Anzeige

Herzhafte Winterküche - schonend und sanft zubereitet

... mit Hähnchenschlegel und Gemüse

Die "Winterküche" soll in der Regel vitaminreich, gesund, aber auch "herzhaft" sein. Was eignet sich hier besser dazu, als der gute alte Römertopf oder gar eine "Tajine"! Diese stammt ursprünglich aus Marokko und ähnelt dem Römertopf.

Der Vorteil beider Töpfe ist, dass durch fettfreies(armes) Garen eine magenschonende Zubereitung möglich ist. Die Vitamine bleiben dabei weitgehend erhalten. Dies gilt natürlich hauptsächlich für reine Gemüsegerichte.

Natürlich sind bei Füllung dieser Töpfe, auch der "Phantasie" keine Grenzen gesetzt. Es können darin durchaus auch herzhafte Gerichte zubereitet werden.
Sämtliche Fleischsorten, Fisch oder auch Geflügelteile lassen sich, auf einem bunten Gemüsebett, sehr schmackhaft zubereiten.
Die Fleisch-Geflügel oder Fischstücke werden vorher kurz angebraten und dann auf das Gemüsebett. gelegt. Etwas Flüssigkeit (Brühe, Bier o.ä.) zugeben, das Gemüse leicht abwürzen und eventuell frische Gartenkräuter hinzu geben.
Orientalische Gewürze wie Safran, Asia-Gewürz, Kreuzkümmel u.a. geben dem ganzen Gericht noch eine besondere Note.

Wenn die Tajine oder der Römertopf "bestückt" ist, geht alles ziemlich schnell. Den Topf in die noch kalte Bratröhre schieben, den Regler auf 200 Grad stellen und alles ca. 50 - 60 Min. köcheln lassen.
Guten Appetit.

0
6 Kommentare
8.207
Herbert Imberger aus Augsburg | 23.10.2007 | 09:22  
18.682
Wilfried Bauer aus Königsbrunn | 23.10.2007 | 11:46  
23.592
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 23.10.2007 | 11:48  
18.682
Wilfried Bauer aus Königsbrunn | 23.10.2007 | 12:03  
2.628
Martina Dreier aus Gersthofen | 23.10.2007 | 14:44  
18.682
Wilfried Bauer aus Königsbrunn | 23.10.2007 | 15:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.