Atomwaffen

1 Bild

Monatstreffen der DFG-VK Nordschwaben am Dienstag 19.11. in Nördlingen, 19:30 1

Joachim Elz-Fianda
Joachim Elz-Fianda | Nördlingen | am 07.11.2019 | 79 mal gelesen

Nördlingen: Sixenbräu-Stüble | Es geht diesmal um die gezielte Kriegsvorbereitung der Verteidigungsministerin AKK - "Annegret Kampf-Knarrenbauer", die sie  in ihrer Rede am letzten Donnerstag angekündigt hat. Sie strebt eine Aufrüstung nach den Wünschen der imperialen USA durch Erhöhung des Militäretats um fast 100% sowie das Aushebeln der parlamentarischen Kontrolle über Kriegseinsätze durch einen Bundessicherheitsrat an. Die Verteidigungsministerin:...

1 Bild

Das Wort zum Sonntag - Wenn ich an die blutende Erde, den maßlosen Menschen und ihren heuchlerischen Religionen denke... 3

Walter Schönheit
Walter Schönheit | Gräfenthal | am 27.10.2019 | 60 mal gelesen

"Eines Tages wird die Erde weinen, sie wird um ihr Leben flehen, sie wird Tränen von Blut weinen. Ihr werdet die Wahl haben, ihr zu helfen oder sie sterben zu lassen, und wenn sie stirbt sterbt ihr auch." (John Hollow Horn - Lakota Indianer) https://www.youtube.com/watch?v=TShSVymijxY

15 Bilder

Bremerinnen und Bremer gedenken der Opfer der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki 1

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 07.08.2018 | 110 mal gelesen

Bremen: Marktplatz | Am 6. und 9. August jährten sich die Atombombenabwürfe der USA auf Hiroshima und Nagasaki zum 73. Mal. Mit einer Mahnwache und Kundgebung erinnerten das Bremer Friedensforum, die Ärzteorganisation IPPNW, Bremische Stiftung für Rüstungskonversion und Friedensforschung, Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigung der Kriegsdienstgegner (DFG-VK), Juristen und Juristinnen gegen atomare, biologische und chemische Waffen (IALANA)...

8 Bilder

Flaggentag der Mayors for Peace - Fotoaktion in Bremen: „Herolde des Friedens fordern: Atomwaffen stoppen!“

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 09.07.2018 | 66 mal gelesen

Bremen: Rathaus | Ein Jahr, nachdem 122 Staaten bei den Vereinten Nationen für einen Atomwaffenverbotsvertrag gestimmt haben, setzten die "Mayors for Peace – die Bürgermeister für den Frieden" – bei ihrem weltweiten Flaggentag erneut Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen. Da der Bremer Bürgermeister, selbst ein Bürgermeister für den Frieden, aus protokollarischen Gründen sich nicht imstande sieht, am 8. Juli, am jährlichen...

Wilhelm Neurohr: „SPD-Minister der GroKo blockieren erneut wichtige UN-Initiative“ 11

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 07.03.2018 | 133 mal gelesen

Leserbrief an das Medienhaus Bauer zu der aktuellen Blockade des UN-Paktes für Menschenrechte durch die Bundesregierung: „SPD-Minister der GroKo blockieren erneut wichtige UN-Initiative“ Einen Vorgeschmack darauf, was uns von der nochmaligen GroKo in wichtigen politischen Fragen an skandalösen Fehlentscheidungen erwartet, lieferten uns nun zum zweiten Mal die dort zuständigen SPD-Minister mit der erneuten Blockade eines...

1 Bild

Wilhelm Neurohr: Die Koalition der Rüstungslobbyisten „GABRIEL WANDELT SICH ERNEUT VOM SAULUS ZUM PAULUS“ 6

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 06.02.2018 | 66 mal gelesen

Leserbrief an das Medienhaus Bauer, Marl, zur Berichterstattung über Gabriels „Sorge vor Atombewaffnung“: Die Koalition der Rüstungslobbyisten „GABRIEL WANDELT SICH ERNEUT VOM SAULUS ZUM PAULUS“ „Waffenexporte sind Exporte des Todes“. Diese Aussage stammt vom Friedensnobelpreisträger Willy Brandt, dem großen Vorbild aller nachfolgenden SPD-Vorsitzenden. Das hat der Ex-SPD-Vorsitzende und jetzige kommissarische...

