Anzeige

Lebkuchen - wie ich sie gebacken habe

1
Teig auf den Oblaten vor dem Backen

Mein Mann wünschte sich Lebkuchen, er mag gerne, wenn viele Nüsse im Teig sind. So machte ich mich auf die Suche nach einem passenden Rezept, das ich dann an euch weitergebe, denn ihr habt ja kaum die Chance hier mal zu probieren :-))

Zutaten:
6 Eier
500g brauner Zucker
500g gemahlene Haselnüsse
100g sehr fein gemahlenes Orangenat
100g sehr fein gemahlenes Zitronat
1 EL Kakao
2 EL Mehl
1/2 Päckchen Lebkuchengewürz
runde Oblaten
wer mag noch Schokoglasur
oder Glasur nach Wunsch

Wer mag, kann auch noch etwas Rum unterrühren - dann habe ich aber auch noch etwas mehr Nüsse dazu gegeben.

Alle Zutaten der Reihe nach zusammenrühren.
Den Teig mit einem in kaltes Wasser getauchten Teelöffel auf Oblaten streichen (jedoch nicht bis zum Rand!)

Backen bei 200Grad
Backzeit 10 bis 15 Minuten
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
10.765
Irene Rung aus Aichach | 26.10.2007 | 09:59  
23.596
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 26.10.2007 | 10:14  
2.628
Martina Dreier aus Gersthofen | 26.10.2007 | 13:01  
14.763
Max Bils aus Aichach | 26.10.2007 | 16:07  
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 26.10.2007 | 16:51  
23.596
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 27.10.2007 | 11:39  
16.045
H K aus Emmendingen | 27.10.2007 | 22:26  
15.139
Corinna Matthes aus Frielendorf | 28.10.2007 | 20:02  
23.596
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 08.11.2007 | 12:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.