Taylor Swift schreibt einen Song über Kim Kardashian!

Da hat sich Kim Kardashian wohl ein bisschen zu weit aus dem Fenster gelehnt, denn sie bekommt jetzt ein Song von Taylor Swift, der ihr alle Gemeinheiten zurückzahlen wird. Nach dem Streit zwischen Kanye und Tay, ist jetzt Kim an der Reihe!

Ouh, vielleicht hätte sich Kim Kardashian im Interview mit der GQ doch ein wenig zurück halten sollen. Denn dort beschimpft sie Taylor Swift als gemeine Lügnerin und nimmt sie nicht ernst. Erst hatte die Freundin von Tom Hiddleston massive Probleme mit Kims Ehemann Kanye West, jetzt scheint Kim sich mit einmischen zu wollen. Immerhin hat Kanye TyTy in seinem Song “Famous” ziemlich gedisst und es liefen nur noch Streitereien zwischen den beiden. Jetzt hat sich Kim mit ihrem Interview ein Eigentor geschossen und wird einen Song von Taylor bekommen, der bestimmt nicht mit besten Absichten kommt.

Mieses Battle zwischen den Kardashians und Taylor!

Das wird noch einen richtigen Rosenkrieg geben. Mit Kims Ansage bei ihrem Interview in der GQ hat sie sich glatt einen Song von Taylor Swift gesichtert. Normalerweisen haben nur ihre Ex-Freunde dieses Privileg aber für Kim Kardashian macht TyTy eine Ausnahme. Doch damit nicht genug: Kanye West plant auch schon wieder einen fiesen Diss gegen Taylor auf seiner Tour. Das sieht ganz nach einem epischen Song-Battle zwischen Familie Kardashian-West und Taylor Swift aus! Wer da wohl als Sieger hervorgehen wird? Auf jeden Fall sind wir gespannt auf Taylors Song über Kim!


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Das könnte dich auch interessieren:
So süß: Selena Gomez steht hinter Taylor Swift!
Nach Taylor Swift: Arbeitet Calvin Harris jetzt mit Kanye West zusammen?
Vor Taylor Swift: Wen hat Tom Hiddleston schon alles gedatet?
Nach Taylor Swift: Will Calvin Harris gar keine Beziehung mehr?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.