Aktuelle Verbraucher- Informationen

Liebe Gruppenmitglieder,

Jack Dakota aus Peine möchte gerne Mitglied dieser Gruppe werden. Wer kann helfen?

Es grüße Euch

Doris

Aktuelle Verbraucher- Informationen

aus Arbeit, Bildung; Leben,Gesundheit, Umwelt, Energie + Freizeit um Missstände, Manipulationen und Mogelpackungen auf zudecken, auf zu zeigen um andere davor zu warnen. Es passieren so viel Dinge im Leben oder im Netz, die einfach erwähnenswert sind, selbst wenn sie dann trotzdem passieren. Oder besonders dämlich sind! Keiner von uns kann immer alles wissen. Aber müssen dann die Anderen auch die Fehler machen, oder sollten wir besser warnen oder daraufhin weisen? Immer wieder! Ich freue mich über aktive/n Aufdecker/innen bzw. Mitschreiber/innen.

1 Bild

Zum Schluss 23

Claudia L.
Claudia L. | Knüllwald | am 31.12.2013 | 271 mal gelesen

Augen auf bei der Vertragsgestaltung!

Nicole Be
Nicole Be | Kiel | am 24.12.2013 | 367 mal gelesen

Vor einigen Monaten führte ein Kurzschluß mit anschließendem Brand in einem Trafohäuschen dazu, daß unsere Telefonanlage nicht mehr funktionierte. Seinerzeit beauftrage ich eine mir bis dahin nicht bekannte örtliche Firma mit der Prüfung der Telefonanlage. Diese Firma war nicht in der Lage, sich zur Prüfung auf die Telefonanlage aufzuschalten. Ohne Prüfung der Anlage empfahl sie mir, die Anlage zur Prüfung ins Werk zu...

Verkehrs(behinderungs)planung? 1

Nicole Be
Nicole Be | Kiel | am 22.06.2013 | 314 mal gelesen

Gestern war ich auf der A1 und A7 mit dem Auto unterwegs - im Schneckentempo. Zwischen Osnabrück und Bremen war der rechte Fahrstreifen gesperrt wegen einer Tagesbaustelle. Dann kam ich an dem corpus delicti vorbei: ein Klein-Lkw mit Rindenmulch stand auf dem rechten Fahrstreifen. Die Arbeiter beförderten mit dem Eimer in einer Kette die Schnitzel auf den Hang eines Lärmschutzwalles. Später auf der A7 bei Neumünster. In...

Autobahnmaut - Autofahrer noch mehr abkassieren? 2

Nicole Be
Nicole Be | Berlin | am 21.05.2013 | 305 mal gelesen

Anstatt die Reform des Wahlgesetzes dazu zu nutzen, den Bundestag zu verkleinern, wird dieser eher noch aufgestockt. Mit allen kostenintensiven Konsequenzen (Büroräume, Mitarbeiter z.B.). Öffentliche Bauprojekte verursachen uferlose Kosten und dienen oft nur der Selbstverwirklichung von Politikern. Das öffentliche Bauwesen müsste dringend reformiert werden, um die regelmäßige Kostenexplosion zu stoppen. Im öffentlichen...

Wer soll das bezahlen - Kommunalwahlen 2013 in Kiel 1

Nicole Be
Nicole Be | Kiel | am 19.05.2013 | 298 mal gelesen

Den Wahlplakaten kann man im Moment kaum entgehen; tolle Schlagzeilen finden sich darauf. Auch der Blick in die Wahlprogramme zeigt, unsere Parteien haben sich einiges vorgenommen. Die Frage ist nur: wer soll das bezahlen? Die Stadt Kiel ist seit vielen Jahren hoch verschuldet. Dies wird vor allem auch an der maroden Infrastruktur deutlich. Anstatt vorhandenes rechtzeitig zu sanieren, wird in Teilbereichen...

NSU - Prozess - warum nicht ein zeitgemäßes Verfahren? 2

Nicole Be
Nicole Be | München | am 20.04.2013 | 835 mal gelesen

Im Gerichtsverfassungsgesetzt (GVG) ist festgeschrieben, dass "Ton- und Fernseh-Rundfunkaufnahmen sowie Ton- und Filmaufnahmen zum Zwecke der öffentlichen Vorführung oder Veröffentlichung ihres Inhalts" nicht statthaft sind. Unter Juristen ist aber dennoch umstritten, ob davon ebenfalls Videoübertragungen innerhalb des Gerichtsgebäudes umfasst sind. Das zuständige Münchener Gericht faßt den juristischen Rahmen sehr eng...

Frauenquote? Nein danke! 9

Nicole Be
Nicole Be | Berlin | am 16.04.2013 | 397 mal gelesen

Die Diskussion um die Frauenquote raubt mir den letzten Nerv. Im Grundgesetz ist der Grundsatz von Eignung, Leistung und Befähigung festgeschrieben. Ist ein bestimmtes Geschlecht unter diesen Grundsatz zu packen und qualifiziert besonders für eine Führungsposition? Meiner Auffassung nach ein ganz klares NEIN. Als Frau habe ich mir meine Position in meiner beruflichen Organisation hart erarbeitet. Ich möchte mich...

