auschwitz

1 Bild

Die AnStifter: Auschwitz-Appell 17

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 28.01.2020 | 221 mal gelesen

Am 27. Januar 2020, dem Holocaust-Gedanktag, hat das Stuttgarter Bürgerprojekt Die AnStifter mit einem „Auschwitz-Appell“ eine Aktion gestartet, die zum dauerhaften Unterhalt und Ausbau der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau aufruft. „Kein anderer Ort symbolisiert den Terror der Nationalsozialisten und den Holocaust so sehr wie das ehemalige deutsche Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau“, heißt es in dem...

1 Bild

75 Jahre Befreiung von Auschwitz: Ansteckend und hochgefährlich ist das Gift des Antisemitismus 9

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 27.01.2020 | 69 mal gelesen

Düsseldorf, 27. Januar 2020 Am 27. Januar 1945 hatten Soldaten der Roten Armee das Vernichtungslager erreicht. Sie befreiten weit mehr als 7.000 Überlebende. Dieser Tag wird jährlich als Holocaustgedenktag begangen. Auschwitz steht als Synonym für den Holocaust. Allein in Auschwitz-Birkenau ermordeten die Nationalsozialisten mehr als eine Million Menschen. Ratsherr a. D. Torsten Lemmer, Geschäftsführer der Ratsfraktion...

2 Bilder

Wie viel Nationalsozialismus verträgt die CSU?

Erich Neumann
Erich Neumann | München | am 27.01.2020 | 319 mal gelesen

München: Bayerisches Staatsministerium der Justiz | Am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, der seit 1996 am 27. Januar in Deutschland ein bundesweiter, gesetzlich verankerter Gedenktag ist, stellt sich diese Frage in ganz besonderer Weise und Berechtigung. Waren es in der dunkelsten Phase Deutschlands insbesonders die Wegseher, Schweiger und Mitläufer, welche das Gräuel perversester Machthaber begünstigten, so wabern gegenwärtig ähnliche Szenarien vermehrt...

7 Bilder

Bewegende Buchpräsentation von Leo Hiemer im Marktoberdorfer Rathaussaal

Erich Neumann
Erich Neumann | Marktoberdorf | am 25.05.2019 | 151 mal gelesen

Marktoberdorf: Rathaus | Der Allgäuer Historiker und Kultregisseur Leo Hiemer hat seinem cineastischen Meisterwerk Leni … muß fort nach weiteren aufwendigen Recherchen nun auch die Buchform Gabi (1937 – 1943) geboren im Allgäu ermordet in Auschwitz angefügt. Im, mit über 100 Personen gut besuchten Marktoberdorfer Rathaussaal fand am 23. Mai 2019, 18.00 im Rahmen einer ersten Lesung dessen Präsentation statt. Metropol-Verlag, Berlin. 420 S., €...

8 Bilder

Anita Lichtenstein Gesamtschule stellt in Vogelsang aus

Elisabeth van Langen
Elisabeth van Langen | Schleiden | am 11.04.2018 | 33 mal gelesen

Schleiden: Vogelsang | Überrascht war ich , als ich das Forum der Ordensburg Vogelsang betreten habe. Überrascht weniger wegen der "Kunstobjekte", sondern eher woher sie kamen. Die Anita Lichtenstein Gesamtschule Geilenkirchen (Kreis Heinsberg), stellt dort eine "Nachbearbeitung ihrer Klassenfahrt/Bildungsfahrt " aus.  Wohin diese Fahrt ging, wird dem Betrachter der Werke  sehr schnell klar.  Die Reise führte die Schüler nach Auschwitz und...

1 Bild

Eine besondere Ausstellung: „Vergesst unsere Namen nicht – Die Kinder von Auschwitz“

Herbert Köller
Herbert Köller | Stadtallendorf | am 01.02.2017 | 92 mal gelesen

In diesem Jahr wurde in der Bundesrepublik Deutschland zum einundzwanzigsten Mal der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar begangen. An diesem Tag befreite 1945 die Rote Armee die Überlebenden des KZs Auschwitz-Birkenau. Liest oder hört man von Auschwitz, so denken die meisten Menschen an Erwachsene, die dort ermordet wurden. Unerträglich ist der Gedanke, dass auch Säuglinge, Kinder und...

