Anzeige

Alle Jahre wieder kommt der Osterhas

Kromsdorf: Schlosspark |
Mittlerweile schon das sechste Mal kam Ostermontag der Osterhase für die Kromsdorfer Kinder.
Dass das der Osterhase nicht alles alleine stemmen konnte, kann man sich sicher denken. Deshalb erhielt er von der Autobahnkanzelei Peter Möller in Kromsdorf
sowie vom Steinköpfe Schloss Kromsdorf e.V., die ihn mit über 999 Hühner- und Schokoladeneiern unter die Arme griffen, eine tatkräftige Unterstützung.

Für ein wenig kurzweilige Unterhaltung sorgte der Leierkastenmann, der nächstes Ostern (falls es wieder auf einen Sonntag/Montag fällt) wieder mit der Leier dem Kasten Melodien entlocken wird.

Einen großen Dank auch an Herrn Günther Zaubitzer, der keine Kosten und Mühen gescheut hat, den Schlosspark mit historischen Landwirtschaftsgeräten (zurückreichend bis ins vorletzte Jahrtausend) zu schmücken.
Sie eigneten sich auch hervorragend als Eier- und Osterhasenversteck.

Damit die kleineren Kinder gegenüber den Größeren nicht ins Hintertreffen gerieten, wurde eine Fläche exklusiv für die Kleinen reserviert. Hier konnten sie ungestört ihrer Suche nachgehen.
Auch die Größeren suchten (und fanden) im restlichen Schlosspark 'ihre Beute', die sie stolz mit nach Hause nehmen konnten.

Und eins noch:
ich weiß zwar nicht welcher Kaiser dran Schuld war - aber das Wetter war ganz nach herrlichster Kaiserwetter-Art.
1
1
2
2
1
1
1
1
1
1
2
2
1
2
4
3
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1 1
1
1
1
2
2
2
1
1
1
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
79.204
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 24.04.2019 | 10:52  
13.770
Romi Romberg aus Berlin | 24.04.2019 | 14:36  
64.110
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 24.04.2019 | 16:21  
19.527
Thomas Ruszkowski aus Essen | 24.04.2019 | 17:05  
5.597
  e:Due aus Weimar | 24.04.2019 | 17:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.