Anzeige

Zum Mitträumen - Gedicht

1
Stimmen der Nacht

Geliebter der Nacht, du hast mich gefunden
und sei es auch jetzt nur geträumt.
In endlosen Nächten und unnützen Stunden,
das Leben, die Liebe, versäumt.

Zärtliche Hände entführen mich sanft
ins Feuer der lodernden Glut.
Du bist wie ein Meer das mich sprühend umschäumt,
wie Sturmwind bei Ebbe und Flut.

Du scheinst mich zu kennen, wie ein Maler sein Bild.
Eroberst dir blühendes Land.
Wie Farben so bunt, leuchten Worte in mir,
Ein Kuss - nur gehaucht - in die Hand.

Wir tanzen zusammen den Tanz unsrer Liebe,
als gäbe es Glück nur auf Zeit...
Schon rinnen die Stunden im Zeitengetriebe,
einen Traum lang - zur Liebe bereit.


(c) Heidi Kjaer 1989;
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
18 Kommentare
13.933
Heidi K. aus Schongau | 24.08.2012 | 22:18  
13.933
Heidi K. aus Schongau | 24.08.2012 | 22:20  
67.757
Martina (Tina) Reichelt aus Bad Kösen | 24.08.2012 | 23:31  
13.680
Kirsten Mauss aus Hamburg | 24.08.2012 | 23:49  
67.757
Martina (Tina) Reichelt aus Bad Kösen | 24.08.2012 | 23:50  
13.680
Kirsten Mauss aus Hamburg | 25.08.2012 | 00:39  
17.661
dieter gorzitze aus Ludwigshafen am Rhein | 25.08.2012 | 01:54  
2.872
Torben Schott aus Lichtenfels | 25.08.2012 | 08:24  
1.658
Ruth Namuth aus Sendenhorst | 25.08.2012 | 08:34  
33.088
Silvia B. aus Neusäß | 25.08.2012 | 09:46  
50.180
Christl Fischer aus Friedberg | 25.08.2012 | 11:11  
13.626
Erika Walther aus Augsburg | 25.08.2012 | 11:12  
5.276
Werner Roth aus Menden | 25.08.2012 | 12:20  
13.933
Heidi K. aus Schongau | 25.08.2012 | 16:17  
587
Ulrike Kirschner aus München | 25.08.2012 | 19:57  
13.933
Heidi K. aus Schongau | 25.08.2012 | 22:57  
29.141
Gundu la aus Waghäusel | 26.08.2012 | 12:23  
13.933
Heidi K. aus Schongau | 26.08.2012 | 15:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.