2 Bilder

Gedenken an Edith Stein (Hl. Teresia Benedicta vom Kreuz) 14

Manfred Hermanns
Manfred Hermanns | Köln | am 07.08.2015 | 623 mal gelesen

Köln: Kloster Karmel | Wir feiern heute (9. August) das Fest der heiligen Teresia Benedicta vom Kreuz. Sie ist uns bekannter als Edith Stein. Edith Stein wurde am 12. Oktober 1891 als Kind jüdischer Eltern in Breslau geboren. Sie studierte (1916-1918 in Freiburg i.Br.) Philosophie und fand nach langem Suchen den verlorenen Gottesglauben wieder. Schließlich wandte sie sich der katholischen Kirche zu und wurde am 1. Januar 1922 getauft. Ihren...

1 Bild

"Fragt uns, wir sind die Letzten" 3

Lothar Hofmann
Lothar Hofmann | Marburg | am 23.04.2015 | 72 mal gelesen

"Fragt uns, wir sind die Letzten" - die 94jährige Trude Simonsohn ist eine der letzten Auschwitzüberlebenden. In Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Marburg und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Marburg, konnte ich einen Besuch von ihr in Marburg initiieren. Sie wird am Freitag, dem 8. Mai, 15 Uhr, in der Synagoge, Liebigstr. 21a, Marburg, über ihre Zeit im Konzentrationslager berichten....

1 Bild

Wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen NS-Verbrecher vor Gericht 02.02.2015

- -
- - | Lößnitz | am 02.02.2015 | 102 mal gelesen

Am 21. April diesen Jahres wird ein Verfahren vor dem Landgericht Lüneburg gegen einen 93Jahre alten früheren Freiwilligen der Waffen-SS beginnen, der sich wegen Beihilfe zum Mord in mindestens 300.000 Fällen verantworten muss. Der Angeklagte, welcher zwischen Mai und Juli 1944 in Auschwitz an der Bahnrampe im Lagerabschnitt Birkenau beschäftigt war, hatte zurückgelassenes Gepäck angekommener Häftlinge weggeschafft. Insgesamt...

1 Bild

Kinderschuhe aus Lublin 13

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 27.01.2015 | 543 mal gelesen

Marburg, 27. Januar 2015 Kinderschuhe aus Lublin Von all den Zeugen, die geladen, vergess ich auch die Zeugen nicht. Als sie in Reihn den Saal betraten, erhob sich schweigend das Gericht. Wir blickten auf die Kleinen nieder, ein Zug zog paarweis durch den Saal. Es war, als tönten Kinderlieder, ganz leise, fern, wie ein Choral. Es war ein langer bunter Reigen, der durch den ganzen Saal sich schlang. Und...

1 Bild

Auschwitz 9

P.G. Winfried Hochgrebe
P.G. Winfried Hochgrebe | Berlin | am 27.01.2015 | 784 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Heute ist Gedenktag der Holocaustopfer! Viele sog. "letzte Zeitzeugen" berichten und hinterlassen uns ihre Überlebens-Geschichten, die von Presse und Funk/TV begierig aufgegriffen werden. In der heutigen Zeit-online las ich mit der Überschrift: "Bis heute wundert mich, dass ich dieser Hölle entkommen bin" (http://www.zeit.de/wissen/geschichte/2015-01/auschwitz-befreiung-steinitz-protokoll#comments). Dazu so viel:...

1 Bild

Die Auschwitz - Ärzte des Todes 1

Your Beoland
Your Beoland | Bösel | am 22.01.2014 | 345 mal gelesen

Auschwitz Erschreckende Doku von Emil Weiss . Am 27. Januar befreite die rote Armee Auschwitz . Die Überlebenden , die das erzählen konnten , schildern die wahre Geschichte der SS , so nah , wie es die Welt noch nie gehört und gesehen hat . Hierbei handelt es sich um Zeugen , Insassen und sogar Häftlinge vom Sonderkommando . Emil Weiss zeigte in der Nacht zum 22. Januar 3 Dokus bei ARTE , welche am 27. Januar Vormittags...

