Anzeige

Pressemitteilung 07/2018 – Pattensen – Küchenbrand im Londoner Ring

Im Londoner Ring in Pattensen kam es zu einem Küchenbrand
Zu einem Küchenbrand kam es am 30. Januar 2018 im Londoner Ring in Pattensen. Gegen 08:30 h wurden die Ortsfeuerwehren Pattensen und Hüpede alarmiert. In der Küche eines Einfamilienhauses war es aus unbekannten Gründen zu einem Feuer gekommen. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer mit einem C-Rohr und Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug. Nach wenigen Minuten konnte bereits „Feuer aus“ gemeldet werden. Anschließend räumten die Feuerwehrleute zerstörte Küchenmöbel aus dem Raum um an die Rückseite der Küchenzeile zu gelangen. Dort wurden schwelende Holzteile abgelöscht. Durch Ruß wurden alle Räume und dort abgestelltes Inventar schwer beschädigt. Die Feuerwehr entrauchte das Gebäude mit einem Druckbelüfter. Zur Brandursachenermittlung hat der Kriminaldauerdienst seine Arbeit aufgenommen.

Der Einsatz war für die Feuerwehr gegen 09:30 h beendet.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Pattensen und Hüpede, Stadtbrandmeister und stv. Stadtbrandmeister mit 5 Fahrzeugen und 24 Kameraden/-dinnen

Rettungsdienst mit einem Fahrzeug und 2 Einsatzkräften

Polizei mit 3 Fahrzeugen und 6 Beamten/-innen

gez. H. Brüggemann
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.