Anzeige

„Auf der Jagd nach dem Lechkiller“

Meitingen: Haus St. Wolfgang | Beim ersten Crime Cooking der Kolpingjugend Meitingen haben 11 Teilnehmer einige Kompetenzen aufweisen müssen, um den Mörder zu überführen.

Die Teilnehmer wurden in 4 Gruppen eingeteilt und bereiteten zu allererst das 3 Gänge Menü selbst.

Zwischen den Gängen mussten sie unter anderem Fragen beantworten, Schätzfragen lösen, ein Liebesgedicht verfassen, Begriffe erklären oder Pantomimisch darstellen und einiges mehr. Kurz: es war ein sehr kurzweiliger Abend.

Um kurz vor 23 Uhr – binnen 5 Stunden - hatten sie es endlich geschafft und das Motiv herausgefunden und den Mörder überführt.

Das erste Meitinger Crime-Cooking war ein voller Erfolg! Alle Teilnehmer waren sich einig: das braucht eine Wiederholung.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.