Anzeige

“The Voice of Germany 2018”: Das sind die Kandidaten aus Team Michael Patrick Kelly

Kann Michael Patrick Kelly in seiner ersten Staffel bie "The Voice of Germany" gleich einen Sieg einfahren? (Foto: Mikrophon_Teil_by_Christian Seidel_pixelio.de.jpg)

Es geht wieder los! Auch 2018 sucht “The Voice of Germany” wieder die beste Stimme Deutschlands. Dabei kämpft ein neuer Coach um den Sieg. Hier seht ihr wer zum Team Michael Patrick Kelly gehört.

Aktuell sind diese Kandidaten beim Team Michael Patrick Kelly von “The Voice of Germany” 2018:

  • Amanda Lena Jakucs (ausgeschieden in den Battles am 22.11.)

  • Bernarda Brunovic

  • Chantal Dorn (Steal Deal von Yvonne Catterfeld)

  • Fabian Riaz (ausgeschieden in den Battles am 29.11.)

  • Gaby Schwager (ausgeschieden in den Battles am 22.11.)

  • Guido Goh

  • Jélila Bouraoui (ausgeschieden in den Battles am 25.11.)

  • Lena Rotermund (ausgeschieden in den Battles am 22.11.)

  • Liam Blaney

  • Ludmila Larusso

  • Maria Pasqua Casti

  • Mario Geckeler (ausgeschieden in den Battles am 29.11.)

  • Matthias Nebel

  • Monica Lewis-Schmidt

  • Philipp von Unold (ausgeschieden in den Battles am 25.11.)

  • Samuel Rösch

  • Samuel Di Dio (ausgeschieden in den Battles am 22.11.)

  • Sümeyra Stahl


  • Eine Chronologie der Blind Auditions gibt es hier:


    Das große Buzzern geht wieder los! Die Jury von “The Voice of Germany” 2018 battelt sich wieder um große Talente. Vorsingen, Honig um den Mund schmieren oder einfach betteln sind beliebte Methoden, um die Kandidaten ins eigene Team zu holen. Dieses Jahr steigt ein ganz neuer Coach in den Ring: Michael Patrick Kelly übernimmt den roten Drehstuhl von Samu Haber. Der Ire tritt in der achten Staffel der Castingshow gegen Yvonne Catterfeld, Mark Forster sowie Michi Beck und Smudo an. Kann der erfahrene Sänger gleich in seiner ersten Staffel den Sieg nach Hause holen? Die Talente in seinem Team sind schon mal sehr vielversprechend.

    Team Michael Patrick Kelly liegt vorne

    In den ersten Blind Auditions von “The Voice of Germany” 2018 konnte Michael Patrick Kelly gleich drei Talente in sein Team holen. Mit “Bed of Roses” holt sich Matthias Nebel gleich 4 Buzzer ab. Nach einem heftigen Battle um den 27-Jährigen, entscheidet der sich für den Iren. Aber dabei ist er nicht der einzige. Auch Piratenbraut Gaby Schwager wählte nach ihrer Performance von “Scarborough Fair” ebenfalls das Team Michael Patrick. Nachdem Sümeyra Stahl den Song “Shake Away” des neuen Coaches selbst zum besten gibt, geht auch sie mit Kelly in die nächste Runde. Der hat sich dadurch schon drei potenzielle Gewinner ins Team geholt. Ob das auch für den Sieg der Show reicht?

    Vier neue Talente für Michael Patrick

    Das Team von Michael Patrick Kelly hat nach der zweiten Runde von “The Voice of Germany” 2018 schon sieben Mitglieder.Monica Lewis-Schmidt verdiente sich den “Respect”, den sie in ihrer Aretha-Franklin-Performance besang. Die Opern- und Musicaldarstellerin entschied sich für den irischen Coach, der die meiste Erfahrung aufweisen kann. Bei ihrem ersten Bühnenauftritt überhaupt sorgte auch Ludmila Larusso mit “Nessum Dorma” direkt für Gänsehaut. Sie hat sich schon vor ihrem Auftritt fürs Team Kelly entschieden und geht damit in die Battles. Mit Wiedererkennungswert und “Signal” von Joris überzeugt auch Samuel Rösch den neuen Coach. Zu guter Letzt bekam auch die von Geburt an blinde Bernarda Brunovic für “I Heard it Through the Grapevine” vier Buzzer. Das Battle um das außergewöhnliche Talent kann Michael Patrick Kelly für sich gewinnen. Damit hat der Juror vier weitere vielversprechende Sänger in seinem Team.