7 Bilder

Bremer Bürgermeister: Für eine atomwaffenfreie Welt! 17

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 20.11.2017 | 114 mal gelesen

Bremen: Marktplatz | Als Beitrag zum bundesweiten Aktionstag der Friedensbewegung am 18. November versammelten sich trotz strömendem Regen etwa 150 Bremer Bürgerinnen und Bürger, unter ihnen ihr Bürgermeister Carsten Sieling, auf dem Marktplatz. Zu Beginn sprach der Arzt Lars Pohlmeier als Vertreter der weltweiten Organisation „Internationale Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges, Ärzte in sozialer Verantwortung“ (IPPNW). Er wandte sich...

3 Bilder

Aktionstag der Friedensbewegung: Bremer Gratulation an Friedensnobelpreisträger - Bürgermeister Sieling spricht auf Kundgebung

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 10.11.2017 | 44 mal gelesen

Bremen: Marktplatz | Bremen. Bremer Gruppen beteiligen sich am Samstag, 18. November, an dem bundesweiten Aktionstag der Friedensbewegung. Für ein Ende der weltweiten Kriege und Konflikte, für Abrüstung und eine atomwaffenfreie Welt sollen Zeichen gesetzt werden. In der Hansestadt rufen am Samstag, 18. November, um 13 Uhr IPPNW (Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges, Ärzte in sozialer Verantwortung), ICAN und das Bremer...

1 Bild

Wilhelm Neurohr: „WILL DEUTSCHLAND OPTION FÜR ATOMBEWAFFNUNG?“ 2

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 30.03.2017 | 28 mal gelesen

Leserbrief an das Medienhaus Bauer, Politikredaktion: „WILL DEUTSCHLAND OPTION FÜR ATOMBEWAFFNUNG?“ Sind die regierenden Koalitionsparteien in Deutschland von allen guten Geistern verlassen? Die am 27. März begonnenen Verhandlungen der UNO-Generalversammlung mit 130 Staaten über ein vollständiges Verbot der Atomwaffen weltweit wurden von der Bundesrepublik Deutschland nicht unterstützt, sondern boykottiert! Ihre...

6 Bilder

Bremen beteiligt sich zum ersten Mal am Flaggentag 1

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 11.07.2016 | 63 mal gelesen

Bremen: Rathaus | Zum fünften Mal haben die „Bürgermeister für den Frieden“ in Deutschland am 8. Juli gemeinsam Flagge gezeigt und sich für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen eingesetzt. An der deutschlandweiten Aktion nahmen 200 Städte teil. Zum ersten Mal beteiligte sich Bremens Bürgermeister Carsten Sieling. Im Rathaus wurde die Flagge...

1 Bild

Meiner Gedanken Ausdruck zu Obama in Hiroshima 5

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 28.05.2016 | 98 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Atomwaffen abschaffen!! - Veranstaltung und Ausstellung im Antikriegshaus Sievershausen

Berndt Waltje
Berndt Waltje | Lehrte | am 24.03.2016 | 17 mal gelesen

Lehrte: Antikriegshaus Sievershausen | Abschreckung - Das Beispiel der Atomwaffen Vortrag und Diskussion mit Xanthe Hall, Sprecherin der Kampagne atomwaffenfrei.jetzt Rund 16.000 Atomwaffen gibt es immer noch und statt sie wie versprochen zu verschrotten, läuft zur Zeit mit Milliardenaufwand ein großes Modernisierungs­programm. Auch Deutschland beteiligt sich daran, denn in Büchel in der Pfalz lagern 20 Atomwaffen, die im Einsatzfall von deutschen Tornados ins...

1 Bild

Zeichen für eine friedliche Welt 16

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Potsdam | am 08.07.2015 | 124 mal gelesen

Potsdam: Friedrich-Ebert-Straße | 'Ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen hat Potsdams Bürgermeister Burkhard Exner heute gemeinsam mit Uwe Fröhlich, dem Vorsitzenden des Hiroshima-Platz-Potsdam e.V., gesetzt. Er hisste die Flagge des weltweit aus 6600 Städten bestehenden Bündnisses „Bürgermeister für den Frieden“. Das Netzwerk fordert mit dem Flaggentag den Verhandlungsbeginn für einen neuen Abrüstungsprozess mit dem Ziel eines...