1 Bild

Exkursion vom 25. bis 28. April 2013 nach Breslau, Krakau und Auschwitz

Wolfgang Böhm
Wolfgang Böhm | Altenburg | am 04.01.2013 | 390 mal gelesen

Altenburg: Reisebushaltestelle Bahnhof Altenburg | Herzlich willkommen beim Altenburger Geschichtsverein e.V.! Exkursion vom 25. bis 28. April 2013 zu den Fürstliche Residenzen in Breslau (Wrocław), und Krakau, verbunden mit einem Besuch des Konzentrationslagers Auschwitz (Oświęcim). Zuerst erwartet uns Breslau. Die Stadt hat eine nahezu einzigartige wechselvolle Geschichte, in der polnische, tschechische und preußisch-deutsche Einflüsse wieder zu erkennen...

1 Bild

AG Geschichte der ERS Freisen besuchte ehemaliges Vernichtungslager Auschwitz

ers freisen
ers freisen | Freisen | am 20.05.2012 | 149 mal gelesen

„Unsere Fahrt nach Auschwitz hat sicherlich nicht die Welt verändert, aber sie hat uns verändert“, lautete das knappe Fazit einer Schülerin nach ihrer Rückkehr: Seit Beginn des Schuljahres hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AG Geschichte der ERS Freisen mit dem Thema Holocaust und Judenverfolgung in der Geschichte beschäftigt. Nach monatelanger Vorbereitung stand nun zum Abschluss eine einwöchige Studienfahrt...

2 Bilder

Offener Brief des Auschwitz-Komitees an die Regierenden 3

Horst Kröger
Horst Kröger | Walsrode | am 25.12.2011 | 484 mal gelesen

Offener Brief: Esther Bejarano Hamburg, 15. Dezember 2011 Offener Brief des Auschwitz-Komitees an die Regierenden Wir, die letzten Zeugen des faschistischen Terrors, rufen auf: […] Aus der Erfahrung unseres Lebens sagen wir: Nie mehr schweigen, wegsehen, wie und wo auch immer Antisemitismus, Antiziganismus, Rassismus und Ausländerfeindlichkeit hervortreten! Erinnern heißt handeln! (Esther Bejarano,...

Holocaust Gedenktag: Bundespräsident Christian Wulff in Auschwitz am 27.01.2011

Stefanie B.
Stefanie B. | Jena | am 27.01.2011 | 508 mal gelesen

Gmina O[wicim (Polen): Holocaust Gedenktag | Heute, am 27.01.2011, reist Bundespräsident Christian Wulff zum Holocaust Gedenktag nach Auschwitz. Dort wird Christian Wulff den Opfern des Natiuonalsozialismus und der Befreiung der Juden durch die Rote Armee gedenken. Auf seiner Reise nach Auschwitz wird sich Bundespräsident Christian Wulff, neben dem Besuch des Konzentrationslagers, mit dem polnischen Präsidenten Bronislaw Komorowski treffen. Der Besuch des...

nefesch - die Seele im Judentum 10

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Linz am Rhein | am 12.11.2010 | 909 mal gelesen

Im Talmud steht der folgende Satz: „Wenn einer einen Menschen vernichtet, ist es als ob er eine ganze Welt vernichtet hätte - und wenn einer einen Menschen rettet, ist es, als ob er eine ganze Welt erhalten hat.“ Im Judentum ist es ganz wichtig, dass der Name erhalten bleibt. Der schlimmste Fluch ist: „Sein Name soll ausradiert werden“. Der Name ist untrennbar mit der Seele verbunden, genau wie der Körper. Der Mensch...

Video - Film "Dancing Auschwitz" erntet viel Kritik - und eine Nominierung fürs Filmfestival - Überlebender KZ-Häftling tanzt vor Konzentrationslagern - genial oder geschmacklos? 1

Christian Koch
Christian Koch | Willich | am 11.08.2010 | 334 mal gelesen

Der Video - Film "Dancing Auschwitz" spaltet die Nation und erntet viel Kritik, aber auch eben auch eine Nominierung fürs Filmfestival "dokumentART", welches im Oktober in Deutschland stattfinden wird. Der Film der Australierin Enkeln vor Holocaust-Gedenkstätten in Polen, Tschechien und Deutschland. zeigt einen überlebenden KZ-Häftling der vor Konzentrationslagern in Polen, Tschechien und Deutschland tanzt. Ünterstützt...

