Anzeige

Nach GNTM nun auch Project Runway: Heidi Klum im Quotentief

Die Quoten von GNTM sinken. Immer weniger Zuschauer schalten in Deutschland zur Castingshow von Heidi Klum ein. Nicht nur das Interesse an „Germany’s Next Topmodel“ ist zurückgegangen – die Amerikaner haben ebenfalls ein zurückgehendes Interesse für die Klum-Show „Project Runway“ diagnostiziert.

Heidi Klum befindet sich im Quotentief. Ihren beiden Castingshows laufen die Zuschauer davon. Beide Castingshows scheinen für den Zuschauer nichts Neues mehr herzugeben, also wird nicht eingeschaltet. Auf zeitgeistmagazin.com wird berichtet, dass nur noch zwei Millionen Zuschauer zu Klums „Project Runway“ eingeschaltet haben. Das sind rund 25 Prozent weniger im direkten Vergleich zur vorherigen Staffel.

Bei „Germany’s Next Topmodel“ sieht es nicht besser aus. Die Castingshow, die nach einem deutschen Topmodel sucht, hat seit 2010 zurückgehende Quoten. Mittlerweile scheint das Konzept der Show ausgelutscht. Ähnlich wird es wohl auch bei „Project Runway“ sein. Seit dem Jahr 2004 sucht Klum in der amerikanischen Castingshow nach einem talentierten Modedesigner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.