Anzeige

“Game of Chefs” das gleiche, wie “The Taste”?

In der Küche muss jeder Handgriff sitzen. (Foto: Alan/pixabay.com)

Und noch eine Casting-Show für das deutsche Fernsehen – die Zuschauer können einfach nicht genug bekommen. Dieses Mal geht es aber nicht um Gesang oder künstlerische Talente, sondern um’s Kochen. Ziel bei „Game of Chefs“ auf VOX ist es, den besten Koch Deutschlands zu finden. Haben wir das nicht schon bei „The Taste“ auf SAT.1 gesehen?

Drei Chefköche suchen nach dem besten Koch Deutschlands – dabei ist egal ob Profikoch, Sternekoch oder Hobbykoch. Jeder soll in „Game of Chefs“ eine Chance bekommen. In den ersten Runden wird es ähnlich wie in „The Taste“ zugehen: die Juroren entscheiden nur nach dem Geschmack eines Gerichts, ob der jeweilige Kandidat weiter kommt. Danach werden die besten Kandidaten in die drei Teams von Christian Jürgens, Holger Bodendorf und Christian Lohse eingeteilt. Die Sterneköche dienen dann als Teamchefs und dürfen ihre Gruppe nur anleiten, ohne dabei einzugreifen oder selbst einmal etwas abzuschmecken.

Israels Fernsehen das neue Maß?

Im Verlauf der Sendung müssen dann verschiedene externe Juroren überzeugt werden. Nach jeder Runde fliegt mindestens ein Kandidat raus. Am Ende soll dem Gewinner dann die Starthilfe für eine Karriere als Küchenchef mit einem Geldpreis ermöglicht werden. Wie „quotenmeter“ berichtet, war die Sendung ein riesen Erfolg in Israel – dort hatte sie einen Marktanteil von 49 Prozent! Ob die Show auch in Deutschland so einschlagen wird, bleibt eher fraglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.