IHK Schwaben. „Die Höhe dieser Umlage hat im Jahr 2013 ein Maß erreicht, das vor allem die produzierenden Betriebe in Bayerisch-Schwaben...

Die Stromrechnung

Horst-Peter Horn
Horst-Peter Horn | Erkrath | am 30.12.2012 | 339 mal gelesen

Alle Jahre wieder, und immer pünktlich kurz vor dem Jahreswechsel, verschicken die Stromanbieter ihre Rechnungen. Das Ergebnis dürfte bei den meisten Verbrauchern so aussehen, wie bei mir: es ist, trotz gesunkenen Stromverbrauchs, mal wieder eine Nachzahlung fällig. Ärgerlich, aber ändern können wir als Verbraucher es kaum bis gar nicht, denn irgendwann ist auch das Ende der Fahnenstange bezüglich des Stromsparens erreicht....

1 Bild

EEG-Umlage: Die Zeche zahlen die Ärmeren 3

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann | Düsseldorf | am 18.12.2012 | 181 mal gelesen

Die Verteilungswirkungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) erzeugen eine soziale Schieflage, stellt eine aktuelle Berechnung des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) fest. Danach sind Geringverdiener von den Extrakosten für den Ökostrom fast genauso stark betroffen wie wohlhabende Haushalte. Das liegt daran, dass sich der Stromverbrauch mit steigendem Einkommen kaum verändert. Das bedeutet auch, dass...

1 Bild

Deutsche Bahn: Wieder pünktlich zu Weihnachten Preiserhöhungen

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Berlin | am 09.12.2012 | 262 mal gelesen

Berlin: Deutsche Bahn | Seit 1994 zum 15. Mal, also fast jedes Jahr, erhöht die Deutsche Bahn die Fahrpreise zum Fahrplanwechsel vor Weihnachten. Im vergangenen Jahr waren es 3,9 Prozent und jetzt werden es bei den Tickets 2,7 Prozent sein und das bei einem Rekordgewinn von 2,7 Milliarden Euro. Bei den Preiserhöhungen ist es auch kein Wunder, dass für 2013 ein noch höherer Gewinn von 2, 9 Milliarden Euro angestrebt wird. Die Bahn begründet die...

Speichern statt Verschenken! 1

Piraten Thüringen
Piraten Thüringen | Erfurt | am 29.10.2012 | 139 mal gelesen

Die Energiewende wird aufgrund der angekündigten Steigerung der Umlage aus dem Erneuerbare-Energien-Gesetz ("EEG-Umlage") und der Netzentgelte erneut kontrovers diskutiert. Besonders stechen dabei die aktuellen Beiträge der FDP in Form von Aussagen von Rainer Brüderle hervor, der ein Ende des "Öko-Snobismus" fordert [1]. Des Weiteren will er einen Neubaustopp für Solaranlagen. Bernd Schreiner, Umweltpirat und...

Energiewende auf dem Rücken der Bürger - Industriebeteiligung sinkt 1

Piraten Thüringen
Piraten Thüringen | Erfurt | am 29.05.2012 | 129 mal gelesen

In den letzten Tagen entbrannte erneut die Diskussion um das zum Dauerthema gewordene Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Der Grund dafür sind die steigenden Verbraucherkosten für alle Formen der Stromerzeugung. Vielfach liest man als Ursache für den Anstieg den starken Ausbau der generativen Stromerzeugung im vergangenen Jahr. Das ist nicht einmal die halbe Wahrheit, denn das Problem der steigenden Stromkosten resultiert aus...