Anzeige

One Direction: Harry Styles half weiblichem Fan in New York

Harry Styles ist ein Traumprinz (Foto: BrittneyATambeau/flickr/CC BY 2.0)

Harry Styles scheint ein richtiger Traumprinz zu sein, der auf einem weißen Pferd angeritten kommt, um einer in Not geratenen jungen Dame zu helfen. Harry Styles hatte zwar kein Pferd dabei, doch der One Direction-Hottie eilte dennoch zur Hilfe. Doch was ist geschehen? Warum wurde der One Direction-Beau zum Retter in der Not?

Sobald einer der One Direction-Beaus erspäht wird, gibt es für die Directioner kein Halten mehr. Sie wollen ihren Stars so nahe sein, wie es eben möglich ist. So auch bei Harry Styles, der das Soho House in New York verließ. Auf ihn warteten unzählige Mädchen, die unbedingt ein Foto vom Band-Schönling ergattern wollten. Doch die Directioners schienen etwas zu stürmisch gewesen zu sein. Durch dieses überwältigende Gefühl, den 19-Jährigen zu sehen, haben scheinbar einige weibliche Fans ihre Manieren verloren.

Retter in der Not!

Doch Harry Styles behielt den Überblick. Er sah laut hollywoodlife.com, wie ein weiblicher Fan zu Boden gerissen wurde und eilte sofort zu ihr. Der One Direction-Beau soll laut eines Augenzeugen dem jungen Mädchen aufgeholfen haben und danach sogar noch einige Fotos mit dem gestürzten Mädchen gemacht haben. Ist er nicht zuckersüß? Harry Styles passt eben auf seine Directioners auf. Das Mädchen wurde zum Glück nicht verletzt und wird sich jetzt sicherlich über ihre Bilder mit Harry Styles freuen. Hilfsbereitschaft wird also bei One Direction groß geschrieben. Super Harry, weiter so!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.