1 Bild

Die Ukraine will Atomwaffen reduzieren

Geroge Kobzaru
Geroge Kobzaru | Eberswalde | am 17.06.2015 | 66 mal gelesen

Im Internet kursiert die Information, die Ukraine Atomwaffen redzieren will. Im März sagte der stellvertretende Chef des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine Igor Romanenko, dass das Land nach der Neuerstellung von Atomwaffen streben soll. „Potenzial und Zweck unserer militärischen Wissenschaft auf den Moment, um Sie wieder herzustellen, muss man 2-3 Jahre und die passende Finanzierung“. Vielleicht bitten sie auch um...

10 Bilder

Krieg löst keine Probleme - Ostermarschaktion in Gießen 2

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 20.04.2014 | 189 mal gelesen

Gießen: Kirchenplatz | "Krieg löst keine Probleme - 100 Jahre: 1. Weltkrieg - 75 Jahre: 2. Weltkrieg - 70 Jahre: Bombardierung der Stadt Gießen", so lautete das Motto der diesjährigen Gießener Friedensaktion auf dem Kirchenplatz im Rahmen der schon traditionellen Ostermärsche. Aufgerufen zu der Aktion, an der rund 150 Menschen teilnahmen, hatte das Friedensnetzwerk Gießen. Als erster Redner sprach der Gießener DGB-Kreisvorsitzende Klaus Zecher,...

Für eine Welt ohne Atomwaffen! 6

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 01.08.2013 | 190 mal gelesen

Gießen: Kirchenplatz | Das Gießener Friedensnetzwerk informiert: Anlässlich des 68. Jahrestages des Atombombenabwurfs auf Hiroshima ruft das Gießener Friedensnetzwerk zu einer Kundgebung auf dem Kirchenplatz auf. 100.000 Menschen waren am 6. August 1945 in Hiroshima umgekommen, 100.000 Verwundete und bis heute Tausende verstrahlte Menschen. "Als sich der Glutball der Atomexplosion über Hiroshima wie ein flammendes Bruchstück aus dem Innern...

2 Bilder

Flaggentag der Bürgermeister für den Frieden: Friedensforum bedauert das Fehlen Bremens

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 06.07.2013 | 1541 mal gelesen

Bremen: Mitte | Bremen. 108 deutsche Städte zeigen am kommenden Montag, 8. Juli, Flagge für eine atomwaffenfreie Welt, darunter die Landeshauptstädte Hannover, Kiel, Potsdam, Schwerin und Stuttgart. Nicht dabei ist Bremen. Vor 17 Jahren, am 8. Juli 1996, stellte der Internationale Gerichtshof fest: „Die Androhung und der Einsatz von Atomwaffen sind grundsätzlich völkerrechtswidrig.“ Das Bündnis „Mayors for Peace“, dem weltweit...

1 Bild

Die Welt hat einen neuen “Gröfaz“ – die Friedensbewegung schweigt 22

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 15.04.2013 | 355 mal gelesen

Fast siebzig Jahre nach dem Ende des zweiten Weltkrieges hat die Welt wider einen “Gröfaz“, einen “größten Feldherrn aller Zeiten“. Der nordkoreanische Diktator Kim Jong Un bedroht die Welt massiv mit einem atomaren Krieg und mancher fragt sich: Wo ist eigentlich die deutsche Friedensbewegung? Immer wenn Menschen in unserer Welt von wahnsinnigen Machthabern abgeschlachtet, gefoltert und ausgeplündert werden oder deren...

7 Bilder

Piraten demonstrieren... 6

Marie sa
Marie sa | Büchel | am 03.04.2013 | 254 mal gelesen

Büchel: Fliegerhorst Büchel | für den Frieden, gegen die Stationierung und Modernisierung von Atomwaffen und gegen Atomkraft beim Ostermarsch 2013 in Büchel Schätzungsweise 250 bis 300 Demonstranten waren am Ostermontag der Einladung gefolgt, friedlich gegen Atomwaffen in Deutschland zu protestieren. Im Rahmen der rundum gelungenen und gut organisierten Veranstaltung hoben sich unsere zahlreichen orangenen Piratenflaggen deutlich von der großen Menge...

