Anzeige

Mit dem MGH Langenhagen im Rittergut Evensen

Das Herrenhaus von der Parkseite aus gesehen. Ein besonderer Blickpunkt ist der Wintergarten.
Neustadt am Rübenberge: Rittergut Evensen | Das Mehrgenerationenhaus Langenhagen bot zum Ferienbeginn einen Ausflug zum Rittergut Evensen im Neustädter Land an. Mehrere Frauen und zwei junge Mädchen nahmen dieses Angebot gerne an. Die Fahrgemeinschaften fuhren bei herrlichem Sommerwetter über Resse und Mandelsloh durch die schöne niedersächsische Landschaft dorthin.
Das Rittergutensemble ist ungefähr um das Jahr 1700 erbaut worden. Der Park wurde ebenfalls zu diesem Zeitpunkt unter der Leitung des Schöpfers der Herrenhäuser Gärten Martin Charbonnier angelegt. Das Herrenhaus ist aber wohl älteren Datums (ca. 1689). Es war das Jagdschloss des Grafen v. Königsmarck, der durch seine Liebesaffäre mit Prinzessin Sophie Dorothea von Celle (Ehefrau des späteren Königs Georg II von England) in die Geschichte einging. Das Gut gehörte in weiterer Folge den Familien v. Mandelsloh, v. Windheim und Denecke. 1945 gelangte es durch Erbfolge in den Besitz der Familie v. Stillfried u. Rattowitz, die 1958 das Gut an die Niedersächsische Landgesellschaft m.b.H. verkaufte. Manfred Seehawer erwarb schließlich das verfallene Ensemble mit dem verwilderten Park und bietet heute zusammen mit seinem Sohn Eckhard Urlaub auf dem Bauernhof, ein Traktorenmuseum, das Rittergutscafé und Öle aus der hofeigenen Ölmühle-Leinetal an. Dafür werden Saaten aus ökologischem Landbau verarbeitet. Auch die alte Kulturpflanze Leindotter wurde wiederentdeckt und wird hier neben Hanf, Borretsch, Lein, Distel und Schwarzkümmel zu Öl verarbeitet. In den Sommermonaten gehört zu den Attraktionen auch ein Besuch des Hanflabyrinths. Hierüber habe ich bereits vor einem Jahr berichtet:
http://www.myheimat.de/neustadt-am-ruebenberge/fre...
9
3
7
4
7
4
4
1 5
5
4
4
4
2
1 7
6
5
4 6
5
2
1 5
4
8
4
1
3
7
8
6
4
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Nordhannoversche Zeitung | Erschienen am 02.08.2012
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
9.348
Jürgen G. O. Stephan aus Peine | 24.07.2012 | 20:38  
66.192
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 24.07.2012 | 22:48  
5.079
Bernd & Lukas Hons aus Volkmarsen | 25.07.2012 | 08:44  
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 25.07.2012 | 10:27  
24.439
Katja Woidtke aus Langenhagen | 25.07.2012 | 11:20  
6.035
Edith Zgrzebski aus Barsinghausen | 25.07.2012 | 14:18  
35.308
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 25.07.2012 | 15:16  
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 26.07.2012 | 15:16  
311
Sibille Lehne aus Langenhagen | 04.08.2012 | 19:38  
28.834
Shima Mahi aus Langenhagen | 05.08.2012 | 22:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.