Anzeige

Kunterbunter urgesunder Lehmhof Lindig - ein Tipp für die ganze Familie!

Die Chefin des Lehmhofs Lindig S.Otto erntet persönlich frische Kräuter und Gemüsezutaten für köstliche Suppen.
 
Der Spaß steht allen "zu Gesicht" !
Lindig: Lehmhof - Lindig | "Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein!" (aus Goethe's "Osterspaziergang").

Was es nicht alles gibt! Von einem Lehmhof hatten wir noch nichts gehört. Aber unsere Schwiegertochter hörte nicht auf davon zu schwärmen. Hatten doch Bekannte zu dem Besuch des Lehmhof Lindig bei Kahla in Thürungen sehr geraten. "Es lohnt sich", beschwor uns Anka, "und ist mal etwas ganz anderes, bodenständig und naturnah."

Das kam gerade recht. Wir hatten unseren Freunden einen Ausflug "ins Blaue" versprochen. Es würde sie bestimmt auch interessieren, wie es auf einem Lehmhof zugeht.
Es soll täglich Kaffee und frisch gebackenen Kuchen geben. Sicherheitshalber rief ich vorher noch einmal an. "Aber ich sage Ihnen gleich, daß wir heute 80 Leute hier haben", klang es am anderen Ende "der Strippe". Uuii dachte ich, sagte aber entschlossen: "Wenn wir nicht stören, kommen wir gern."

Es gibt viel Freiraum auf solchem bäuerlichen Gelände mit Garten für Hochbeetanlagen, Kräuterbeet-Terassen, Liege- und Ruhezonen, Wellness-Abteilung mit Lehmbad, Erfinderwerkstatt, Spielplatz mit Baumhaus für Kinder, Wasser- und Lehmtretbecken......
Man kann gar nicht alles aufzählen, es ist dort interessant, lehrreich, amüsant und gemütlich zugleich.

Frau Dipl.-Ing. S.Otto führt das Familienunternehmen und verdient unsere Bewunderung. Sie hat mit ihrem freundlichen und ruhigen Wesen alles bestens im Griff. "Der Kuchen ist gerade aus dem Ofen, er muß nur noch etwas ruhen und abkühlen". Mit frisch gebrühtem Kaffee schmeckte er im Obstgarten an der frischen Luft köstlich.
Wir hatten auch von den guten selbstgemachten Kräutersuppen gehört.
"Kann man etwas später nach dem Kaffeetrinken eine solche bekommen?" "Die kochen wir Ihnen gern, wenn sie ein halbes Stündchen Zeit haben." Die hatten wir natürlich.
Frau Otto erschien mit Schere und Tablett, und flugs ging es in den Garten. Sie schnitt frische Kräuter ab, Estragon kam zuerst dran. Während wir ihr zuschauten, beantwortete sie unsere Fragen:
Mittels des Solarkollektors im Wellnessgartenbereich werden Wasser, Tee und Suppen gekocht, sowie Aufläufe gegart.
Auf dem Dach über der Erfinderwerkstatt, die für 20 Kinder ganzjährig Platz zum Basteln bietet, sind grüne Pflanzungen angelegt.
Die Modelleisenbahn auf 85 m² fährt durch die Lehmwand und begeistert Jung und Alt.
Eine Lehmsauna im Garten ist bereits im Entstehen.

Neben 20 Übernachtungsmöglichkeiten verfügt der Hof über 2 idyllische Ferienwohnungen mit großen Laubengängen für maximal 16 Personen.
Die Verköstigung findet im Cafe, einer ehemaligen zweckmäßig ausgebauten Scheune, statt.
Bei dem heutigen schönen Wetter aber spielt sich alles auf dem großzügigen Hofgelände ab. Die Thüringer Rostbratwürste vom Grill finden raschen Absatz, während im Ofen schon die nächste Pizza bäckt.
Auf den angelegten Etagen gibt es genügend Sitzplätze in üppigem Grün. Von dort können Eltern ihre Kinder gut beaufsichtigen. Die möchten auf den Walnußbaum oder ins Baumhaus klettern, im Sand spielen oder im Wasser plantschen. Außerdem sind die Erwachsenen den kleinen Rad- und Rollersportlern auf dem Hof nicht im Wege. Alle sind gelöst und zufrieden, wunderbar.
Da kommt ja auch unsere Kräutersuppe. Sie duftet und sieht so gut aus, wie sie auch schmeckt.

Ach, es fällt mir ein, daß ich noch gar nichts von der Wellnessabteilung mit Lehmbad erzählt habe. Frau Dipl.Ing. S.Otto steht mit Chefarzt Dr.Menschel aus Bad Sobernheim in fachlicher Verbindung und ist Mitglied des Kneipp-Verbandes. Die Lehmtherapie wird u.a. bei Rheuma, Schwellungen, Entzündungen und Hauterkrankungen angewendet.

Den größten Spaß hatten die Kinder und wir als Beobachter, als Lehmtreten angesagt war. Da blieb kein Auge trocken, so niedlich war das. Bei den Kindern wurden die (Unter-)Hosen aber nicht nur naß! Doch das können die Fotos wohl besser veranschaulichen. ;0)))
Viel Spaß und gute Erholung beim Betrachten der Bilder von der Verwirklichung einer originellen Idee..

Für Interessierte die Adresse: www.lehmhof-lindig.de
info@lehmhof-lindig.de
1
1
1
2
1
2
1
2
2
2
1
2
1
1
2
2
2
1
1 1
2
2
3
2
1
1
2
1
1
1
2
1
1 2
2
2
4
3
3
3
1 3
2
2
1
1 3
1
2
2
1
1 4
1 2
1
2
1 3
1
1
2
2
1 3
0

Weiterveröffentlichungen:

Naumburger Tageblatt | Erschienen am 27.07.2011
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
84.230
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 03.07.2011 | 15:59  
788
Bettina Plötner-Walter aus Eckartsberga | 03.07.2011 | 20:32  
12.900
Ronny Ullrich aus Laucha an der Unstrut | 03.07.2011 | 20:53  
4.185
Constanze Matthes aus Naumburg (Saale) | 04.07.2011 | 16:21  
16.196
L. G. aus Wertingen | 04.07.2011 | 23:30  
6.002
Annemarie Dr. Mrosk aus Eckartsberga | 05.07.2011 | 20:12  
4.916
Ute Kohler aus Fürstenfeldbruck | 07.07.2011 | 20:50  
6.002
Annemarie Dr. Mrosk aus Eckartsberga | 08.07.2011 | 17:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.