Anzeige

Aktenzeichen XY ... ungelöst: Dreifache Mutter verschwindet spurlos

Die Polizei bittet um Mithilfe bei den ungelösten Fällen. (Foto: alk_jaquart_pixelio)

Heute um 20:15 kommt eine neue Folge Aktenzeichen XY auf ZDF und die Zuschauer werden abermals um Mithilfe bei ungelösten Fällen gebeten. Manchmal kann schon ein kleiner Hinweis der Polizei helfen, den Vermissten zu finden oder bei der Aufklärung eines Mordfalls zu helfen.

Als eine Supermarkt-Kundin mit einem beinahe fotografischen Gedächtnis die Räuber eines Supermarktes beiläufig unmaskiert gesehen hatte, konnte sie diese der Polizei beschreiben. Dieser Hinweis half die Kriminellen zu schnappen. Als ein 64-Jähriger Mann vor einiger Zeit spurlos verschwand, konnte seine Leiche erst nach zwei Jahren geborgen werden. Bestimmte Hinweise hätten das Bangen und Hoffen der Angehörigen verkürzen können oder vielleicht sogar den Mann retten können. In der heutigen Folge der Sendung geht es unter anderem um eine 45-Jährige Frau, die einen Spaziergang unternahm, um vom Alltagsstress etwas zu entspannen. Als sie jedoch nach geraumer Zeit immer noch nicht zu ihrem Mann und ihren drei Kindern zurück kehrte, wurde die Polizei eingeschaltet. Diese versuchte dann die Wegstrecke der Vermissten rekonstruieren.

Juweliergeschäft und Ehepaar wurde ausgeraubt

Außerdem wird über ein Juweliergeschäft, das von einem Räuberduo überfallen wurde, gesprochen. Genauso wie von einem Ehepaar, das von falschen Zollbeamten beraubt wurde. Um 20.15 können Sie die ganze Folge verfolgen und vielleicht fällt Ihnen in irgendeiner Weise etwas ein, das der Polizei helfen könnten, die Fälle zu lösen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.