Anzeige

Karrueche Tran: Kein Liebescomeback mehr mit Chris Brown?

Gibt es doch kein Happy End? Seit Längerem versucht Chris Brown seine Ex-Freundin Karrueche Tran wieder für sich zu gewinnen. Doch die Schauspielerin hat nun nach einem Streit des Rappers mit ihrem Manager deutliche Worte gewählt. Sie hält von einem möglichen Liebescomeback gar nichts. Hat Breezy mal wieder alles vermasselt?

Wird das etwa zu einer Never-Ending-Story? Seitdem Chris Brown einen Remix seines Tracks “Sex You Back To Sleep” veröffentlicht hat, blühen die Spekulationen, dass es ein Liebescomeback zwischen ihm und Ex-Freundin Karrueche Tran geben könnte. In dem Remix spricht Breezy an einer Stelle die Schauspielerin direkt an und entschuldigt sich dafür, mit anderen Frauen geschlafen zu haben. Doch die Hoffnungen der Fans auf eine neue erblühte Liebe werden wohl enttäuscht. In den letzten Tagen eskalierte der seit einiger Zeit laufende Kleinkrieg zwischen den Beiden. Auf die Frage, ob sie an eine Versöhnung mit dem Rapper in naher Zukunft glaube, antwortete die 27-Jährige ganz klipp und klar: “NEIN!”Doch was hat den Streit zwischen den Beiden eskalieren lassen? Grund war eine Fede zwischen Brown und Tran’s Manager, Jacob York, auf Instagram.

Chris bezeichnete Karrueche als verstört

Der Musiker warnte im Internet eine von York’s Klienten, das indische Model Love Westbrooks, davor, ein T-Shirt zu tragen, das ihn und seine Ex-Freundin Rihanna gemeinsam zeigt. Auf diese Ansage reagierte der Tran-Manager mit der geheimnisvollen Aussage “Wenn es keine Feinde innerhalb mehr gibt, können dich Feinde außerhalb nicht mehr verletzten.” Dies wiederum lies Breezy nicht auf sich sitzen, der daraufhin Jacob beschuldigte, dieser hätte Angst davor mit einigen Themen konfrontiert zu werden. In einem Rundumschlag disste der 26-Jährige dann auch noch Karrueche Tran! Er nannte sie verletzlich, kaum bekannt und verstört. Schon bald wurde diese von ihren Fans auf die Attacke ihres Ex-Freundes aufmerksam gemacht und reagierte mit deutlichen Worten: Sie habe das Drama mit Chris endgültig satt und wünsche sich, dass er sie endlich in Ruhe lasse, damit sie arbeiten und glücklich sein könne, so die Schauspielerin. Das war wohl eine klare Absage an ein mögliches Liebescomeback! Chris Brown, so scheint es, hat mal wieder alles vermasselt!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.