1 Bild

PIRATEN unterstützen Ostermarsch gegen Atomwaffen am 1. April in Büchel 1

Marie sa
Marie sa | Büchel | am 25.03.2013 | 447 mal gelesen

Büchel: Fliegerhorst Büchel | Unter dem Motto „Atomwaffen: nicht modern, sondern illegal“ ruft die Regionalgruppe Cochem-Zell des Internationalen Versöhnungsbundes zum diesjährigen Ostermarsch am 1. April (Ostermontag) am Atomwaffenstandort bei Büchel auf. Die PIRATEN der Kreisverbände Koblenz/Mayen-Koblenz und Trier/Trier-Saarburg schließen sich diesem Aufruf an. Der Protest richtet sich konkret gegen die geplante Modernisierung der in Büchel...

1 Bild

MATTHIAS JOCHHEIM: GASTBEITRAG ZU KRIEGSWAFFEN

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 11.09.2012 | 213 mal gelesen

GASTBEITRAG ZU KRIEGSWAFFEN Die Hölle auf Erden Von MATTHIAS JOCHHEIM Die globalen Aufwendungen für Kriegswaffen übertreffen bei Weitem die Mittel, die für die Sicherung der Grundbedürfnisse der Ärmsten ausgegeben werden. Die Attentate vom 11. September 2001 hatten mehrere militärische Interventionen zur Folge, bei denen weit mehr Menschen ums Leben kamen als bei den eigentlichen Anschlägen. Allein der Krieg und...

1 Bild

zeitfragen-info nr. 378 / 25. Juni 2012

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 26.06.2012 | 174 mal gelesen

… mit Beiträgen zu den Themen: Barack Obama, USA, Terrorismus, Menschenrechte, Völkerrecht, Pakistan, Atomwaffen, Waffenhandel, Syrien, EURO, EU, Finanzkrise, Ungarn, Israel, Palästinenser, [von] Uri Avnery, Islam, Zionismus, Medien, Gesundheit, Krankenhäuser, Ärzte, Ökologie, Rio+20, Lebensmittel => http://zeitfragen-info-blog.blog.de/2012/06/25/zeitfragen-info-nr-378-25-juni-13935791/

1 Bild

zeitfragen-info nr. 375 / 4. Juni 2012

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 04.06.2012 | 179 mal gelesen

Zeitfragen-Infos: Unfrisierte Nachrichten, Newsletter, Hintergrundinformationen, Dokumentationen, Stellungnahmen, Reden, Kritiken, Kommentare aus aller Welt etc. pp. als Ergänzung des Zeitfragen-blogs. - … mit Beiträgen zu den Themen: Wirtschaft, Waffenhandel, Atomwaffen, Rüstungslobby, Syrien, "Soziale Widerstandsfähigkeit", Neonazis, Udo Lindenberg, Deutsche Burschenschaft, Die S(o)pezialdemokraten, SPD, RIO-GIPFEL,...

1 Bild

Sigruns Fragen zum Iran-Konflikt 6

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 13.04.2012 | 310 mal gelesen

Liebe Sigrun, in deinen Fragen stecken die ganzen Widersprüche der Gewaltproblematik. Wenn wir von einer Position des Pazifismus aus argumentieren – ich tue das seit 1954 und bin seit 1973 aktives Mitglied der Deutschen Friedensgesellschaft, gegründet 1892 –, dann sollte es für uns keinen Freund-Feind-Dualismus geben, dann stehen wir zwischen den Fronten, wie der aus Beckum im Münsterland stammende, israelische...

1 Bild

Grass, armer Poet im Regen (Leserbrief) 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 11.04.2012 | 212 mal gelesen

Leserbrief an das Medienhaus Bauer, Marl: Wenn der Rauch aus seiner Pfeife sich verzogen und der Sturm der Entrüstung über Günter Grass sich gelegt hat, bleibt zu fragen: Was ist da eigentlich passiert? Die Reaktionen in beiden Lagern (pro und kontra Grass) sind fast alle ebenso einseitig und undifferenziert, wie das umstrittene Gedicht es ist. Die einen fallen massenhaft über ihn her, um ihn, der sie provoziert hat, zu...