Anzeige

The Mortal Instruments: Elyas M’Barek wird zum Vampir!

In Deutschland wurde Elyas M’Barek vor allem durch seine Rolle als charmanter Macho Cem in der Serie „Türkisch für Anfänger“ bekannt. Nun scheint auch Hollywood ein Auge auf den österreichisch-tunesischen Schauspieler geworfen zu haben. Aktuell steht M’Barek für zwei große Filme vor der Kamera. Einer davon könnte ihn zum neuen Teenie-Star machen.

Elyas M'Barek: Sprung nach Hollywood geschafft?
Ein Vampir-Film hat bereits Schauspieler wie Robert Pattinson und Kristen Stewart nahezu über Nacht berühmt gemacht. Unzählige Fans himmeln die beiden „Twilight“-Darsteller an. Ein ähnlicher Hype könnte in naher Zukunft auch um die Buchverfilmung von „The Mortal Instruments: City of Bones“ von Cassandra Clare entstehen. Viele gutaussehende Jungdarsteller, eine mitreißende Fantasy-Geschichte und viel Drama – das war bereits bei „Twilight“ ein Erfolgsrezept und könnte auch „Die Chroniken der Unterwelt“ (der deutsche Titel von „The Mortal Instruments“) zum Kassenhit machen.

Neben bekannten Hollywood-Darstellern wie Lena Headey („Game of Thrones“, „300“), Jamie Campbell Bower („Harry Potter“) und Lily Collins („Mirror Mirror“) hat sich nun auch ein deutscher Schauspieler eine Rolle in dem Fantasy-Film geangelt. Vor einer Stunde schrieb der Schauspieler bei Facebook: „Woooooowwwwwwwww!It´s official!!Am Sonntag geht's nach Toronto, ich darf eine Rolle in der Verfilmung von The Mortal Instruments übernehmen!Freu mich unglaublich!!“ M’Barek wird in „City of Bones“ einen Vampiranführer mimen. Neben seiner Rolle in der Verfilmung des Kultromans „Der Medicus“ ist das bereits seine zweite Hollywood-Produktion.

Freut ihr euch schon darauf, Elyas M’Barek als Vampir auf der Leinwand zu sehen?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.