Anzeige

Bald neue Buttons auf Facebook - "Want" und "Collect"

Das Social Network Facebook hat in den USA testweise neue Buttons: „Want“ und „Collect“. User zeigen damit schnell und unkompliziert an, dass sie ein Produkt „haben“ oder „sammeln“ wollen. Der Internetriese nimmt so nun auch den E-Commerce-Markt ins Visier.

In den USA ergänzt Facebook den allseits beliebten „Gefällt mir“-Button testweise mit dem „Want“-Button. Nach dem misslungenen Börsengang will das Social Network auf diese Weise ein weiteres neues Geschäftsmodell präsentieren. Erst in der vergangenen Woche führte der Internetriese das umstrittene Feature „Promoted Posts“ ein, mit dem Nutzer ihre Statusmeldungen gegen Bezahlung weiter oben platzieren können.

Der Button stellt eine Verbindung zu Markenartikeln her, die Labels Victoria’s Secret und Michael Kors kooperieren bereits mit Facebook. Nutzer können damit per simplen Knopfdruck Vorlieben für bestimmte Produkte äußern. Warum einem das Produkt gefällt, kann ebenfalls angegeben werden. Unternehmen und Facebook sammeln wiederum Daten über kommerzielle Vorlieben der Nutzer. Die Fanpages erhalten so ein neues Feature. Nach dem Klick auf den Button wird das Foto des entsprechenden Artikels mit einem Stern markiert.

Wie Facebook klarstellt, wird der „Want“-Button im Gegensatz zum „Like-Button“ aber nicht auf externen Webseiten erscheinen. Eine ähnliche Funktion hat der „Collect“-Button, mit dem das „Sammeln“ von bestimmten Produkten möglich ist. Mit den neuen Features greift Facebook den Social-Media-Shooting-Star Pinterest an, der ein ähnliches Prinzip verfolgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.