4 Bilder

Sal Finkelsteins Bericht über seine Zeit in Auschwitz

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 13.06.2010 | 451 mal gelesen

Ronnenberg: Marie Curie Schule | Die kleine Cafeteria der Marie Curie Schule in Empelde konnte die Mange der Interessierten kaum fassen und der Hausmeister musste Stühle aus der Aula herbeischleppen: vielleicht zum letzten Mal, so Schulleiter Dr. Hellberg, erzählte Salomon Finkelstein (87) von seiner Schreckenszeit in Auschwitz und dem Wunder seines Überlebens. Viele der Zuhörer hatten Tränen in den Augen, als er von der menschenverachtenden Selektion durch...

1 Bild

Ein Überlebender von Auschwitz berichtet

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 09.06.2010 | 295 mal gelesen

Ronnenberg: Marie Curie Schule | In einer Matinee am 13. Juni in der Marie Curie Schule in Ronnenberg-Empelde wird Salomon Finkelstein über seine Erfahrungen im Konzentrationslager berichten. Eine musikalische Umrahmung wird seine Tochter Jael Finkelstein mit dem Jael Jones Quartett bieten. Die Zeitzeugen des Holocaust sterben aus. Auch Finkelstein ist bereits 87 Jahre alt. Umso wichtiger, dass er sich nach 60 langen Jahren des Schweigens überwunden hat,...

2 Bilder

Kinder in Auschwitz - Lesung und Musik in der Marie Curie Schule Empelde

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 06.06.2010 | 620 mal gelesen

Ronnenberg: Marie Curie Schule | Es fiel schwer nach der Lesung Worte zu finden. Die Geschichten von Orli Wald, die Dr. Bernd Steger aus dem von ihm mit herausgegebenen Buch "Hinter der grünen Pappe" vortrug, sind aus so persönlicher Sicht eines Häftlings in Auschwitz geschrieben, dass die Zuhörer auch nach den Musikeinlagen nicht mehr applaudieren mochten. Der sonnenerfüllte Innenhof der Schule bildete einen wirkungsvollen Kontrast zu den düsteren...

1 Bild

DGB Lehrte finanziert einer jungen engagierten Frau aus Lehrte eine Gedenkstättenfahrt mit dem Zug der Erinnerung nach Auschwitz

Reinhard Nold
Reinhard Nold | Lehrte | am 20.03.2010 | 317 mal gelesen

Trotz der geringen Budgetmittel des ehrenamtlichen DGB Gremiums vor Ort, haben sich die Gewerkschafter entschieden die Auschwitzreise einer Jugendlichen, die beim Zwangsarbeiterprojekt der Haupt- und Realschule Lehrte Süd beteiligt war, zu finanzieren. Rosa Cantore hat den örtlichen DGB Vorsitzenden Reinhard Nold im vergangenen Jahr bei der Ausstellung „Zug der Erinnerung“ angesprochen und sich für die Reise mit dem Zug der...

1 Bild

"Gegen das Vergessen" - Die Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano berichtet und beantwortet Fragen

Horst Kröger
Horst Kröger | Walsrode | am 04.10.2009 | 319 mal gelesen

Walsrode: BBS | Geschlossene Schulveranstaltung der BBS-Walsrode http://www.ZdE-Begleitprogramm.tk

1 Bild

Buchvorstellung: Die Vogelwelt von Auschwitz 11

Karl-Heinz Mücke
Karl-Heinz Mücke | Pattensen | am 07.08.2009 | 2458 mal gelesen

1942 hat der Ornithologe Günther Niethammer einen wissenschaftlichen Aufsatz über die Vogelwelt von Auschwitz veröffentlicht. Dieses nahm der Schriftsteller Arno Surminski als Anlass, eine Novelle zu schreiben. Hier wird die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen dem KZ-Wachmann und begeisterten Vogelkundler Hans Grote und seinem Assistenten, dem Häftling Marek Rogalski geschildert. Beeindruckend ist für...