Anzeige

GNTM 2019: Warum weint Vanessa beim Casting?

Heute zeigt sich Vanessa bei GNTM 2019 von ihrer emotionalen Seite. Beim Casting fängt das angehende Model plötzlich an vor dem Kunden zu weinen. Aber warum?

Natürlich ist es wichtig, dass die Kandidatinnen bei “Germany’s next Topmodel” nicht nur bei den Fotoshootings gut abschneiden, sondern auch, dass sie möglichst viele Jobs bekommen. Barbara, Lena Gercke, Celine Bethmann und die anderen Gewinnerinnen von GNTM 2019 haben gezeigt, dass viele Jobs einen ins Finale bringen können. In der heutigen Folge steht wieder ein Casting für einen großen Kunden an. Natürlich will jedes Mädchen den Job kriegen, denn nächste Woche ist schon das Halbfinale und damit ist das Finale in greifbarer Nähe. Aber warum fängt Vanessa beim Casting plötzlich an zu weinen?

Tränen bei GNTM

Eigentlich kennen wir Vanessa immer ziemlich selbstbewusst und professionell. Sie hat schon ein paar Jobs bei GNTM 2019 abstauben können und konnte auch bei den Shootings immer punkten. Heidi Klum hat Vanessa nicht ohne Grund Woche für Woche in die nächste Runde geschickt. Und auch bei dem heutigen Casting sind die Kunden ganz von ihr angetan. Ohne Worte soll Vanessa ihre Persönlichkeit darstellen und unter anderem an ihren schönsten Moment denken. Da fließen ganz plötzlich Tränen bei ihr. Verschafft ihr das einen Pluspunkt bei den Kunden? Das zeigt sich um 20.15 Uhr bei Prosieben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.