    Vierer-Buzzer für seine Authentizität

    Mit Michael Schulte, dem Interpreten seines Songs “You Let me Walk Alone”, backstage zur Unterstützung konnte für Fabian Riaz ja gar nichts schiefgehen. Wegen seiner gefühlvollen, leisen aber auch kraftvollen Performance, bei der er laut Mark Forster zur richtigen Zeit Gas gegeben hat, wollten alle Coaches den 30-Jährigen in ihrem Team haben. Michael Patrick Kelly buzzert als erster und bewundert seine Authentizität auf der Bühne. Auch Yvonne Catterfeld lobt seine Ehrlichkeit in der Stimme. Nach einer schweren Entscheidung wählt das Talent jedoch das Team des Iren für die Battles. Es wird spannend zu sehen ob der Verlobte von Jamie-Lee Kriewitz es genauso weit bringt wie die “The Voice of Germany”-Gewinnerin von 2015.

    Noch ein Talent für Michael

    Das Team wächst von Show zu Show. Michael Patrick Kelly konnte als Nachfolger von Samu Haber schon einige Talente für sich gewinnen. Der Neuling bei TVOG hat den Dreh schon echt raus. Deswegen hat er es in der letzten Sendung auch geschafft, Guido Goh für sich zu gewinnen. Mit seinem Cover "Crying in the rain" drehten sich alle vier Coaches um. Letztendlich entschied sich der Sänger aber für Michael. 

    Michael Patrick fährt die Krallen aus

    Philipp von Unold singt sich mit “Supermarket Flowers” von Ed Sheeran in die Herzen der Coaches. Yvonne und Michael Patrick Kelly buzzern gleich am Anfang für den 22-Jährigen. Mit seiner außergewöhnlichen Stimme habe er die Geschichte des Songs erzählt, lobte die Jury. Um seinen Nebenbuhler auszustechen und den authentischen Sänger in sein Team zu holen, fährt Michael Patrick Kelly auch mal seine Krallen aus. Mit Erfolg. Der Künstler aus Wolfratshausen entscheidet sich mit dem Iren in die Battles zu gehen und zeigt zum Abschluss noch einen Rückwärtssalto aus dem Stand.

    Einmal Vollgas, einmal Gelassenheit

    Vom ersten Ton an gab Laura Neels bei “The Voice of Germany” 2018 Vollgas. Die Coaches sind mitgerissen von ihrem Song “Gotta Work”, lassen sich jedoch Zeit mit dem buzzern. Nach dem kraftvollen Auftritt ist die 32-Jährige fix und fertig und muss ich erstmal von Smudo trösten lassen. Schließlich wählt sie trotz aller Bemühungen der übrigen Jury das Team von Michael Patrick Kelly. Im Gegensatz zu dieser Powerfrau steht Liam Blaney. Er beeindruckt mit seiner Gelassenheit auf der Bühne und seinem Folk-Song “Willin”, was das Irish-Pub-Feeling aufkommen ließ. Bei einer Zugabe zusammen mit seinem Kumpel hält niemanden auf den Stühlen. Danach wählt der 27-Jährige das Team des Iren für die nächste Runde.

    Das Team ist fast voll

    Kurz vor der letzten Blind Audition von “The Voice of Germany” 2018 kann Michael Patrick Kelly nochmal richtig absahnen. Amanda Lena Jakucs präsentiert mit “Stargazing” ihr starke, gefühlvolle Stimme brachte Michael Patrick Kelly zum schwärmen. Ebenfalls mit viel Gefühl trat auch Lena Rotermund auf. Mit dem letzten Ton von “Maneater” buzzert der Coach für die 16-Jährige und holt das junge Talent in sein Team. Jélila Bouraoui verzaubert mit “Beautiful Tango” Publikum und Jury. Auch sie geht letztendlich mit dem Iren in die nächste Runde. Taylor Shore bringt die Backstreet Boys mit “Incomplete” zurück auf die Bühne. Michael Patrick sichert sich die rockige Stimme schließlich für sein Team. Viel Kraft und einem strahlenden Lächeln überzeugt Maria Pasqua Casti ebenfalls den Coach. Die anderen Jurymitglieder ärgern sich sehr, denn das Talent hat großes Potenzial in der Show.
    0
    Schon dabei? Hier anmelden!
    Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
    Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
    Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.