Kein Aprilscherz: Falschparken wird teurer 1

Nicole Be
Nicole Be | Berlin | am 29.03.2013 | 289 mal gelesen

Am 1. April ist es mal wieder soweit: die Straßenverkehrsordnung ändert sich. U.a. wird Falschparken teurer. Meiner Einschätzung nach wird es aber so laufen wie bisher: die Städte kontrollieren die Einhaltung von Parkregeln nur dort, wo es sich finanziell lohnt. Es ist nicht interessant, wo z.B. die Durchfahrt von Feuerwehr und Rettungsdienst behindert wird, sondern nur, wo man durch massenhafte Knöllchen Kasse machen...

Der Löwe hat ausgebrüllt - Peugeot nie wieder! 1

Nicole Be
Nicole Be | Kiel | am 12.01.2013 | 414 mal gelesen

Bei Myheimat.de hatte ich einige Episoden meines Peugeot 407 SW berichtet. Irgendwann ist klugerweise der Punkte gekommen, an dem ich mich vom Gegenstand meines Ärgers getrennt habe. Nach 15 Jahren Kundschaft bei Peugeot und ca. 750.000 km mit Peugeots bin ich sehr desillusioniert von dieser Marke und ihrem Verständnis von Kundenservice und Qualität. Über lange Jahre (immerhin 15) fühlte ich mich bei meinem Autohaus in...

1 Bild

Winterzeit in Kiel - Stubenarrest für alte Menschen 1

Nicole Be
Nicole Be | Kiel | am 12.01.2013 | 319 mal gelesen

In meinem Kieler Ortsteil stelle ich leider wieder einmal fest, dass die Stadt Kiel ihre Leistungen im Bereich des Schneeräumens nicht erbringt. Wir als Anwohner zahlen zwar dafür Gebühren und es gibt eine Satzung, die das Verfahren regelt. Aber außerhalb der Bereiche, in denen der Linienbus fährt, ist selbst bei diesem moderaten Wintereinbruch kein Räum-/ Streufahrzeug zu sehen. Die Straßen sind teilweise spiegelglatt! Für...

Denkmäler für Politiker - wer zahlt sie? 1

Nicole Be
Nicole Be | Berlin | am 10.01.2013 | 337 mal gelesen

Öffentliche Bauvorhaben explodieren mit Regelmäßigkeit in ihren Kosten. Würde man als privater Bauherr derartig planen hätte man ein Problem! Beispiele hierfür sind der Flughafen BER, die Hamburger Elbphilharmonie, das Berliner Stadtschloß, Stuttgart 21. Die Liste könnte man noch sehr weit fortführen. Wer zahlt die Profilierungssucht unserer Politiker eigentlich? Es ist am Ende der Steuerzahler, der für dieses...

Keiner will den Vorsitz der CDU Schleswig-Holstein

Nicole Be
Nicole Be | Kiel | am 10.01.2013 | 238 mal gelesen

Schwere Zeiten für die CDU in Schleswig-Holstein: Jost de Jager tritt nur wenige Wochen nach seiner Wiederwahl zurück. Jetzt ist kein Nachfolger in Sicht! Die potentiellen Kandidaten lehnen einer nach dem anderen ab. Hätte ein verantwortungsvoller scheidender Landesvorsitzender nicht erstmal nach einem willigen Nachfolger geschaut und diesen vorgeschlagen? Stattdessen steht die schleswig-holsteinische CDU nunmehr ohne...

Was ist los in der Nord-CDU in Schleswig-Holstein?

Nicole Be
Nicole Be | Kiel | am 09.01.2013 | 292 mal gelesen

Vor ein paar Monaten fiel Christian von Bötticher seinen Parteikollegen zum Opfer, nun schmeißt auch Jost de Jager das Handtuch. Was ist los in der schleswig-holsteinischen CDU? Meiner Auffassung nach fehlt es der Partei an frischem Wind. Immer wieder werden alte Köpfe ins Rennen geschickt, die es nicht schaffen, der Partei ein ansprechendes Profil zu geben. Anstatt für die Wähler da zu sein beschäftigt sich die Partei...

1 Bild

Und siehe da 11

Claudia L.
Claudia L. | Kassel | am 24.12.2012 | 323 mal gelesen

wer wird uns wohl bald beglücken? Ich habe schon eine kleine Vorahnung.....

1 Bild

Erwischt! 13

Claudia L.
Claudia L. | Kassel | am 19.12.2012 | 344 mal gelesen

So wie ihr seht... kann das Fest nicht mehr weit sein. Die Vorbereitungen laufen auf nochtouren! LG